Was mach ich nur mit meinem Bauch?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Alica, 5. Februar 2010.

  1. Hallo,

    ich bin total deprimiert wegen meinem Bauch!
    Meine Tochter ist jetzt etwas über neun Monate alt und ich werde regelmäßig angesprochen ob ich wieder schwanger bin.

    In der Schwangerschaft habe ich 30 kg zugenommen und hatte einen Bauchumfang von 120 cm, dazu muss ich sagen, ich habe vorher gerade 55 kg gewogen und bin 165 cm groß!

    Mein Bauch verändert sich seit einem halben Jahr nicht mehr und wenn ich die Bauchmuskeln anspanne habe ich einen Spalt zwischen den Bauchmuskeln und der wird auch nicht kleiner!

    Ich habe noch ca. 10kg mehr als vor der SS aber das stört mich gar nicht,wenn der Bauch nicht wäre!

    Ich habe heute meine Freundin getroffen,die ist im 7. Monat und ihr Bauch ist so groß wie meiner!

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass sich in meinem Bauch etwas bewegt, ungefähr wie in der SS.Das fühlt sich echt komisch an!Weis jemand was das sein könnte?

    Außerdem macht mich das total depri das ich immernoch meine Oberteile aus der SS trage, mir passt einfach nichts anderes und egal was ich trage ich sehe in allem schwanger aus!Im Laden finde ich auch irgentwie nichts!!!
    Alles sieht doof aus und nichts passt!

    Ich glaube mein Bauch ist auch kein Fett oder so, er ist fest und sonst bin ich auch relativ schlank!!!Wenn ich auf dem Rücken liege fühlt sich mein Bauch an wie ein Wasserbett!!

    Ich dachte, dass es vielleicht besser wird wenn ich aufhöre zu stillen, das habe ich 6 Monate gemacht, aber nix passiert!

    Mein Freund leidet auch total darunter, weil ich mich total vor ihm schäme und Hemmungen habe mich vor ihm umzuziehen und dabei auch alles andere auf der Strecke bleibt. Obwohl er immer sagt das ihn mein Bauch nicht stört.

    Im Anhang habe ich zwei Fotos von meinem Bauch.

    Bitte, bitte sagt mir was ich machen soll!!

    Danke LG Alica
     

    Anhänge:

  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    Erstmal finde ich Deinen Bauch noch total ok, dafür das Dein Kind erst 9 Monate jung ist.
    Man sagt, das der bauch neun Monate kommt und neun Monate geht.
    Aber ehrlich! Die wenigsten Frauen haben nach neun Monaten schon wieder einen Waschbrettbauch!!
    Du hast eine kleines Wunder auf die Welt gebracht. Das Baby von deinem Freund. Wieso solltest Du Dich also vor ihm schämen? ;-)
     
  3. AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    das selbe wie vor mir wollte ich auch fragen.

    sicher das da nicht doch eins drin ist? wenn du das gefühl hast das sich etwas bewegt....

    ansonsten ist das normal das der bauch noch nicht weg ist.
    habe bei meinem sohn über 20 kg zugenommen, von 52 kg auf ca 75kg und ich hab 1 1/2 jahre gebraucht bis ich das unten hatte und hab noch 2 kilo übrig und von meiner tochter danach auch nochmal 3....
     
  4. AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    Nee, bin mir 100 % sicher das da nichts drin ist!!(also kein baby):)
    Naja ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, finde es nur total komisch das sich der Bauch wirklich seit einem halben Jahr kein Stück mehr verändert hat. Deshalb denke ich natürlich das sich das vielleicht gar nicht mehr ändert und das ist der Punkt warum ich so deprimiert bin!

    Aber danke für die schnellen Antworten.
    Vielleicht kommen ja noch ein paar mehr und vielleicht noch ein paar Tipps

    Ist es wirklich so normal? Alle die, die ich kenne hatten das Problem nicht. Die hatten nach drei Monaten c.a wieder einen flachen Bauch.
    Wie war das denn bei euch?

    LG Alica
     
    #4 Alica, 5. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2010
  5. AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    wie gesagt, bei mir hat es 1 1/2 jahre gedauert nach dem 1 kind. nach meiner tochter hat es ca 3 monate gedauert bis der bauch einigermaßen weg war, hatte da aber nur 14 kilo zugenommen. hab sehr darauf geachtet was ich esse und vor allem wann :) denn ich wollte nicht wieder über die 20 kilo kommen...

    jetzt kämpfe ich damit mein gewicht zu halten :(

    vielleicht kannst d es zwischendurch mit situps versuchen,z.b. während dem mittagsschlaf.
    ich habs probiert aber hatte leider nicht die disziplin durchzuhalten....

    versuch nicht so viel drüber nachzudenken, vielleicht gibt sich das von ganz alleine wieder....
     
  6. AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    Habe ganz vergessen zu erwähnen das es ein KS war. Macht das einen Unterschied?

    Habe gelesen das es passieren kann, dass die Muskelfasern reißen (deswegen die Lücke zwischen den Bauchmuskeln) und das die Muskeln nur über eine Operation wieder zusammengefügt werden können. Dies kann während der Schwangerschaft passieren, wenn man einen sehr großen Bauch hat, unabhängig vom Kaiserschnitt.

    Habe aber nicht zu früh angefangen zu trainieren. Bin erst seit einem Monat in einer Beckenbodenschule.

    LG Alica
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    :winke:
    Wenn Du in der Mittellinie einen Spalt fühlst, dann hast Du eine sog. Rektusdiastase. Das ist nix Schlimmes, kann aber verstärken dass sich der Bauch vorwölbt. Und letztendlich muß man bei stärkerer Ausprägung schon auch mal noch nen Fachmenschen drauf schauen lassen.

    Die Bauchmuskulatur ist ja nicht wie eine Platte vorn auf dem Bauch drauf sondern besteht (mal grob gesagt) aus zwei Seitenteilen rechts und links. Dazwischen ist eine Sehnenplatte an der die Muskeln ansetzen. Ganz vereinfach gesagt. In der Schwangerschaft passiert dort natürlich einiges, normalerweise bildet sich die starke Dehnung so nach und nach wieder zurück. Meistens. Bei Dir wohl weniger.
    Deshalb wirst Du wahrscheinlich dort eine relativ breite aber dünnere Sehnenplatte haben, die natürlich die Eingeweide auch nicht so gut halten kann wie ein trainierter Muskel an einer kurzen festen Platte.

    schau mal, hier ist das ganz schön erklärt:
    http://www.iatrum.de/rektusdiastase.html

    hast Du den Bauch schonmal Deinem(r) Frauenarzt(ärztin) gezeigt? Oder sonst jemand? Würd ich nämlich an Deiner Stelle mal, ob sich mein Verdacht vielleicht bestätigt. Wenn es so wäre, könnte man mit Hilfsmitteln erst mal entlasten und wenn es darunter nicht besser wird, wahrscheinlich auch chirurgisch korrigieren.

    Schämen brauchst Du dich für gar nix.

    lg :winke:
     
  8. AW: Was mach ich nur mit meinem Bauch?

    So hab mir das jetzt durchgelesen und verstehe das auch!Und es trifft auch alles zu!
    Ich habe das einer Phydiotherapeutin gezeigt,wo ich jetzt einen Beckenbodenkurs mache, sie meinte, es wäre nur schlimm wenn die Bauchmuskeln sich beim anspannen wieder weiten und das tun sie nicht!

    Meiner Frauenärztin habe ich das auch gezeigt, aber da habe ich das Gefühl, sie hat da gar keine ahnung! Sie hat nur mit den Schultern gezuckt!!:(

    Ansonsten wusste ich auch nicht welchem Arzt ich sowas zeigen kann!

    Aber gibt es dann,wenn ich sowas habe, überhaupt eine Chance, dass der Bauch von allein wieder kleiner wird?Oder gibt es etwas bestimmtes was ich dagegen machen kann? Ich habe vor kurzen einen Nierengurt rumgemacht , das war ganz angenehm, doch als ich ihn wieder abgemacht habe, hat sich das total ekelig angefühlt!Als ob alles frei rumschwimmt und mir wurde sogar ein bisschen schwindelig!!
    Hmm

    Ansonsten irgentwelche Übungen oder ähnliches?

    Nochmal vielen dank für die lieben antworten! Das hilft mir echt weiter!!:)

    LG Alica
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...