Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 29. August 2013.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Diese Woche hat die Postzustellung unseren Briefkasten - ich sage es mal höflich - in unschönem Zustand hinterlassen.

    Den Anhang 170050 betrachten

    Kein Hinweis, keine Entschuldigung. Jetzt läuft es den offiziellen Beschwerdeweg. Fragt sich nur, ob da was passiert und wenn ja, wann. Momentan kann ja nun jeder, der mag, an unsere Post ... zumindest wenn bei der Zustellung beides nicht wieder unauffällig rangedrückt wird mit dem Stoßgebet, dass es zu bleibt.

    Habt ihr Erfahrungen damit?
     
  2. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.525
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Oh, das ist bloed! Erfahrungen hab ich damit keine, aber nur mal aus Neugier, woher wisst ihr denn, dass es die Post war? :???:

    Alles Gute auf jeden Fall...
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Elli, der große Brief war definitiv Postzustellung und der passte definitiv nicht mal eben so locker da rein (normalerweise gibt es für sowas dann ne Postbenachrichtigung und ich kann das in der Filiale oder beim Nachbarn abholen) und am Morgen war noch alles am Briefkasten und ehrlich - wenn den jemand böswillig kaputt macht um an Post zu kommen ... dann würd er die Post doch mitnehmen.
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Wir hatten mal andere Probleme und haben uns direkt bei der Post über die Zustellerin beschwert. Die wurde wohl abgemahnt und beim nächsten Vergehen (was dann auch kam - aber wer so "dumm" ist und nicht vernünftig arbeitet, hat in dem Bereich auch nix verloren) versetzt/entlassen.

    Inzwischen haben wir einen super zuverlässigen und lieben Postboten - Vater einer Klassenkameradin von Erne. Da läuft das alles ohne Probleme und wenn wir wirklich mal nicht da sind, dann liegt ein Benachrichtigungsschreiben im Briefkasten, wie es sich eben gehört - und eben NICHT das Paket unter der Treppe (wo wir nicht hinsehen) und ohne Hinweis. :piebts:

    Und um einen Briefkasten so zu hinterlassen wie oben auf dem Bild, ist schon etwas mehr Kraft von Nöten ...

    Bin mal gespannt, was bei euch daraus wird - halt unsauf dem Laufenden!

    :winke:

    Rosi
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Hallo Rosi, schön dich zu lesen.

    Post hat Post geschrieben, wir sollen einen Kostenvoranschlag für ne Reparatur einreichen. Der Pilot hat dann den Handwerker unseres Vertrauens angerufen, der fühlte sich leicht verschaukelt. Sagte, wenns was kleines ist, wird das gemacht und basta, ohne großes Bürokratiegedöns. Und wenns was größeres ist, ist es eh wirtschaftlicher einen neuen zu kaufen. Ingo schickt ihmn jetzt das Bild und dann schaut er sich das an und spart fürs erste die Anfahrt.
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Wie bitte? Wäre es da nicht direkt sinnvoller einen neuen zu kaufen?

    Da hat euer Handwerker schon recht.

    Auch schön, dich zu lesen! Bin halt in letzter Zeit ziemlich im Streß :( Wird Zeit, dass endlich wieder alles in geregelten Bahnen verläuft.

    :bussi:
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Rosi, ja erstmal Reparaturvorschlag ...

    Und nein, ich mag grad keinen neuen kaufen - weil wir als Winterprojekt einen eigenen bauen wollen. Da jetzt noch einen neuen anzuschaffen ist unsinnig. Ich bin mal gespannt, was unser Handwerker sagt.
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Welche Erfahrungen habt ihr mit Beschwerden bei der Post?

    Naja, dann würde ich mir einen Kostenvoranschlag machen lassen, den der Post vorlegen und den bezahlen lassen. So kann der Kasten ja schlecht bleiben.

    Und jetzt muss ich weg zum "Schülerquälen" ;)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...