Welches Einschlafritual habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Schocko, 6. Dezember 2005.

  1. hallo zusammen,
    mich würde mal interessieren was ihr für ein einschlafritual habt und ab wann ihr damit angefangen habt.
    ich habe da ein problem mit nils, sobald er sein abgedunkeltes zimmer sieht, brüllt er los. da ist kein kuscheln, tanzen etc mehr möglich.

    wie läuft das bei euch ab?

    neugierige grüsse,
    bettina
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Welches Einschlafritual habt ihr?


    Hallo,

    das hat sich irgendwann ergeben. So ein richtiges Ritual hatten wir noch nie, von wegen Geschichte lesen, tanzen ect... das hab ich immer der Situation angepasst.

    Aber was mir auffällt, Rituale vermitten den Kindern Sicherheit, trotzdem finde ich schon, dass du da etwas arg früh dran bist. Schläft er denn bei Licht ein? Also bei so einem Nachtlicht oder dergleichen? Der Weg vom "hellen Wohnzimmer" ins Dunkel Schlafzimmer könnte ihn schon erschrecken denk ich. Ach so, mit ca. 5 Monaten bekam Melissa von Fischerprice das Aquarium, eine relative teure Anschaffung, die sich aber irre gelohnt hat! :bravo:
    Vielleicht auch eine Idee? Macht Musik und Licht, und stellt von alleine aus


    Liebe Grüsse Sabrina
     
  3. AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    Hallo!

    Also ich gehe mit unserer Kleinen abends immer zuerst eine kleine Runde laufen. Danach lege ich sie nochmal an wickel sie und zieh ihr dann den Schlafanzug an. Spätestens eine Stunde später meistens jedoch eher 20 min. schläft sie dann. Wir ziehen ihr entweder die Spieluhr auf oder singen ihr noch was vor. Einmal die Woche ist Badetag da wird sie nach dem Spazierengehen gebadet und schläft in der Regel sogar noch während des Stillens ein.
    Dieses "Ritual" haben wir ca. 6 Wochen nach Ihrer Geburt angefangen und beibehalten, da sie es sehr gut annimmt.

    Glg
     
  4. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    Unser abendlicher Ablauf ist immer gleich und sieht so aus.
    Abendessen, Wickeln, Geschichte vorlesen, kurz singen und ins Bett.

    Weil er neue Zähne bekommt will er jetzt in den Schlaf geschaukelt werden.
     
  5. AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    Hallo,

    unser Abendritual sieht so aus:

    Gemeinsames Abendessen, Unsere Lara (6 Monate) wird abgewaschen angezogen, Kuscheleinheiten und ein kleiner Gute-Nacht-Vers (Himpelchen und Pimpelchen stiegen auf einen Berg) aufgesagt, stillen und um 19.00 schläft unsere Maus

    Liebe Grüße Sonja und Lara
     
  6. AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    Also bei uns funktioniert es seit der achten Woche, was aber wohl eher die Ausnahme ist bei unseren ersten Sohn war es schon etwas später, aber das gleiche Ritual.
    Essen -sauber machen, wickeln - ins Bett Spieluhr einmal an - und ich geh aus dem Zimmer.
    Es kommt kein Mucks mehr.
    Das alles ging aber mehr von alleine. Also viel Glück gehabt bei beiden.
    Wichtig ist auf jeden Fall, dass man das Kind den Rythmus finden läßt und das man diesen Rythmus nicht ständig verändert.
    Deshalb haben wir auch nicht noch eine Gute-Nacht-Geschichte mit eingebaut, weil es ja so schon einwandfrei klappt. Auch Mittags.

    LG
    Madlen
     
  7. AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    danke für eure antworten.
    ich finde es super, das ihr so einfache und schnelle einschlafrituale habt.

    @ contessa
    wann legst du ihn denn hin?

    lg bettina
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Welches Einschlafritual habt ihr?

    Bei uns ist das Abendessen, ausziehen, waschen, Zähne putzen, Buch aussuchen, Buch angucken, Wasser trinken, Schlafenszeit.

    Ariane darf neuerdings ihre Nachttischlampe noch anlassen, die machen wir nachts aus und dafür das nachtlicht an. Fabienne hat seit ihrem 2. Geburtstag ein Nachtlicht, dass sie allein anmacht und das die ganez Nacht brennt. Wir haben den kauf angeregt, als sie so furchtbar mit Verlustangst und Albtraum bedingt durch die Medis zu kämpfen hatte.

    Das ist aktuell so bei uns. Wir haben früh mit Ritualen angefangen, warum nicht? Unser Kinder sind Gewohnheitstiere und das merkte man auch daran, dass sie schnell auf das Ritual reagierten und mit zunehmendem Alter selbst einforderten. Es hat sich im Laufe der Zeit halt nur geändert und den Bedürfnissen der Kinder angepasst.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...