Wer zahlt Dienstreise?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von time4tea, 26. Oktober 2010.

  1. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Bitte, entschuldige die Deutsch fehler erstmal.
    Ich habe eine Frage zur Dienstreisen.

    Mein Eheman arbeitet für ein große Krankenhaus als Forscher. Der Chef hat gesagt dass er muss seiner Arbeit präsentieren in namem der Klinik und zwar im Ausland. Er musste die Anmeldung 200 Euro selbst machen, dann musste er Hotel und Flug 900 Euro auch aus seine Tasche zahlen. Jetzt stehen wir im Minus da, 1100 euro fehlen die wir normalerweise selbst brauchen. Der Chef hat ein Formular zur Dienstreiseabrechnung zwar angenommen aber sagt er erledigt das erst im Januar wann wieder Geld in seine Forschungskasse ist.

    Kennt ihr so etwas? Mein Mann wollte nicht auf die Konferenz aber der Chef hat gesagt er muss. Jetzt haben wir angst dass er verlangt an noch irgendein Konferenz teilzunehmen. Ich meine wann er keine Mittel hat dann sollte er nicht verlangen dass seine Mitarbeiter teil nehmen. Stimmt es?
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Hallo!
    Mein Mann muss auch öfter von der Uni aus auf Dienstreisen. Wir müssen auch immer die Kosten vorstrecken und dann kann mein Mann einen Dienstreiseantrag stellen, dann kriegt er das Geld erstattet. Dauert immer so 4 Wochen.
    Bis in den Januar rein finde ich aber schon blöd!
    Kann dein Mann nicht mit seinem Chef sprechen?
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Wenn Dein Mann im Auftrag des Arbeitgebers auf Dienstreise fahren soll, müsste der Arbeitgeber auch die Kosten übernehmen. Ich weiß allerdings nicht, ob Dein sich "weigern" kann, auf Dienstreise zu gehen !?

    Hmmh, schwierig !

    :winke:
     
  4. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.420
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Natürlich muss der Arbeitgeber für angeordnete Dienstreisen aufkommen. Das mit dem Geld auslegen machen viele Firmen (leider) aber darauf bestehen können sie nicht und es ist normal, dass die Auslagen/Spesen mit der nächsten Gehaltsabrechnung überwiesen werden.

    Alles Liebe
    Mischa
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Wenn Jürgen unterwegs ist legt er das was er braucht (Benzin, Essen, ...) vor. Hotels sind immer schon gebucht und werden direkt mit dem Arbeitgeber abgerechnet. Leihwagen läuft auch über die Firma, damit haben wir dann finanziell nichts zu tun. Wenn er dann zurück ist macht er eine Spesenabrechnung und bei der nächsten Lohnabrechnung haben wir das Geld wieder.
     
  6. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Also in der Uni (und wenn dein Mann als Forscher arbeitet, ist das sicherlich gleichzusetzen) dauert es mitunter 4 Monate, bis man an sein ausgelegtes Geld kommt ...
    Allerdings können Mitarbeiter unterhalb der Professorengehaltsklasse bei uns einen Vorschuss verlangen, der in der Regel bewilligt wird. Dafür muss aber Geld in den Forschungskassen vorhanden sein, sonst zahlt man leider selbst...
    Forschungs- und Vortragsreisen zählen als berufliche Fortbildung und oft wird auch argumentiert, dass man sich das ausgegebene Geld ja über die Steuer wiederholen kann.
    Ich hoffe Ihr findet eine Lösung, hört sich ja nciht toll an.
    Viele Grüße, Britta
     
  7. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Also, ein Lohnabrechnung war schon - ohne Reisekostenerstattung. Vielleicht bei der November Abrechnung wird es dabei sein. Ich hoffe. Er wird mit sein Chef wieder sprechen falls es nicht ankommt. Der Chef übernimmt nicht die Überziehungs kosten beim Konto - wir wollten unsere Weihnachturlaub buchen aber müssen warten : (
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wer zahlt Dienstreise?

    Bei meinem Mann wird es auch mit der nächsten Gehaltsabrechnung ausgeglichen.
    Ich würd mich beim Personalrat oder auch der Personalabteilung erkundigen und ggf. auch Beistand holen, falls der nicht ausgeglichene Betrag euch momentan Probleme anderweitig macht.

    Prinzipiell find ich diese Art der Mitarbeiterführung mehr als unschön. Das wäre für mich sicherlich ein Punkt im nächsten Mitarbeitergespräch.


    lg
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. dienstreisen selbst zahlen

    ,
  2. wer zahlt bei dienstreisen stornogebühr

Die Seite wird geladen...