Was würdet Ihr tun?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Petri, 3. Dezember 2015.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    Sohnemann ist zu einem Kindergeburtstag eingeladen bei einem Kindergartenfreund, mit dem er sich erst vor ein paar Monaten angefreundet hat. Dieser ist in einer anderen Gruppe und gehört nicht zu seinem engeren Freundeskreis.

    So weit so gut. Nun ist es aber so, dass er, warum auch immer, nie alleine irgendwo bleiben möchte. Bisher habe ich ihn auch nicht gezwungen.
    Die letzten Kindergeburtstage waren auch im Indoor-Spielplatz, da bin ich dann den jeweiligen Müttern zur Hand gegangen.

    Dieses Kind kenne ich nicht und die Eltern auch nicht und sie feiern beim Kind zuhause. Da mag ich mich nicht hinsetzen und "stören". Sohnemann kennt dort unter Umständen auch kaum jemanden, weil aus seiner Gruppe keiner eingeladen ist. Er hat schon gesagt, dass er nur mit mir dorthin geht.

    Lange Rede, kurzer Sinn... Was würdet Ihr tun?

    Wenn er partout nicht alleine will, ihn dann komplett abmelden (obwohl ich das ja schade finde für das Geburtstagskind)?

    Erstmal für eine halbe Stunde dort bleiben, bis er sich eingefunden hat und ihn dann mitnehmen, falls er nicht alleine bleiben mag (auch doof für das Geburtstagskind)?

    Oder ihn einfach "zwingen" dort alleine zu bleiben, auch wenn er weint, wenn ich gehe?

    Er hat sich in der Hinsicht schon sehr gebessert (hängt nicht mehr am Rockzipfel, wenn wir irgendwo zu Besuch sind, so wie er das früher immer gemacht hat), aber in dieser Situation erwarte ich, dass er dort nicht alleine bleiben mag, so wie ich ihn kenne.

    Was tun?
     
  2. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Hast du denn mit der Mutter des Geburtstagskindes gesprochen, ob noch andere Mütter da bleiben und ob das für sie o.k. wäre?
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Ich würde anrufen und mit der Mutter sprechen. Möglicherweise seit ihr nicht die Einzigen mit dem Problem. Ich habe hier auch immer mal wieder zu Kindergartenzeiten Kinder gehabt, die nicht allein dableiben wollten. Eine Tasse kaffee und ein Stück Kuchen für die Mama war immer da und meist löste sich das Problem dann spätestens nach dem Essen beim gemeinsamen Spiel.
     
  4. Winterblond

    Winterblond Erziehungsbeatmerin

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Ja, ich würde auch kurz nachfragen und mitgehen, und meist verschwinden die Kinder dann eh zum Spielen.

    Meiner ist dahingehend glücklicherweise sehr verständig, den würde ich also einfach fragen und ihm das erklären, dass ich weggehe und dann wiederkomme.
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Das ist ein Kindergeburtstag. Was meinst du, wie gerne die Mutter annimmt, wenn du ihr das Problem schilderst und anbietest, einfach mit zur Hand zu gehen? - Das Haus ist ja eh voll, und dass nun gerade DU die Ruhe und den Frieden störst, nehme ich nun nicht an... :D

    Salat
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Die Einladung kam erst heute, da habe ich mit der Mutter noch nicht gesprochen.


    Bei allen Kindergeburtstagen der letzten 2 Jahre war ich immer die einzige, die dageblieben ist. Irgendwie scheint es heute üblich zu sein, auch seine 3-jährigen einfach abzugeben. Ich als Mutter des Geburtstagskindes fand das damals sehr anstrengend und hätte mich über die ein oder andere Mutter gefreut, die dageblieben wäre.


    :-D Nee, das wohl nicht. Ich komme mir nur immer irgendwie komisch vor, als einzige Mutter dort zu sein.
     
  7. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Ich würd auch mit der Mutter sprechen und hören was sie dazu sagt. Ich denke es ist wie Frau Salat sagt, im Zweifelsfall ist sie froh noch eine Mitstreiterin zu haben...

    LG
    Sandra
     
  8. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    AW: Was würdet Ihr tun?

    Ich würde auch anrufen und fragen und eventuell deine Hilfe anbieten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...