Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von NicoleS, 10. Dezember 2008.

  1. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Ihr :winke:,

    ich bin das erstemal mit 4 anderen Elternvertreterin.

    Jetzt sprach mich eine andere neue Elternvertreterin an, was wir an Weihnachtsgeschenken für die Lehrer und den einen Erzieher der Klasse machen könnten (eine Klassenlehrerin, eine zweite Lehrerin+der Erzieher). Sie schlug vor, dass jedes Elternteil 5,- spendet (von 28 Kindern).

    Von den anderen Elternvertretern hat scheinbar keiner Zeit etwas zu machen, sie hätte nur heute Zeit gehabt, mit allen Kindern etwas zu basteln und etwas zu besorgen. Da aber kein Elternteil außer uns davon etwas weiss, war mir das heute mit dem Basteln und vorher Kaufen (was sie gemacht hätte) zu plötzlich und ich hätte es besser gefunden, die anderen Eltern vorher dazu zu befragen, auch, um den finanziellen Rahmen festzulegen...

    Wie handhabt Ihr das in euren Klassen? Was besorgt wer und wenn ja, in welchem Umfang? Kümmern sich darum eure Elternvertreter oder machen das auch andere? Von unseren anderen 3 Elternvertretern kam keine Resonanz so richtig, die Initiative würde von denen wohl keiner übernehmen. Ich gebe schon in meiner Freizeit 1x wöchentlich PC-Unterricht in der Klasse und möchte das ganze eigentlich auch nicht in die Hand nehmen, zumal ich auch keine Bastelkünstlerin bin..

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir schreibt, wie das bei euch läuft, vielleicht können wir uns da ja was abgucken... !:winke:

    Liebe Grüsse von Nicole
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    Also bei uns macht das der Elternstellvertreter.
    Wir bekommen eben Zetteln mit Nachhause und bittet
    um eine freiwillige Spende bis zu einem bestimmten Zeit-
    punkt. Jeder Kann dann Geld dazu geben und von dem
    Geld wird dann ein Geschenk gekauft, das wiederum der
    Elternstellvertreter besorgt und der Lehrerin überreicht.

    Ich würde auch nicht vorher ein Geschenk kaufen aus
    eigener Tasche und müsste dann womöglich draufzahlen.
    Letztes Jahr bekam sie Gutscheine fürs Theater und
    nen Blumenstrauß& noch Süßigkeiten.
    Und was sie diesmal bekommen hat weiß ich gar nicht :heilisch:
    Ich geb meistens 5 Euro her. Wobei ich überhaupt nicht
    weiß ob das zuviel oder zuwenig ist. Also mehr will und kann
    ich nicht hergeben.

    liebe grüsse
    sabine
     
  3. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    ich bekomme nie etwas zu Weihnachten von meiner Klasse :(
     
  4. NicoleS

    NicoleS Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    Danke erstmal für eure antworten!

    cathrin, vielleicht ist das ja nicht gang und gebe...
     
  5. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    nee, ich hab in diesem Jahrgang sehr.... na ja... Eltern.... nicht besonders aktiv und ich kann es ihnen eh nicht Recht machen :rolleyes:
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    Liebe Cathrin, ich empfinde es auch nicht als Usus, daß Lehrern etwas zu Weihnachten geschenkt wird. Ich bin heuer Elternvertreterin im Kindergarten und es wird "nur" Karten geben. Zum Kindergartenjahrende ein Jahresabschlußgeschenk.

    In der Schule allerdings läuft so etwas bei uns nur selten und eben dann, wenn die Elternvertreter die Initiative ergreifen. Die Mutter von Levins Klassenlehrerin ist letzte Woche verstorben, und aus dem Anlaß wird jetzt für ein Geschenk zu den Festtagen gesammelt. Ich gebe bei solchen Aktionen übrigens auch gerne $5, auch wenn diesmal $10 vorgeschlagen wurden. Meine Rechnung ist immer, daß ich ein $80-$100 Geschenk adequat finde, und die kommen eben zusammen, wenn 3/4 der Klasse sich mit $5 beteiligen. Einige werden mehr geben wollen und vermutlich liegt die Beteiligung eher bei der Hälfte, aber so paßt das imho irgendwie.

    Lulu
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    Bei uns läuft es übrigens so, daß die Elternvertreter das Geld einsammeln und dann auch das Organisieren und Überreichen des Geschenkes übernehmen. Ohne zig-tausend Abstimmungen oder so. Evtl. geht einmal eine Email zwecks Ideenfindung um, oder jemand sagt dem Elternvertreter im persönlichen Gespräch, wenn er eine gute Idee hat.

    Lulu
     
  8. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    AW: Weihnachtsgeschenk für Lehrer?

    Bei uns gibt es auch eher nichts, aber ich bin ja erst ab Klasse 5 in Aktion. Lehrer sind ja nun mal Beamte, da ist die Sache mit Geschenken rein rechtlich gesehen eh etwas heikel. Eigentlich darf ich nur Sachen von ganz geringen Wert, z. B. ein paar selbstgebackene Kekse, annehmen
    LG Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...