Unser Garten - eine halbe Baustelle

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Conny, 23. April 2005.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hi!
    Wie schon mehrmals versprochen jetzt auch mal Bülders von unserem Garten. Gleich vorweg: wir sind noch lange nicht fertig, überall liegt noch Grüngut rum und Steine und die irrsinnig lange Böschung wird spätestens nächstes Jahr dem garaus gemacht. Ich bin ja nicht :spinnt: und zupf wöchentlich stundenlang das Unkraut raus...... trotz hohem Rindenmulch wächst das wie der Teufel :shock: . Wir machen dann mehr Rasen draus, gehen also ziemlich nah an die Heckensträucher ran und fangen das dann mit großen Granitsteinen ab.

    Also hier ein paar Eindrücke:
    [​IMG]
    Das Ende der Terrasse zum Rasen hin. Der Deckel in der Mitte ist der Gastank, muß leider immer zugänglich sein und ich weiß einfach nicht, wie ich das ganze schöner gestalten könnte. Jemand Ideen???

    [​IMG]

    Vom Hof zur Terrasse, dahinter der Rasen und die doofe Böschung

    [​IMG]

    Der Rasen zur Straßenseite hin

    [​IMG]
    Im Vordergrund ein kleines Fliederpflänzchen, dann der Steingarten um den Gastank von seitlich/oben

    [​IMG]

    Süßkirschbaum im Vordergrund, dahinter die Terrasse und der Weg weiter zur Haustüre auf der Nordseite

    Im nächsten Thread gehts weiter.....
     
    #1 Conny, 23. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    .... so weiter gehts:

    [​IMG]

    Hier also hinter der Schaukel die olle Böschung, die sich wirklich von rechts nach links komplett durchzieht. Dort hab ich zwar schon einiges eingepflanzt, Sträucher, Bodendecker etc. aber das wird dann wenns soweit ist, einfach wieder ausgebuddelt und woanders hin versetzt.

    [​IMG]

    Also nochmal das "Schand-Fleckchen"

    [​IMG]

    So und das ist der Weg bei der Nordseite, links ist die Haustür, rechts die Grundstücksgrenze zum Nachbarn. Die beiden Sträucher hab ich vor 2 Wochen beim Dehner gekauft. Eine japanische Lavendelheide und eine Alpenrose (Rhod. praecox - oder so ähnlich). Die Alpenrose hatte schon sooooo schön geblüht und dann hats nochmal 2x bei uns gefroren in der Nacht und schon wars aus mit den Blüten :( . Naja, dann halt nächstes Jahr wieder.

    Das wars, die Bilder vom Carport interessieren auch eh nicht :hahaha:

    LG Conny und wer Tips hat, nur her damit :jaja: !
     
    #2 Conny, 23. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
  3. :prima: Toll Conny, gefällt mir supergut mit den Steinen und dem bepflanzten Hang!!

    LG Ela
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    boah, Conny, :prima: :prima: :prima:


    das sieht ja echt spitze aus!! Sooo ein schöner Garten *neid*;-)

    Wo bei uns jetzt das Hochbeet ist, war auch eine Böschung - 17m quer am Gartenende. Und ca. 2m tief, 80cm Steigung... Das Ganze mit feinstem Lehmboden, den man(n) nur mit der Spitzhacke wegbekam *stöhn* Aber wir sind froh, daß wirs gemacht haben, so'n Hochbeet ist was Feines :jaja:

    Zu Deinem Tank: Ich find das total schön mit dem Steingarten drumrum, bepflanzen kannst Du ihn ja nicht - vielleicht 'n Smiley oder ne Rose draufmalen :) - Im Ernst, ich finds schön so! :jaja:
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Conny

    auf den Tank würde ich einen GROSSEN Kübel stellen, oder ihn anmalen (super Idee, Conny)

    Der Hang gehört der zu Eurem Grundstück?
    Ansonsten ist das ein echt tolles Grundstück, aber irgendwie fehlt da ein Blickfang ... habt ihr da was?

    LG Silly
     
  6. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also deine Terrasse und Wegbepflanzung finde ich auch super.

    Und sonst finde ich auch wie Silly das ein Blickfang. Bäumchen, Stäucher oder so....
     
  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Conny,

    Euer Garten ist ja total klasse, was man da alles raus machen könnte.
    Boah, ich gerate gerade möchtig ins schwärmen.

    Und er sieht riiiiieeeeesig aus...
    Das einzige Problem bei solch großen Gärten ist, daß es so teuer ist, sie mit Pflanzen voll zu bekommen

    Und die Böschung ist ja auch ganz schön groß.... Seh ich das richtig?

    Du hats nach Ideen gefragt, soll ich loslegen? :-D

    Also, ich finde es schöner, wenn man einen Garten nciht auf Anhieb überblicken kann, sondern wenn man so nach und nach immer mehr entdecken kann.
    Außerdem liebe ich es wild romantisch und richtig schön zugewachsen.

    In Deinem Garten würde ich mir einzelne kleine Gartenräume überlegen, die ich durchaus mit auch ruhig höheren hecken (z.B. Hainbuche) abteilen würde
    Also größtes und zentrales wird ja wohl im Moment der "Kindergarten" angesagt sein, also Rasen, Schaukel, Sandkasten, vielleicht ein kleines Beet. Der sollte von der Terasse aus einsehbar sein.

    Dann mag cih Rosen sehr gerne. Ich würde in eine Ecke einen kleinen Rosengarten machen, richtig schon klassisch, mit viereckigen Beeten, in der Mitte einem kleinen rondell und Buchs drumherum.

    Dann würde ich mir noch einen kleinen Gemüsegarten anlegen

    Wenn Du eine Stelle im Schatten frei hast, kannst Du einen ganz verwunschene Schattengarten gestalten mit Hostas und Farnen...

    An die Böschung würde ich glaube ich einen Sitzplatz machen. Ich würde mittendrin eine runde Fläche terassieren, rundherum Sträucher pflanzen, die auch Sichtschutz geben und den Rest zu beiden Seiten mit Stauden und Immergrünen bepflanzen.

    Dann würde ich mir noch einen Zen-Garten machen. mit viel Stein und ganz sparsamer Bepflanzung (ein Fächerahorn, Bambus, jap. Azalee, Farne, Muschelzypresse...) Dazu ganz schlichte Holzgitter (kann man aus Dachlatten ganz einfach selber bauen) in rot, schwarz oder weiß lackiert, vielleicht noch solch eine japanische Pagodenlaterne, oder ein kleiner Buddah dazu...

    So, hast Du noch Platz? :-D
    Ihr habt so viele tolle Stein da. ich würde mir noch einen Steingarten bauen (habe ich tatsächlich gerade heute getan)
    Dazu nimmst Du die Steine und schichtest sie auf und füllst sie mit einer Mischung aus jeweils einem Teil Sand, Splitt und Erde. Dann dekorierst Du noch ein paar Steingruppen darin und schon hast Du den besten Platz für all die hübschen Alpenpflanzen (Edelweiß, Enzian, Steinbrech, Küchenschelle, Blaukissen)


    So, ich hoffe, ich war nicht aufdringlich mit all meinen Ideen und noch mehr hoffe ich, Du kannst ein wenig damit anfangen, oder sie für Dich weiterentwickeln...

    Liebe Grüße
    Regina
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich finde da muß auf jeden Fall ein Rosenbogen hin - sozusagen die Romantikabteilung :zwinker:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...