Wäre toll wenn uns jemand die Daumen drücken könnte

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Lunas Mama, 17. Mai 2005.

  1. Guten Morgen ihr Lieben!!

    Heute wird Sky nun kastriert und ich bin ziemlich aufgeregt!!! Vielleicht hat ja die eine oder andere ein Däumchen für uns über:). Um 9 gehts los:verdutz:


    Nervöse Grüße
    Annette
     
  2. hallo :) wir drücken euch ganz ganz fest die Daumen... es wird alles gut gehen !!!! :ute: :ute:
     
  3. Danke, das ist lieb vo Dir :bussi:!
     
  4. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Huhu Anette,
    jetzt müsste Sky ja schon alles hinter sich haben ! Wie geht es ? Alles gut gelaufen ?

    Liebe Grüße
    Tami
     
  5. Ich bin zwar etwas spät dran,aber ich drück trotzdem die Daumen das es ihm hinterher gut geht und er seinen Rausch ausschläft.
    Liebe Grüsse :giraffe:
     
  6. Melde mich zurück in die Runde. Es geht im bis jetzt eigentlich ganz gut, aber er schläft ja auch noch. Trotzdem war ich sowas von fertig vorhin:-(.

    Kannte das mit dem kastrieren bisher nur von meinen Häschen und da war das mit dem Narkose einleiten nie ein Akt, bei Hunden muß das aber anscheinend in eine Vene gespritzt werden und Sky hat so gejault, es floß But und er hatte panische Angst, ich konnte fast nichts tun, außer halt seinen Kopf halten und versuchen ihn ein bissel zu beruhigen, was kaum möglich war. Es hat auch ne ganze Weile gedauert bis er dann eingeschlafen war (ist ein zäher Kerl). Trotzdem hab ich direkt als ich im Auto saß (konnte für ne Stunde nach Hause fahren) geheult:-(

    Der Arme Kerl, vor 2 Wochen wurde er gechipt (tat auch ganz schön weh), hatte dann auch noch ne Mandelentzündung und nu sowas. Er hat schon im Wartezimmer nur gezitter (hat er vorher nie gemacht, er konnte sich bestimmt noch ans Chippen erinnern).

    Jetzt zittert er auch dauernd und tut mir soooo leid! Er ist doch noch so klein, aber in seinem Fall ist es wohl das Beste so :verdutz:

    DANKE fürs Beistehen :bussi:
    Annette
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oh je, der arme kleine Kerl.....

    Aber in ein paar Tagen ist alles vergessen....

    Ich drücke die Daumen, dass er dann erstmal eine Weile vom Tierarzt verschont bleibt, damit er dann nicht immer Angst hat, wenn er da ist!

    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Sonja
     

  8. Danke Sonja :bussi:!!!

    Ob mans glaubt oder nicht, der arme ist immer noch platt wie ne Flunder:verdutz:. Ich glaub die Narkose war eher für einen Elefanten:-?. So kenn ich das von keinem den ich kenne. Allerdings vermute ich auch dass sie ihn länger schlafen legen mußte weil ein Notfall rein kam (eine Katze die es aber leider nicht geschafft hat, nur da war er schon halb narkotisiert).

    Außerdem friert er immer noch ganz oft und hat fast noch nichts getrunken, hoffe morgen gehts besser:cry:

    GLG
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...