Wie am besten Temperatur messen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von tina1406, 28. März 2014.

  1. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo.
    Das macht mich echt unsicher . Meine Tochter wieder grippig. Schnupfen heiser ....
    Nun seit 2 Tagen Temperaturen die hoch und runter gehen. Jil ist 3 1/2 Jahre alt. Von 37.4-38 ein hin u her im Ohr gemessen . Und das innerhalb Minuten. Batterie ausgewechselt. Immer noch so.
    Ist Ohr zu groß für sie???
    In der Nacht bis jetzt runter 36.4
    Im Po ( was sie ungern mag 37.5) . Sind ohrtemperatur gerate erst für größere Kinder?? Bin echt unsicher da jil seit Januar in eine Erkältung in die nächste geht. Zu letzt hatte sie. Eine bronchololitis und muss immer noch Spray nehmen.
    Bis wie hoch ist den die Temperatur bei Kleinkinder völlig ok.
    Glg
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Ab 37,0 erhöhte Temperatur, ab 38 ° Fieber.. so handhabe ich das für uns.
     
  3. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Wir auch und messen seit sie 3 Monate ist mit dem Thermometer für s Ohr denn das kann man auch mal nachmessen wenn sie schlafen.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.150
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Ach ja: Annemarie mochte kein Ohrthermometer, hat aber kein Problem mit dem Messen im Po.
     
  5. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Ich handhabe es fast so wie Redviela.
    Allerdings wird die Temperatur im Ohr wohl etwas weniger sein, als die rektal gemessene, oder?
     
  6. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Ab 37,5 erhöhte Temperatur und ab 38 Fieber :jaja: So kenn ich das.
    Ohrtermometer fand ich bei Emma früher einfach zu ungenau, so dass ich damals wie heute
    auf ein normales umgestiegen bin.
    Bei einem kleinen Menschen (3,5) würde ich vermutlich rektal messen
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Unsere haben rektal sehr früh abgelehnt und das habe ich akzeptiert. Ohrthermometer zeigte immer 1 Grad weniger an als das rektale, das hab ich mal getestet und dann im Kopf behalten.
     
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Wie am besten Temperatur messen

    Unser Ohrthermometer misst auch deutlich weniger als rektal. Fenja messe ich daher immer noch im Po.
    Bei Niklas hab ich ewig nicht gemessen, den hab ich einfach fiebern lassen.

    Wenn sie es rektal zulässt würde ich also da messen!

    Kleinkinder können schonmal sehr hoch fiebern, bei Niklas ist bis 40 meist alles unbedenklich. Du musst halt schauen wie es ihr geht! Baut sie deutlich ab und ist sie lethargisch solltest du eh sofort zum Arzt, auch bei 'nur' 38 Grad.
    Wichtig ist Trinken und Schlaf! Schau ab und zu ob sie ruhig atmet. Sonst würd ich sie schlafen lassen wenn sie kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...