UTE..ich brauche deinen RAT

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Seepferdchen, 15. April 2004.

  1. Hi Ute :)

    Bin mit meinen Nerven total am ende :-( :-( :-(
    Adnan ist mein zweites Kind,aber ich weiss nicht was ich machen soll :heul: :heul:
    Er ist heute 11 Tage alt,also noch sehr frisch.
    Mein Problem :( :(
    Ich kann leider nicht stillen (er kommt mit der Brust nich klar ) und deshalb "pumpe" ich ab und fütter "Hipp Pre" zu (habe nicht genug Mumi).
    Meiner Meinung nach trinkt er zu wenig.
    So zwischen 450-500 ml.
    Ich muss es Ihm regelrecht "reinwürgen",weil er nicht trinken möchte. :-( :-( :-(
    Er schläft nach 30ml "immer" ein und dann fängt der Kampf an.
    Versuche Ihn wach zu halten in dem ich Ihn wickeln tue und parallel die Flasche gebe.
    Er braucht für 60-80 ml über eine Stunde..und das er mal 80ml trinkt,ist sehr selten.
    Stress pur... :heul: :heul: :heul: ..und ich kann langsam nicht mehr.
    Habe erst Sauger (Nuk-Kautschuk) größe 1 für Tee benutzt,aber da hatt er zu viel Luft geschluckt und deshalb bin ich auf größe 2 für Tee,umgestiegen.
    So,mehr fällt mir nicht ein.

    Würde mich SEHR über deine Hilfe freuen,weil du mir mal sehr gut und schnell wegen meiner Tochter Ayla geholfen hast und hoffe mir jetztt auch einen Rat geben zu können,weil ich mit den Nerven am ende bin.

    Liebe Grüße

    Sabina
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe sabina

    ich bin zwar nicht ute, aber ich möchte dir einfach mal mut zusprechen :tröst: - ihr schafft das schon :jaja:

    sag an, was wiegt adnan denn? hat er sein geburtsgewicht schon erreicht? wie hoch war dieses?

    weisst du, manche kinder brauchen am anfang einfach länger

    meine hebi hat mir damals gesagt, dass es bis zu drei wochen dauern kann, bis das geburtsgewicht (!) wieder erreicht ist.

    andrerseits will ich deinen mutterinstinkt nicht in frage stellen, nur - die meisten mütter denken, ihr kind kriegt zu wenig.

    wie gehts ihm denn sonst so? ist er lustig, munter, aufgeweckt?



    ich schick dir mal liebe grüße und geh jetzt heia

    alles liebe euch beiden :jaja:
    :winke:
    jackie
     
  3. hi jacky... :)

    Erstmals "Danke" für deine aufbauenden Worte.. :D :D
    Es tut gut.. :jaja: :jaja:

    Adnan wiegt 3375...und als er geboren wurde 3040.
    Er schläft sehr viel..sehr,sehr faul. :D

    Schläft beim trinken immer ein und das macht mich total fertig,weil er ja dadurch zu wenig trinkt.
    Er würde am liebsten alle 2 Std. 30 ml trinken , schlafen und so weiter.

    Liebe Grüße zurück.. :)

    Sabina
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe sabina

    dann ist seine gewichtszunahme doch prima :jaja: babys sollen so zwischen 100 und 250g pro woche zunehmen, im schnitt 150g pro woche, dann sind die vorraussetzungen für optimale entwicklung gegeben.

    wenn er beim trinken einschläft, streichel ihn mit dem finger die wange, das macht munter. du kannst auch versuchen die abstände zwischen den mahlzeiten um so ca 10min zu vergrößern, allerdings wäre ich damit sehr vorsichtig. nicht dass er einen unnötigen stress bekommt. hunger vertragen die meisten babies gar nicht :wink: und quittieren es mit :mad:

    solange er prima zunimmt, lass ihn trinken, wann er will.

    alles liebe weiterhin und vielleicht kommen ja noch ein paar mehr tipps? :eek:

    :winke:
    jackie
     
  5. hallo,


    was spricht dagegen ihm alle 2 stunden was zum Futtern zu geben???

    Ich denke mir, besser alle 2 stunden in Ruhe füttern, als eine stunde lang terror.

    Noah war anfangs auch sehr müde und hat immer kleine Mahlzeiten gegessen.
    Mit etwas 4 wochen hat er größere portionen getrunken und auch 3-4 stunden pause geschafft.

    Laß Deinem Spatz etwas Zeit, er ist doch wiklich noch sehr frisch :)
    Und die Zunhame ist wirklich supi.

    Liebe Grüße


    yvonne
     
  6. Hallo,

    deine Milch menge kannst du durch häufiges Anlegen steigern. Die Nachfrage regelt das Angebot. :jaja:

    Trinkst du ausreichend oder auch nicht zu viel?
    Und isst du mittags warm? Das ist auch ganz wichtig, denn die warme Mittagsmahlzeit macht die Abendmilch reichhaltiger. So muss die Kalorienmenge nicht über die Milchmenge aufgenommen werden, sondern weniger Milch reicht dann auch aus, weil sie mher enthält.


    Wie meinst du das, dass er mit der Brust nicht klar kommt?
    Nimmt er ganz viel vom warzenhof in den Mund und nicht nur die warze?
    Warte, bis er den Mund richtig aufmacht (mit der Warze die Oberlippe etwas kitzeln), dann "Vögelchen sperrt auf" und Warze mit viel Warzenhof in den Mund reinschieben.
    Kontrolliere, ob er richtig liegt.
    Bauch an Bauch muss er zu dir liegen. dann soll Ohr, Schulter und Hüfte eine gerade Linie bilden.

    Falls du dir da unsicher bist, lasse dir mal eine Stillberaterin oder eine Nachsorgehebamme beim Stillen zuschauen.


    Ich hatte auch so "Einschlafkinder". :jaja:
    Entweder unterm Stillen wachkitzeln (Kinn, Wange, Ohr) oder auch mal nackig machen und so stillen. Oft es es zu mollig warm, da pennen sie gerne weg. deine Körperwärme reicht aus, damit das Kind nicht erfriert. :jaja:


    Du schaffst das! :jaja:
    Tati
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sabina,

    was Du von Adnan schreibst, kommt mir so bekannt vor! GENAUSO war es bei Isabelle auch am Anfang und ich bin schier verzweifelt, weil ich so wenig in sie hineinbekam (auch mit der Flasche) und ihre Windeln so trocken waren. Sie nahm aber stetig zu...

    ... und inzwischen ist sie ein halbes Jahr alt und zischt die Flaschen nur so weg. DEN ultimativen Tipp gibt es leider nicht- aber vielleicht ist es besser, wenn Du Milchsauger Gr.1 nimmst. Die Teesauger haben wirklich ganz ganz kleine Löcher und da kommt ja kaum was durch! In meiner größten Verzweiflung habe ich die Löcher von den Saugern größer gemacht (soll man nicht machen!), aber damit hat sie wirklich nicht viel mehr getrunken, höchstens 20-30 ml. Also kam ich davon wieder ab...

    Ich meine auch, lass Adnan einfach die Zeit, vielleicht schafft sein Magen einfach nur so kleine Mengen- es wird bestimmt besser!

    Liebe Grüße
     
  8. Hi an @ll :)

    Bedanke mich für Eure Ratschläge und die lieben Worte.. :D :D

    Anscheinend muss ich da durch und mich nach Ihm richten und nicht immer von meiner Tochter ausgehen,wie sie war und wieviel sie getrunken hat :jaja: :jaja:

    @jacky...Danke.. :D :D

    @dodlda..da spricht nichts gegen.
    Ich mache es ja auch,aber mit der Zeit geht es an die Substanz und ich muss noch für meine Tochter voll-funktionsfähig sein.. :)
    Werde es so lange machen...bis es nötig ist.

    @Tati...danke für die Tips und die würden mir sehr viel helfen wenn ich sillen würde,aber es klappt "LEIDER" nicht.
    Er ist zu faul für die Brust und hinzu kommt noch dass meine Brustwarzen zu klein sind.
    Habe Ihn sehr oft angelegt und er hat nur geschrien :heul: :heul:
    Meine Hebamme meinte ich sollte es lassen,weil es nichts bringt.

    Bin hin und her gerissen..und weiss selbst nicht was ich machen soll... :( :( :( :(
    Pumpe ab,aber es kommt langsam aber sicher immer weniger..und meine Hebamme meinte ich soll es ganz lassen,weil er sich zu sehr an die Mumi gewöhnt (schmeckt Ihm besser) und ich demnächst nichts mehr habe und er die "Hipp-Pre" Nachrung total verweigern würde.

    Er trinkt ja lieber Mumi,aber was soll ich machen wenn es immer weniger wird.
    Wenn ich ehrlich bin...Esse + Trinke ich nicht regelmässig,weil ich so mit seiner Ernährung beschäftigt bin,dass ich es einfach vergesse. :-? :-? :-?
    Er schläft immer noch ein beim trinken...und deshalb sitze ich über eine Stunde um Ihn die Flasche zu geben. :o :o

    @Rona Roya
    Ich hoffe, dass sich das bei meinem Zwerg auch bessert...wie bei Isabelle.
    Habe Milchsauger Gr. 1 auch versucht,aber da kommt Ihm zu viel raus..und er verweigert das trinken dann total und schluckt zu viel "Luft".. dann gibt es :heul: :heul:
    Ich bin einfach zu "Ungeduldig" und habe voll die "Panik",dass er zu wenig trinken könnte.
    Möchte ja alles 100% machen,aber alles kann nicht immer so klappen...wie man sich das immer vorstellt.

    ..so...Danke..und ganz liebe Grüßa an @ll
    Wünsche Euch einen schönen Sonntag.


    Sabina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...