Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Anna30, 6. Januar 2005.

  1. Hallo früher habe ich Tupper abgelehnt, viel zu teuer, kann man ja deutlich günstiger von anderen Herstellern habe. Aber mittlerweile bin ich doch auf den Geschmack gekommen. Auf tupperpartys gehe ich aber kaum, sondern bestelle was interessant ist im Internet.
    Meine Tops:

    Siebservierer ( 30 Jahre alt von meiner Mutter, zum Nudelnwarmhalten, Gemüsenachgaren, Hähnchen auftauen, Salatmachen , Käsespätzle)

    Mixfix heißt glaube ich so, da rühre ich Sebastians Milchpulver jeden Morgen an, mache Pfannkuchen , zum Abmessen


    und was ich mir noch geleistet habe ist der Quick-Chef, super für Mengen 1-2 Personen an rohkostsalat, kartoffelpfannkuchen, zwiebeln werden ganz toll klein gewürfelt, Obstsalat, alle Gemüsezutaten fürs Raclette oder Aufläufe, sehr praktisch.

    Was mehr im Schrank steht sind diese

    Klimafit, irgendwie passt da mein Gemüse nicht rein, Paprika z.B meistens zu groß. Eventuell noch für Karotten, ansonsten hat es mich nicht überzeugt.

    Bestellt habe ich mir jetzt nach langem hin und her noch die Eidgenossen.

    Bin neugierig, was Ihr so im Küchenschrank stehen habt und was Ihr wirklich benutzt.
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    Den Quickchef finde ich auch :prima:

    Ansonsten habe ich auch ein paar Sächelchen, die ich selten benutze. Aber ich habe eher wenig Sachen, weil ich auf das Plastikzeug gar nicht so stehe.

    Praktisch finde ich allerdings diese ganz normalen Klickdosen (weiß nicht, wie die im Fachjargon heißen *hihi* ) - die sind schon viel hochwertiger als billige Dosen und bei uns täglich im Gebrauch.

    Liebe Grüße
     
  3. sky

    sky Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    Hallo Anna!

    Ich war genauso, hab mir auch Tupper nie was gemacht, weils es einfach zu teuer ist.

    Ab und zu hab ich aber was geschenkt bekommen und bin dann auch mal neugierdeweise zu so einer Tupperparty mitgegangen. da gibt es ja auch immer schöne geschenke :prima:


    Tja...diese schönen bunten Dosen haben mich verleitet :) sodass ich nun mittlerweile etliches an Tupperzeug habe. Aber ich kauf immer nur, wennn etwas im Angebot ist.

    Nutzen tu ich sehr oft den "bunten schlager" oder wie der hieß....diese 3 bunten flachen runden schüsseln. (war damals zum halben Preis :) ) Die nehm ich für die Wurst zum aufbewahren.

    was ich auch sehr schätze, ist der Dosenöffner, der ist Gold wert! Wenn ich da an meine alten öffner denke...die oftmals nicht gingen...
    Vor allem beim tupperdosenöffner find ich genial, dass dann an der Büchse keine scharfen Kanten mehr sind. Und dass die Dose ohne Kraftaufwand zu öffen ist :prima:

    Ansonsten hab ich noch viele Schüsseln,die aber nicht zu oft genutzt werden.

    Den großen Saftkrug hab ich auch, den nutz ich aber selten.

    Was auch immer in gebrauch ist, ist die Butterdose.

    Mehr fällt mir grad nicht ein :)

    doch noch was, und zwar dieser Mikrowellentopf! Den nehm ich auch sehr oft, speziell zum Pudding kochen in der Mirkowelle :prima:
     
    #3 sky, 6. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2005
  4. AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    Hallo

    also ich habe sehr viel von Tupper und bin auch überzeugt davon

    ich habe die Eidgenossen-- die Gewürzzwerge-- gut nicht für alle Gewürze
    die Saftkannen und auch die Becher.. die Brotdosen... die Tortenplatten.. den Knofi( Knoblauchpresse)
     
  5. AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    Hallo

    also ich habe sehr viel von Tupper und bin auch überzeugt davon

    ich habe die Eidgenossen-- die Gewürzzwerge-- gut nicht für alle Gewürze
    die Saftkannen und auch die Becher.. die Brotdosen... die Tortenplatten.. den Knofi( Knoblauchpresse)
    die Behälter für den Kühlschrank für Wurst..
    Die Salatschleuder.. die mikorwellenkanne und noch einiges mehr
     
  6. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    HI,

    bei uns sind die Schüsseln immer in Gebrauch und auch die großen Behälter von der Prima-Klima Serie. Die Backsachen sowieso, Butterdose und die stapelbaren Aufschnittbehälter (mir fällt der Name nicht ein). Wenig in Gebrauch ist der Quick-Chef und das überflüssigste war die Babyflasche (hab ich aber geschenkt bekommen). Die Messer und der Käsebehälter sind auch klasse.

    Bei uns kauft am meisten Lars, deswegen hat er im Moment Tupperparty-Verbot ;-) .

    Eva
     
  7. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    Hallo,


    was ich ganz klasse finde und immer benutze ist die Salatschleuder und der Sparschäler! Alles andere steht so mehr oder weniger nur im Schrank rum.

    :winke: Isi
     
  8. AW: Was habt Ihr alles von Tupper? Was lohnt sich wirklich?

    :p komme grade von einer tupperparty, wirklich gebrauchen konnte ich nichts, da mein küchenschrank voll mit tupper + imitaten steht. mir ist eigentlich egal ob da tupper draufsteht oder nicht, wirklich in gebrauch sind nur die 3 schüsseln (junge welle) immer im sommer für salate, und dieses frischhaltedings für wurst und 2 snackboxen (brotdosen) das andere läuft so mit könnte aber auch gut no name sein... ich finde tupper ist schweineteuer!!!

    wollte eigentlich nichts kaufen, aber wie das so ist möchte man ja das die freundin ihre sternchen zusammenbekommt ;-)

    kendra durfte aussuchen und hat sich für eine giftgrüne aufbewarungsdose für spagettis entschieden :-?

    vor ein paar jahren hatte unsere mädchenclique mal den spleen und wir haben alle 2 mon. immer im selben kreis mit der gleichen beraterin tupperparys veranstaltet ;-( da hab ich ein heiden geld gelassen, jetzt wo ich auf´s geld achten muss geht das natürlich nicht mehr 8-O :lol:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lohnt sich tupper

    ,
  2. lohnt sich tupperware

    ,
  3. habt ihr viel von tupper

Die Seite wird geladen...