wie alleine einschlafen lassen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 10. August 2009.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo zusammen!

    Jasmin ist ja jetzt !"schon" 2 und immer zum einschlafen liege ich noch neben ihr bis sie schläft. Sämtliche Versuche eher rauszugehen scheitern an einem erschrockenem Blick mit "Mama-mama-Gejammere". Das Problem ist, dass das Einschlafen, zumindest abends, teilweise bis zu 45 Minuten dauert. Wenn das Baby da ist kann ich ja nicht mal eben so lange verschwiden, also sollte sie innerhalb der nächsten 2-3 Monate lernen alleine einzuschlafen, aber wie stellt man das an?

    LG
    Katja
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Vermutlich, weil das Geschöpf permanent in "Lauerstellung" ist,
    wann Du rausgehst.
    Grundsätzlich denke ich, dass Du jetzt nur noch mit Konsequenz
    was erreichen kannst.
    Ich würde ihr eine tolle Puppe oder ein schönes Schmusetier kaufen,
    dass an Stelle Deiner auf sie acht gibt und dann heißt es durchhalten
    für Dich. Mit aller Härte und Konsequenz.
    Ganz wichtig :zwinker: beim Zweiten nicht wiederholen
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Ich würd es mal mit der "sanften" :) Methode erstmal versuchen...

    Setz dich daneben, lies ein Buch o.ä., sie sieht das du da bist und kann so beruhigt einschlafen.
    Einige Tage später stellst du den Stuhl in die offene Tür, sie kann dich noch immer sehen/nachschauen und du zeigst aber eine gewisse Distanz ;)

    Irgendwann bleibst du weg von der Tür, lässt sie aber offen...sie weiß, dass du ja da bist (im Flur Licht an)

    Elias hatte mit 2 auch so eine Phase (obwohl wir bis dahin eigentlich keine Einschlafprobleme mit ihm hatten...) und so haben wir sie nach und nach gelöst...

    Zuerst haben wir es auch nach der "harten" Methode probiert, aber wir mussten Rücksicht auf die Nachbarn nehmen :rolleyes: Waren im Wohnheim in Frankreich. :heilisch:

    LG Tina
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Ich glaube die harte Methode würde ich nicht durchhalten, es ist ja für mich schon die Hölle wenn ich mal abends nicht da bin und mein Mann sie ins Bett bringt und ich weiß dass sie weint (und es nichtmal höre :-( )

    Ich denke mir ja dass es besser wird wenn wir umziehen und sie dann ein viel schöneres eigenes Zimmer und ein neues Bett hat, abner ich möchte mich nicht drauf verlassen, dass das noch vor der Geburt passiert...

    Aber ich werde mal eine Mischung aus beidem versuchen, ein Tier, was auf sie aufpasst und die offene Tür...
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Guten Morgen,

    Du willst bestimmt nicht wissen wie es bei uns war:umfall::hahaha:, das Baby schlief alleine ein und ich war weiterhin bei Yannick bis er geschlafen hat. U ns kam zu Gute das Larissa wahrscheinlich durch den ganzen Trubel tagsüber, im ersten Jahr ihr Ruhe brauchte um einzuschlafen und gar keinen bei sich wollte (hat auch eine Zeit gebraucht, bis wir das erkannt haben:hahaha:)

    Lg
    Su
     
  6. AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Ist der Papa abends da?
     
  7. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Ich glaube mit dem Problem bist du nicht allein. Unser Großer wollte auch immer, dass einer dabei bleibt bis er eingeschlafen ist. Ich hab mich (und meinen Mann) auch verrückt gemacht, dass das so nicht geht, wenn das Baby erst mal da ist. Gott sei Dank hat unser Großer sich das genau 2 Wochen vor der Entbindung ganz von selbst abgewöhnt. Heute bekommt er noch ein wenig zu trinken (Wasser aus der Nuckelflasche, die wir einfach nicht los werden!) und seine Lieblings-CD. Manchmal quengelt er zwar trotzdem es soll jemand da bleiben, aber mit Konsequenz kommen wir da immer wieder raus.

    Hat dir nicht geholfen, oder? Vielleicht erledigt es sich aber bei euch auch von selbst, wenn sie die große Schwester sein will (nicht muss!).
     
  8. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: wie alleine einschlafen lassen?

    Also Kevin schläft immer noch bei uns im Bett und einschlafen tut er nur, wenn ich neben ihm liege und er an meinem Ohr grabbeln kann :rolleyes: Wenn er eingaschlafen ist, dann gehe ich raus und wenn er dann wach wird, dann weint er nicht(weil er weiss ich bin da) und ruft nach mir. Meistens Kuscheln wir noch zusammen, damit er richtig wach wird.
    Ich werde einfach weiter abwarten, bis er von selbst alleine schlafen möchte, denn wenn er meine Nähe noch brauch, dann soll er sie auch kriegen.
    Da Krümmel am Anfang auch bei uns im Schlafzimmer, in seinem Bettchen schlafen wird, muss ich Kevin nicht zwangsweise ausquatieren und ausserdem hab ich ja noch 2 Arme und Notfalls wird Babybett zum Babybalkon umgebaut.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...