U 10 nötig?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Paulchen, 10. Mai 2011.

  1. Gerade erzählt mir die Mutter von Pauls Freund, dass sie mit dem Sohn bei der U10 war.

    Ich hab gleich mal gegoogelt, aber Paul hat weder eine Lese-Rechtschreibschwäche noch Dyskalkulie noch motorische Schwierigkeiten noch AD(H)S. Lohnt es sich dennoch, da hin zu gehen?

    Katja
     
  2. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: U 10 nötig?

    na schaden wird es jedenfalls nicht, oder ???
     
  3. AW: U 10 nötig?

    nö, aber wenn es nichts bringt, macht es keinen Sinn, hinzugehen finde ich. Zahlen muss ich es selbst und das würde ich auch gern tun, nur so erscheint es mir eben nicht sinnvoll.

    Oder wird noch etwas abgeprüft?
     
  4. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: U 10 nötig?

    Kannst ja mal den Mannheimer Elternfragebogen ergooglen und "ausfüllen".
     
  5. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: U 10 nötig?

    ok, ich hab auch gerade gesehen, das man dass wohl selber zahlen muss - spanne zwischen 50€ und 120€ (was ich jetzt beim grob überfliegen gefunden habe...)

    inhalt soll wohl folgendes sein:

    eine frau hat es wohl ganz treffend geschrieben:

    *würde man das brauchen, würde die kk das zahlen*

    naja, ICH hab ja noch zeit zum überlegen :heilisch:
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: U 10 nötig?

    Ichh abe auch hin und her überlegt, mich dann aber DAFÜR entschieden ! Die U10 gab mir noch mehr Sicherheit und letztlich möchte ich ja wissen, ob soweit wirklich alles in Ordnung ist !

    :winke:
     
  7. AW: U 10 nötig?

    Danke, ich hab mir den Mannheimer Elternfragebogen angesehen und konnte für Paul durchgehend "stimmt nicht" ankreuzen.

    Allerdings für mich ein paar Mal "stimmt", z.B. mein Zwang, zu überprüfen, ob der Herd aus ist :zwinker: Vielleicht sollte ICH mal zur U10....

    :) Hat mir sehr geholfen, ich denke, die lass ich ausfallen, Gehör wurde eingehend vom Pädaudiologen geprüft und Augen schon beim Augenarzt, Zähne alle halbe Jahr beim Zahnarzt, genau wie der Kiefer etc.

    Seit er in der Regelschule ist, sind ja auch die Bauchschmerzen wie weggeblasen und krank ist er einmal im Jahr....

    :winke:

    P.S. Helga, da hast du recht, aber ich bin da sicher, dass nichts ist, wäre die kleinste Unsicherheit, würde ich sicher gehen.
     
  8. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: U 10 nötig?

    Wir haben's auch gemacht. Schaden kann es ja nicht ;-)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...