verständnisfrage beikost

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Steffi, 15. Mai 2006.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hi,

    ich schon wieder ;)
    ich habe gerade die babyernährungsseite etwas durchgestöbert und hab eine frage:
    also bei beikost steht, dass die gemüsebreie nicht kaloriengerecht sind und durch eine stillmz ergänzt werden sollen.

    das ändert sich aber doch durch die beigabe der kartoffel, oder reicht das auch nicht aus?

    steffi
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: verständnisfrage beikost

    Kartoffel und Öl, Steffi. In ein Babymittagessen gehören 10 gr. Öl = Fett.

    Lulu :winke:
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: verständnisfrage beikost

    Ich mache Rapsöl mit rein :jaja: , immer !
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: verständnisfrage beikost

    oh, ja stimmt. hab das ja auch immer bei janto so gemacht.
    das habe ich echt total vergessen. ...
    danke
    steffi
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: verständnisfrage beikost

    Wie klappt es denn mit Runa und der Beikost *neugierigguck* ?!
    Stillst Du noch oder hast Du ganz abgestillt ?
     
  6. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: verständnisfrage beikost

    guten morgen tami,

    mit der mittagsmz klappt es jetzt richtig gut. es ist jetzt der 2. versuch gewesen. beim 1. mal war es wohl etwas zu früh. ( 4 1/2 monate).
    die kleine maus kann es jetzt gar nicht abwarten und ist sehr ungeduldig.

    die flasche verweigert runa aber immer noch! mein mann und ich haben so einiges probiert, aber sie nimmt die flasche einfach nicht.
    die hoffnung habe ich aber noch nicht ganz aufgegeben ;)

    wie läuft es bei euch? luna nimmt die flasche wenn ich mich richtig erinnere, oder? wie habt ihr das angestellt?

    geht es euch allen wieder besser?

    lg steffi
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: verständnisfrage beikost

    Hallo Steffi,
    also Luna war auch erst gar nicht begeistert von der Flasche. Dann habe ich das Milchpulver mal in Fencheltee angerührt und seitdem ist es gar kein Problem mehr :) Ohne Fencheltee trinkt sie die Milch partout nicht.
    Ausserdem benutze ich das Flaschensystem von Avent und benutze den Sauger Gr. 1, da muss sie genau so saugen wie an der Brust.
    Luna fordert aber das Stillen noch ein, was mich natürlich sehr freut (Leon hatte sich damals ruckzuck abgestillt, als er Beikost und Flasche zusätzlich bekam).
    Besonders nachts stillen wir noch, was ich ganz praktisch finde ;-)

    Seit einer Woche bekommt Luna mittags Kürbis und es klappt immer besser, gestern wurde sie auch schon ungeduldig wenn es nicht schnell genug ging :jaja:

    Uns geht es besser, der Doc meinte wir sind gesund :bravo: und Luna hat ihre U5 und Impfen auch gut überstanden.

    Bei Euch auch alles i.O. ?

    Liebe Grüße
    Tami
     
  8. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: verständnisfrage beikost

    hi,

    leider trinkt runa auch keinen fencheltee.
    sie nimmt überhaupt keinen sauger, egal welche form etc. noch nicht einmal einen nuckel :rolleyes:

    ich werde ihr immer mal wieder die flasche anbieten, und vieleicht nimmt runa sie ja irgendwann. habe mich damit abgefunden, dass ich sehr an ihr gebunden bin. abgefunden klingt etwas doof, ist nicht negativ gemeint.

    schön, dass es euch besser geht. freut mich zu hören :)

    bei uns geht es ganz gut. runas schlafgewohnheiten machen mir etwas zu schaffen, aber das ist ein anderes thema. werde sicher in der nächsten zeit öfter im schlafforum zu finden sein. ;)

    lg
    steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...