Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Salome, 19. April 2013.

?

Neu oder Gebraucht,das ist hier die Frage

  1. Traumzimmer, was sonst? Koste es, was es wolle.

    7,1%
  2. Kompromisszimmer, denn Träume ändern sich und haben zur Erfüllung noch gut Zeit

    85,7%
  3. Ich würd's ganz anders machen...

    7,1%
  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zwei Kinder-/Jugendzimmer sollen eingerichtet werden.

    Folgende Überlegungen gibt es:

    Komplett neue Möbel, qualitativ hochwertig, neutral gestaltet, damit man sie lange sehen kann? Hier kann man sich sein Traumzimmer nach seinen eigenen Vorstellungen zusammenstellen.

    Oder vorerst gebrauchte Möbel suchen und erst in einigen Jahren neue Möbel anschaffen? Hier gilt es, Kompromisse zu schließen, allerdings ist das die wesentlich günstigere Variante.

    Wie würdet ihr entscheiden? Ich bin gespannt auf eure Meinung.
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    :winke:

    Bei uns müssten Kompromisse geschlossen werden, wir könnten uns grad keine "Traumzimmer" für jedes Kind leisten, also daher auch kein "koste es was es wolle".

    In den jungen Alter Deiner Kinder ändern sich die Vorlieben auch noch schnell, was heute lieb und teuer ist ist morgen schon wieder uncool. So richtig im Teeniealter sind sie noch nicht, dem Kleinkindalter aber auch entwachsen ...

    Ich würde neutrale Möbel nehmen je nach eurem Budget und das dann versuchen je nach Vorliebe aufzupeppen mit Deko/Wandfarbe die notfalls in zwei, drei Jahren ausgetauscht werden könnte.

    Wären denn die Kompromisszimmer so weit vom Traumzimmer entfernt? Erzähl doch mal ein bisschen. :)
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Mmmhhh, ich selbst bekam im Alter von 12 Jahren ganz neutrale, helle Zimmermöbel aus Holz von Hülsta. Alles gut durchdacht, es war auch eine kleine Vitrine mit dabei, ein Hochschrank mit integriertem eckigem Schreibtisch, ein Bett mit dahinterstehendem Hochschrank mit Bettkasten - also durchaus auch jugendlich und erwachsenenen-tauglich. Diese Möbel hatte ich dann in meiner ersten eigenen Wohnung teils im Wohnzimmer, teils im Schlafzimmer, der Kleiderschrank im Flur.
    Heute steht das Zimmer komplett im Zimmer meines Sohnes. Für ne Vitrine ist er zwar noch zu klein, aber sonst sieht das Zimmer immer noch toll aus, wirklich nicht altmodisch.
    Die Möbel haben sich allemal gelohnt und ich bin froh dass ich sie habe.

    Modern bzw. altersgemäß kannst du ja das drumrum gestalten, also Wände, Poster an die Schranktüren, entsprechende Bettwäsche . . .

    Grüße
    Annette
     
  4. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Puh. Alle Gedanken kann ich gar nicht aufschreiben, dazu hab ich mir einfach schon zuviele gemacht. Mir schwirrt der Kopf.

    Ich geb zu, mir würde es am besten gefallen, beide Zimmer komplett mit neuen Qualitätsmöbeln einzurichten :oops:
    Die Möbelserie hab ich mir auch schon ausgesucht: davon die Serie "Riva" Sehr schön, sehr schlicht, sehr gute Qualität und ich denke, auch sehr lange schön anzusehen. Leider nicht ganz günstig. Immerhin sind es ja zwei Zimmer (18 bzw. 30qm).
    Zum Jugendzimmer aufgepeppt wird, wie Annette schon vorgeschlagen hat, durch Deko und etwas Wandfarbe (in das eine Zimmer kommt ein Wandtattoo, in das andere Zimmer soll an die extrahohe Wand (3,50m) eine Wandtapete (momentaner Favorit, vielleicht weiß jemand, warum diese Tapete, im Vergleich zu anderen, so teuer ist?)

    Die wesentlich günstigere Methode ist natürlich das Gebrauchtmodell. Bei ebay Kleinanzeigen werden Unmengen von Jugendzimmern angeboten. Dann müssten wir ein wenig würfeln, denn meistens passen die Möbel nicht ganz genau so ins Zimmer, wie man es sich vorstellt oder die Möbel von verschiedenen Anzeigen und auch unterschiedlichen Herstellern müssten kombiniert werden.

    Die Mädels sind jetzt 8 und 6 Jahre alt, da wäre die Gebraucht-Variante definitiv ausreichend und in einigen Jahren könnten sie ihre Möbel mit aussuchen. Andererseits missfällt mir der Gedanke, in die beiden extra für die Mädels angebauten Zimmer, "alte" Möbel hineinzustellen.

    Ach, ich weiß auch nicht....
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Der Große hat das Jugendzimmer meines Mannes :hahaha: .... auch Hülsta, über 30 Jahre alt :)....

    jetzt wird er wohl bald ein neues Jugendzimmer bekommen, aber wir werden eher nix für die Ewigkeit kaufen sondern ins schwedische Möbelhaus marschieren oder in ähnlicher Preisklasse ins Möbelhaus

    , er wünscht sich eh helles Holz. Und das soll dann gleich so sein dass er lange praktischen Nutzen von hat. Sprich gleich mal ein 1,40 Bett (mindestens :mrgreen:), Couch/Medienecke, Computer-Schreibtischecke, Schränke... im Prinzip wohl eher ein Jugendwohnzimmer als ein Jugendschlafzimmer...

    Wir wissen ja gar nicht wo es ihn hinverschlägt ob und wo er mal studiert und da werden solche leicht auf- und abzubauenden Möbel ihm einen größeren Dienst tun. Und uns dann die Bude freiräumen, ich will das nämlich nicht so lang da stehen haben bis er selber Kinder hat die das erben :hahaha:
     
  6. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Warum die Tapete so teuer ist, weiß ich: es ist ein Wallpaper :hahaha: Oder war das nicht die Frage??


    Ich würde, wenn finanziell machbar, das Traumzimmer nehmen ;) Wo wirklich sinnlos ists doch nicht, es sind doch sehr dezente, lange nutzbare Möbel, die man auch anders umgestalten/aufpeppen kann.

    Ich hab allerdings auch ne Abneigung gegen gebrauchte Möbel, ich find das irgendwie seltsam, dass die aus nem "ganz anderen Leben" stammen :zwinker:
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Fototapeten sind in anderen Shops oft wesentlich günstiger, nur leider haben wir DIESES Motiv nirgends mehr gefunden. :roll:
    Jona, das hab ich damit gemeint.

    Ja, das stimmt, gebrauchte Möbel haben ein Vorleben und die Sachen würde ich mir auf jeden Fall ganz genau angucken.
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Umfrage: Möbelkauf für's Jugendzimmer - Neu oder gebraucht?

    Also, wir haben das so gemacht, wir Eltern haben uns neue Schlafzimmermöbel gekauft und Larissa hat unsere alten bekommen :zahn:

    Ich mag ja diese Komplettsysteme gar nicht so gerne und fände es für die Kinder auch lästig, wenn die Möbel noch den Anspruch haben sollen dann mit in die Studentenbude zu ziehen, außer sie gefallen natürlich.

    Yannick hat noch den Schrank und das Bett aus seiner Babyserie und will das auch behalten, das war von Paidi und solang er das okay findet, bin ich froh drum, dafür hat er farbige Wände und eine Fototapete bekommen.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...