Wachstumsschmerzen?????

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Annette, 16. Februar 2009.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    gibt es Wachstumsschmerzen? Ellen liegt seit 19 Uhr zwar im Bett, sie weint aber ständig ihr Bein würde weh tun. Erst dachten wir, es sei halt eingeschlafen, haben sie beruhigt, sind ein paar Schritte mit ihr gelaufen und dann war gut. Jetzt weint sie aber zum 3. mal, es kann nicht mehr nur eingeschlafen sein. Sie hat auch eine ziemlich unangenehme Schlafposition, die ich nun seit über ner Stunde ständig versuche zu ändern - aber dran scheints wohl nicht zu liegen.
    Man sieht nix an ihrem Bein, sie ist vorhin hier rumgehüpft und gesprungen wie sonst auch, ich kann mir diese Schmerzen nicht erklären.
    Wie können sich Wachstumsschmerzen auswirken und vor allem: Was kann man dagegen tun?

    Grüße
    Annette
     
  2. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Hallo Annette!
    Ja, das kann schon sein. Wenn es bei Fiona ganz schlimm war hab' ich ihr einfach ein Kirchkernsäckchen warm gemacht (so als Trösterlein), wenn es dann nicht besser war einen Löffel Nurofen gegeben.
    Gute Besserung von Bianca :winke:
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Huhuuu Annette,

    meine beiden großen Mädels haben das auch...
    bei Joline wars ne zeitlang ganz schlimm.
    Wir haben bei sehr starken Schmerzen auch Nurofen gegeben....

    arme Maus...
     
  4. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Also dass es sie gibt, weiß ich wohl, denn eine Freundin von früher hatte das oft!
    Was/ob dagegen etwas gemacht wurde, kann ich leider nicht sagen!
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Luca hat das ganz oft. Es kommt meist, wenn Ruhe einkehrt. Oft in der ersten Nachthälfte. Arnica und eine sanfte Massage helfen manchmal, aber ich gestehe, das nicht hilft, dann geb ich ihm sogar schon mal ne Minidosis Schmerzsaft.

    Manchmal denke ich aber auch, es könnte so vieles sein. Muskelkater z.B. oder ein Krampf ...

    ICH jedenfalls hatte auch Wachstumsschmerzen. Wenn ich mich an etwas aus meiner Kindheit erinnere, dann an diese fiesen Schmerzen, die einem vom Knie aus durchs ganze Bein ziehen (oder vom Sprunggelenk). Ganz gemeine Zeit war als ich so 12 Jahre rum war ...
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    :winke: Anette,
    ja Lena hat das auch ganz schlimm - schon lange und auch ziemlich oft. Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich das auch :)huhu: NIci).
    Nurofen haben wir auch schon gegeben, wenn es nicht mehr anders ging, aber ein Freund davon bin ich nicht :ochnee:
    Wir haben jetzt vom HP Globuli (Calcium phospor. und Acidium phosphor.) bekommen und ich bin gespannt ob und wie sich das bemerkbar macht, sie nimmt die erst seit 4 Tagen.
    LG Uta
     
  7. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Ich hab gleich nach Biancas Antwort ihren Dinkelkissen-Bär warm gemacht, der scheint wohl geholfen zu haben. Und wenn es nur für die Psyche ist. Also jetzt schläft sie zumindest. Wenn sie heute Nacht noch mal aufwacht und wegen Schmerzen weint geb ich ihr dann auch vom Nurofen.
    Muss morgen mal meine HP anrufen, damit ich einfach weiß was ich beim nächsten mal geben kann.

    Danke euch,
    Annette
     
  8. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wachstumsschmerzen?????

    Hallo,

    ja kenne ich:(

    Tabea hatte diese Schmerzen oft nächteweise,
    anschließend war sie immer ein paar cm größer.

    Mir wurde das Schüssler Salz Nr. 2 Calcium phosphoricum
    empfohlen und seit ich das regelmäßig gebe, hatte sie
    nur noch 1 - 2 x Probleme.

    Dieses Salz gibt es auch als Creme, die bekommt sie jetzt
    beim kleinsten Anzeichen einmassiert.

    Gute Besserung!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wachstumsschmerzen

Die Seite wird geladen...