warum...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Melina, 10. März 2006.

  1. ...sind männer so "gefühlskalt"
    natürlich nicht alle aber die meisten

    kann mir mal bitte einer erklären wie männer "ticken"
    echt ich verstehs mittlerweilen nicht mehr

    erzählt man ihnen dass man sie vermisst kommt ein na ich dich doch auch
    und wenn man sich dann am telefon aufregt dass sie sich nicht melden und man hier sitzt und wartet wird gleich gesagt man solle nicht so rumzicken
    fragt man sie ja warum glaubst du wohl dass ich zicke kommt natürlich nur als blöde antwort na weil ich noch arbeite
    menno nein weil ich ihn vermisse und ihn gerne hier hätte
    aber das begreift der natürlich nciht
    gestern hat er bis halb 10 gearbeitet und ist nicht mehr gekommen weil er zu müde war klar verstehe ich ja er hat fast 14 stunden gearbeitet und dann noch zu mir kommen
    und heute wird er auch nicht mehr kommen er sagts zwar nicht aber ich weiss wie das nachher wieder geht
    dann ist er irgendwann fertig und saumüde und hat dann auch wieder keine lust mehr zu mir zu kommen

    und dann???
    seh ich ihn nicht mehr bis sonntag nachmittag und dabei vermiss ich ihn doch
    aber dass er mich vermisst davon sehe ich nichts denn dann müsste er ja eigentlich auch an mich denken (und nicht vergessen dass es schon 9 ist und er sich noch nciht bei mir gemeldet hat)
    dann müsste er doch wissen dass wenn er heute nciht kommt er mich bis sonntag vermissen muss

    mensch wieso muss er so sein
    ich will ja nicht zicken
    aber ich zicke ja nur weil ich ihn vermisse und ihn gerne bei mir hätte
    habe ihn seit donnerstag morgen nicht mehr gesehen

    und nun wo ich am telefon geheult habe und am schluss gesagt habe na dann bis nachher morgen oder irgendwann mal
    kommt ne sms bist du nun sauer auf mich

    menno wann begreift der einfach dass ich ihn vermisse

    danke fürs zulesen
     
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: warum...

    Och, lass dich mal trösten. Die meinens halt wahrscheinlich nicht böse, sondern ticken wohl völlig anders als wir. Ich kenne das nur zu gut.
    Habe auch ständig das Gefühl,ich renne gegen eine Wand und bin dann natürlich auch entsprechend bockig. Bei uns kommt noch eine ätzende Sport-Vereinsmacke dazu sein.
    Dem Herrn reicht da nicht einer sondern es müssen gleich 2 + neuerdings noch Fitnessstudiovertrag dazu.
    Da bleibt natürlich nach der Arbeit gar keine Zeit für Zweisamkeit mehr.
    Das Schlimme dabei ist...das Vermissen weicht irgendwann einer Gleichgültigkeit.
    Da macht sich dann das "ich-bin-ihm-völlig-unwichtig-Gefühl" breit.
    Also wenn jemand ne gute Idee hat, wie man damit persönlich umgeht, reih ich mich mal hier mit ein, wenn ich darf.
     
  3. MIBRA

    MIBRA Sieger im Männertest

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Niederrhein
    AW: warum...

    Ich glaub kaum das er dich nicht vermisst...aber Männer ticken nun mal ganz anders als Frauen (und ich weiss wovon ich reden, ich bin einer). Warum muß bei einer Frau gleich immer alles sofort einen bestimmten und meist auch negativen Grund haben ??? Wenn ich arbeiten gehe, denk ich auch nicht pausenlos an meine Frau und meine Tochter. Das bedeutet aber nicht das ich die Beiden nicht vermisse. Ich denk halt einfach nicht den ganzen Tag darüber nach. Dafür freue ich mich wenn ich nach Hause komme und meine Kurze steht in der Tür und lacht mich an.
    Ich denke einfach , ihr Frauen solltet das Glas nicht immer als halb leer betrachten (was meine Frau auch immer macht :nix: ) . Anstatt die Zeit wo dein Männe nicht da ist mit Missmut zu verbringen, solltest Du die Zeit lieber damit verbringen dich auf die Zeit mit Ihm zu freuen.

    ...denk mal drüber nach.
     
  4. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: warum...

    Liebe Nadine,

    ich versteh Dich gut... :tröst:

    Männer ticken da tatsächlich anders. Mibra hat das sehr gut ausgedrückt, genauso hab ich das mit Göga schon mal ausklamüsert.


    Es stimmt schon - es macht nur trübe Laune, das halb leere Glas zu sehen. Aber das liegt eben "im Auge des Betrachters" wie man so schön sagt.

    Du als Frau siehst eher das halb leere Glas und den Schmerz des Getrenntseins.

    Wenn er drüber nachdenken würde, würde er diesen Schmerz genauso fühlen - deswegen läßt er es lieber sein...

    Bei Männern funktioniert da der "Selbstschutz" irgendwie besser. Sie können das, was sie sich schlecht fühlen lässt leichter ausklammern.

    Soll heißen: er denkt nicht deswegen nicht an Dich, weil er Dich nicht vermisst - sondern weil er *weiss* dass es ihm nur weh tut, an Dich zu denken und darüber nachzudenken WIE SEHR er Dich vermisst...

    Verstehst was ich mein? - und Sonntag ist doch gar nicht mehr so weit weg!

    *trösterlirüberschieb*
     
  5. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: warum...

    Ja Männer sind ganz anderster.
    Is zwar nun ein anderes Beispiel aber passt hier gut zu um zu sehen dass Männer anderster ticken oder ihre gefühle anderster zeigen .

    Mein Kleiner musst ja ins Krankenhaus es war im november 04 . Ich hab ja die ganzen untersuchungen mitgemacht soll heissen war dabei in der Notaufnahme wegen der spastischen Bronchitis , die meinten dann er muss dableiben , ich natürlich geheult auch als wir dann auf Station gingen . mein Freund meinte dann stell dich nicht so an und benimm dich , waren schon harte worte und ich dachte pöhh dem liegt wohl an uns gar nichts .
    Er musste dann ja mit der strassenbahn heim , weil nur ich von uns beiden nen führerschein habe.Er rief dann seine Mom an und hat geheult , sie meinte dann was is los hat ihn ja kaum verstanden , er hat dann alles nochmal erklärt , dass dustin im KH bleiben muss usw.Vor uns den grossen Macker spielen und dann selber heulen , was ich aber auch süss finde wenn ein Mann heulen kann.

    Na ja was lernen wir daraus ?
    Männer sind die besseren Gefühleverstecker .
    Also er vermisst dich bestimmt auch sehr nur er zeigt es eben nicht so.
     
  6. AW: warum...

    ich weiss ja auch irgendwie dass ich das ganze zu sehr dramatisiere aber ich muss auch sagen dass das ganze irgendwie neu ist für mich

    klar seine vorgänger habe ich auch irgendwie vermisst aber nie so
    ich war eher froh wenn sie mal weg waren
    ich habe in den letzen wochen (monaten) gefühle erlebt die ich vorher nciht kannte noch nicht mal wusste dass es solche gefühle gibt

    ich liege z.B auch sehr oft in seinen armen und es genügt mir irgenwie nicht
    ich habe das gefühl als müsste ich in ihn steigen damit das gefühl nach seiner nähe irgendwie nachlässt

    das dumme ist auch ich weiss dass er auch anders sein kann (hätte seine schwester mir das bloss nie gesagt)
    nur es gibt da welche die früher sehr mit seinen gefühlen gespielt haben und ich muss das jetzt ausbaden

    ich weiss auch nicht so toll diese gefühle auch sind aber manchmal sind sie auch sehr schmerzhaft
    dieses gefühl von liebe vermissen und eifersucht das alles sind neue gefühle mit denen ich irgendwie noch nciht gelernt habe umzugehen

    ach ich weiss auch nicht ich hoffe dass das ganze hoffentlich irgendwann besser wird und ich lernen werde damit umzugehen
     
  7. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: warum...

    Hallo Melina,

    ich kenne es! Das Gefühl ist unglaublich, ich erlebt(e) es bei Stephan. Genau das "reinkriechen" weil ich ihm nicht nah genug sein kann war sehr intensiv.

    Unsere Beziehung war anfangs enorm schwer. Er war auf Lehrgang in München für ein halbes Jahr, und wir sahens uns nur am WE. Manchmal kam er schon Freitag Abend, meist aber fuhr ich Samstag nach der Arbeit zu ihm. Wir hatten gerade mal Zeit für uns von Samstag gegen 20 Uhr bis Sonntag um 18 Uhr. Nicht mal 24 Std!!! Und das im während dem frisch verliebtsein!

    Ich habe sehr darunter gelitten, aber entweder man kommt irgendwann damit klar oder es scheitert. Stephan ist da auch A***kalt, er sagt mir auch ins Gesicht: Klar vermisse ich dich mal, aber ich kenne doch nur WE Beziehungen.

    Ist so, er hatte noch nie eine 0815 Beziehung, es war schon immer aufs WE beschränkt. Und er lebt gut damit. Für mich fühlte sich das immer mies an, zu hören dass er gut damit umgehen kann, während ich das gefühl hatte mir zerreisst es das Herz wenn ich ihn nicht sofort sehen kann.

    Nun ja, es hat nachgelassen, es wird besser. Er kommt extra für mich am Mittwoch Abend heim, fährt zwei Stunden nur um hier zu schlafen!

    Und wir telefonieren jeden Abend. Auch das tut er für mich, hat er mir so ins Gesicht gesagt. Das tat im ersten Moment auch unglaublich weh, weil ich doch eigentlich möchte, dass er es auch für sich tut. Aber er braucht es numal nicht! Also musste ich es einfach als "Geschenk" nehmen, dass er mich jeden Abend anruft. Der fahle Beigeschmack bleibt, aber ich geniesse es mittlerweilen trotzdem!

    Liebe Grüsse Sabrina
     
  8. AW: warum...

    oh gott ne wochenend beziehung würde ich gar nicht durchstehen und auch das würde bei uns nicht klappen da er samstags und sonntagsmorgends zur schule geht
    um seinen meister zu machen
    samstag mittags geht er dann noch arbeiten

    wir führen irgendwie auch nur ne "nachtbeziehung"
    klar er fährt jeden abend 40 minuten bis er bei mir ist und steht auch jeden morgen 1 stunde früher auf (zuhause bräuchte er nur 5 minuten denn er wohnt und arbeitet zuhause bei seinem vater)

    aber ich will auch mal was mit ihm unternehmen
    und ich habe das gefühl dass wenn ich nicht rumzicken würde wir gar nichts miteinander unternehmen würden
    letztes wochenende z.B. ich wusste dass er arbeiten musste und da so viel schnee lag und melina schnee liebt habe ich ihm gesagt er solle mir bescheid sagen wenn er fast fertig ist dann würde ich mit melina runterkommen und wir könnten gemeinsam (seine tochter war auch da dank seiner mutter die mit seiner ex geredet hat damit die kinder mal wieder zusammen sind und nicht das eine wochenende melina da ist und das andere wochenende chiara dafür war er ja nicht imstande und ich bin seiner mutter dafür sehr dankbar) schlitten fahren

    und was macht er schreibt nicht und ruft nicht an
    als melina dann von ihrem mittagsschlaf aufgestanden ist hab ich seine mutter angerufen ob chiara auch schon wach wäre ich würde sie dann abholen dann würde ich eben alleine mit den 2 schlitten fahren da sagt sie mir dass er gerade nach hause gekommen ist
    was er hat doch gesagt er würde sich melden
    hat er auch 10 minuten nachdem ich aufgelegt habe und was schreibt er???
    er würde jetzt mal zum friseur fahren :bruddel:
    echt da hatte ich so nen hals auf ihn

    da kommt man sich doch echt vor als würde er nix mit mir unternehmen wollen
    und das ist meistens so
    ich weiss dass ich das meistens zu eng sehe
    er sagt mir auch er mag es nciht wenn ich so rumzicke und er mich jedes mal am liebsten auf den mond schicken würde
    aber ich zicke doch nur weil ich ihn liebe und vermisse aber das verstehtr der nicht
    ist ja nicht so dass ich rumzicken würde weil er seine schuhe nicht auszieht wenne er rein kommt oder so

    naja werde jetzt erst mal frustputzen mich am mittag in die sauna begeben und dann mein neues buch lesen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...