Wer kennt sich denn in Wien aus?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von nic, 19. Januar 2012.

  1. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    Hallo,

    wir fahren ja nächstes Wochenende nach Wien.
    Hat jemand noch Tipps für uns was wir - außer den allseits bekannten Sehenswürdigkeiten - auf jeden Fall sehen/besuchen sollten?

    Evtl. wollen wir auch einen Schwimmbad- und Saunabesuch machen. Wo sind wir denn da am Besten aufgehoben?

    Ist man gut und günstig mit der U- bzw. S-Bahn unterwegs?

    lg,
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Meine Freundin wohnt in Wien. Bist du bei FB? Dann könntest du sie mal fragen, ich würd ihr Bescheid geben. Würd dir sicherlich weiterhelfen :winke:
     
  3. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Hallo Lucie,

    das ist lieb :)
    Ich selber bin nicht bei FB, aber mein Mann.
    Ich würde mich dann unter seinem Namen bei deiner Freundin melden, wenn das ok ist?!?

    lg,
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Ich mail sie mal geschwind an, ja?

    ansonsten: ganz klar S-bahn in Wien. Immer. Schon alleine wegen den unglaublich schönen Jugendstil-bahnhöfen. Ausserdem kommt man fast überall hin und das auch relativ günstig. Der Verkehr in den Randbezirken ist relativ entspannt find ich, in den kernzonen fahr ich nicht gern und es gibt auch ganz schwierig nur Parkplätze.
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Jepp, Öffentliche Verkehrsmittel sind erstens günstig zu Stuttgarter Verhältnissen und zweitens damit zu fahren auch noch SEHENSwert.

    :winke:
     
  6. AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Ach ich bin so neidisch!

    Ich war vor fast 20 Jahren 7 Tage in Wien und ich muss sagen, ich denke heute noch sehr gerne an diese tolle Stadt! Herrlich!

    Viel Spaß!
     
  7. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    hallo,

    also günstig ist in wien kaum was, auch die öffis nicht (wobei ich die stuttgarter tarife nicht kenne). aber natürlcih ist öffi-fahren das sinnvollste. es gibt wochenende, 3 tage, 8 tagetickets, alles mögliche. das zahlt sich auf jeden fall aus. es ist übrigens nicih die S-Bahn mti den schönen Jugendstil-Bahnhöfen, sondern die U-Bahn, genauer die U4 und die U6, die verwenden alte Gleise und alte Stationen, die anderen U-Bahnen sind neu.

    Was man abseits der üblichen Routen machen sollte, ist natürlich recht individuell.ICH find ja Schönbrunn außen und auf die Gloriette gehen ist ein muss. jetzt im winter ist es natürlich nicth soo spannend, weil der garten nix hergibt.

    zu schwimmen und sauna kann ich wenig sagen. aber das amalienbad ist ein jugendstil-bad und wurde vor ein paar jahren restauriert, das dürfte recht schön sein.

    sehr scöhn ist auf der kärntner straße die sky bar im steffl (kaufhaus) mti tollem ausblick über wien. der gleiche ausblick ist etwas günstiger im leiner restaurant zu haben, das ist am anfang der mariahilfer straße ein möbelkaufhaus, restaurant ganz oben.

    sonst kommt es halt auf eure indivudellen interessen an, ob museen, theater oder kaffeehäuser recht interessant sind. bei den kaffeehäusern schreck dich nicht, sie sind waaahnsinnig teuer. UND: in österreich wrid der nichtraucher-schutz gar nicht oder sehr schlecht umgesetzt, es sit also nicht so toll wie in deutschland.

    viel vergnügen in wien
    riccarda
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Wer kennt sich denn in Wien aus?

    Echt, ich fand ja die U-Bahnen in Wien eher etwas aslig und die schicken Jugendstil-Bahnhöfe müssen mir auch entgangen sein, lustig wie unterschiedlich man das empfindet.

    Ja, das mit dem Rauchen ist etwas ungewohnt mittlerweile für uns Deutsche.

    Lg
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kabine oder kästchen wien

Die Seite wird geladen...