Welches KH würdet Ihr wählen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von 5MädelHaus, 7. September 2005.

  1. Hallo

    Aurélie wird nächsten Monat operiert. Sie bekommt die Rachenmandeln entfernt sowie Paukenröhrchen eingesetzt.

    Es stehen uns 2 KHs zur Wahl, wo der Doc operiert: das statliche KH mit Kinderklinik. Da sind mehrere Kinder (mit Eltern) im selben Zimmer, die Kinder sind gemischt (also kranke und operierte). Vorteil: das Kind ist nicht alleine und die Betreuung ist auf die Kinder abgestimmt, und die Schwestern nehmen sich auch mal Zeit fürs Kind wenn die Eltern nicht kommen können. Übernachten dürfen die Eltern dort auch, aber "nur" auf einer "Pritsche"

    Dann ist noch die Klinik wo ich entbunden habe, in der normalen Chirurgieabteilung. Da hat Aurélie ein Einzelzimmer und einer von uns kann auch dort übernachten. Vorteil: die Eltern werden nachts nicht von anderen Kinder gestört, Aurélie hat mehr Ruhe und Zoé darf mit. Kein Kontakt zu "infektieusen" Kinder. Nachteil: die Betreuung vom KH-Personal ist nicht besonders auf Kinder ausgerichtet, wahrscheinlich sind auch keine anderen Kinder dort zu dem Zeitpunkt.

    Was würdet Ihr wählen ?

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das zweite.

    Mir wäre die Ruhe wichtiger, Kinder hat sie ja zuhaus genug ;-) :bissig:

    Und das Personal freut sich bestimmt mal über ein wenig Abwechslung ...
     
  3. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    Hallo Rachel,

    mir persönlich würde die zweite Variante auch mehr zusagen.Alleine das mit der Ruhe spricht schon für sich.
    LG
    Corinna
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Rachel,

    ich würde auch Variante 2 wählen und zwar aus dem Grunde, daß Du (oder jemand anders) immer bei ihr sein kannst und sie im Krankenhaus nicht alleine ist. Meine Kinder würden - glaube ich - alleine durchdrehen.

    In den Mehrbettzimmern herrscht auch nachts reger Betrieb, da doch bei dem einen oder anderen immer etwas ist, sei es, Schmerzen oder einfach nicht schlafen können.

    Viele Grüße
    Corinna
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich wäre, wie meine Vorschreiberinnen, auf jeden Fall für die zweite Variante. Mir wäre es auch am wichtigsten, dass das Baby auch mit kann und wir unsere Ruhe hätten.

    Wie lange müsst Ihr denn nach dieser OP bleiben? Unser HNO macht das ambulant und man geht abends wieder mit dem Kind nach Hause.

    Liebe Grüsse, Steffi
     
  6. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    Also ich würde mich auch eher für die 2. Variante entscheiden. Da habt ihr in der Nacht euren wohlverdienten Schlaf und auch so mehr Ruhe.

    Und wie Nici schon schrieb, das Personal ist bestimmt entzückt von der kleinen, das ist mal was anderes als erwachsene Patienten.
     
  7. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich würde das erste wählen. Trotz Pritsche. Der Grund? Mir wäre IMMER die Erfahrung (mit Kindern) wichtiger. Auch im Hinblick auf den operierenden Arzt, Anästhesie etc.

    L.
     
  8. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Aber ist der Arzt nicht ein und derselbe, so hab ich das verstanden, er hat Belegbetten in beiden Krankenhäusern, oder... aber das mit der Anästhesie ist ein Argument ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...