Wegwerfwindeln in den Biomüll???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kerstin, 14. Juli 2005.

  1. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt muss ich doch mal fragen, wie das bei Euch in der Region so mit der Abfalltrennung gehandhabt wird.

    Bei uns zuhause kommen die Windeln in den Hausmüll. Ich kenns auch gar nicht anders.

    Als wir allerdings an der Nordsee im Urlaub waren, sollten wir bei Bezug erst einmal die Richtlinien für die Mülltrennung durchlesen. Und dort stand explizit:
    Einmalwindeln in den Biomüll!!!! Ich musste das wirklich 5 x durchlesen um es glauben zu können. :p

    Die Verschlussklappen sind doch meines Wissens aus Kunststoff und verrotten somit nicht??? :???:

    Wie ist das bei Euch geregelt???

    Neugierige Grüsse
     
  2. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo Kerstin,

    bei uns (in Velbert, NRW) kommen die Windeln auch in den normalen Hausmüll.
    Bio-Müll find ich ehrlich gesagt auch sehr komisch:verdutz:

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  3. hm, kommt mir auch sehr seltsam vor: plastik kann ja nicht verrotten :verdutz:
    irgendwie hab ich im hinterkopf, daß es mal öko-windeln (von moltex?) gab, vielleicht zersetzen die sich ja mit der zeit und wären somit auch biomüll-tauglich. aber die normalen einmalwindeln? eher nicht, wa?

    bei uns in berlin wird garnicht nach biomüll getrennt (zumindest nicht da, wo ich wohne ;-) )

    lg
     
  4. Bei uns (Bayern) steht in Riesenlettern auf der Bio-Tonne, dass nie und nimmer Pampers rein dürfen. Würfe ich sie hinein und würde erwischt, hätte ich eine saftige Strafgebühr am Hals.

    Erstaunte Grüße
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Bei uns bekommt man extra die ersten 3 Jahre pro Jahr eine rolle schwarzer Säcke = Restmüll für die Windeln.
    Nie und nimmer in den Biomüll!
     
  6. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Sowas habe ich ja noch nie gehört!!!!

    Bei uns kommen die Windeln auch in den Restmüll!

    Erstaunte Grüße
    Juli
     
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Na, da bin ich wenigstens nicht die einzige die sich darüber wundert ....
    Bei uns in BaWü kommen Windeln in den Restmüll. Auf Norderney, habe ich das auch in der Ferienwohnung-Info gelesen, dass Windeln in den Biomüll sollen .... Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt, dass der Biomüll in die Verbrennung käme, da tät das bissi Plastik nicht stören. Aha .....
     
  8. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Aaaaaaaaaaha - guck an - da kommen wir der Sache ja schon näher!!! :bravo:

    Norderney ist von unserem Urlaubsort nicht wirklich weit weg und gehört -so viel ich weiß - zum selben Landkreis.

    Aber ansonsten geht die Tendenz ja wohl zum Restmüll sowie ich es ja auch gewohnt bin!!
    Ich hatte echt schon Bedenken, dass ich bundesweit die einzige bin, die die Güllehülle in den Hausmüll packt. :p
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...