total auf Durchzug

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von makay, 26. September 2005.

  1. schaltet meine große Tochter.

    Sie hört eigentlich überhaupt nicht auf mich und macht grundsätzlich nicht das, worum ich sie zum Teil sehr höflich bitte, z.b. sie auffordere, weil es einfach sein muss.
    Maximal kriege ich ein "nö, mach ich nicht" oder "ich muss noch dieses oder jenes machen" zu hören.
    Dann weiss ich immerhin, dass sie mich wahrgenommen hat :prima:

    Ich finde es toll, dass sie sich jetzt so alleine beschäftigen kann, sie ist überhaupt sooooo groß und selbstständig geworden, toll. Und da verstehe ich natürlich auch ihre Verweigerung.

    Andererseits lernt sie ja gerade im Kiga so schön mitmachen und scheinbar fruchtet da auch die Erziehung, denn mein Kind schmatzt z.b. nicht mehr :)
    deswegen konnte ich mir den Mund fusselig reden.

    Tja...was soll ich lange ausholen....es NERVT !!!
    Logisch.

    Und was tun ??? Die leise Stimme der Vernunft reicht nämlich selten, manchmal muss ich sie einfach packen und ihr die Zähne putzen oder sie anziehen oder manchmal muss ich auch schreien, weil ich einfach nicht mehr weiter weiss. Klar, das das nicht hilft, oder ? Mir nicht und ihr auch nicht.

    Und kommt mir bitte nicht mit PHASEN, ja ?

    Liebe Grüße
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    *duck* und ganz leise flüster *glaubschondaßphaseist* :bissig: :bissig:

    Sorry.... aber das kommt mir alles bekannt vor...zähneputzen, anziehen usw...

    momentan läuft es gottseidank von selbst, ohne daß ich beim Versuch den Herrn zu überstimmen heißer werde :nix:

    Bleib konsequent... zieht sie sich nicht an > folge, im Schlafi in den Kiga....
    Putzt sie sich die Zähne nicht > nichts Süßes
    Macht sie nicht was du möchtest > machst du nicht was sie möchte

    So hats mit Joshi zumindest nach langer Zeit hingehauen.... und mit der Großen übrigens auch.
    Auch wenn es an den Nerven zehrt...und viele graue Haare gibt :-?
     
  3. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Ich behaupte nicht, dass es eine phase ist, und wenn es die wirklich sein sollte, dann haben wir die schon seit 3 jahren :weghier:

    ich weiß mir da auch nicht mehr zu helfen, außer ihm ständig zu sagen, wie häßlich ich ihn finde ohne ohren....da ärgert er sich natürlich darüber, aber ob das die richtige reaktion ist....:-(

    es zerrt an den nerven ständig grundlagen mit streit zu erkämpfen.

    mitfühlende grüße
     
  4. O-Ton Magnus:

    NA---HHEEEIIIINNN!!!



    Inhaltlich das Gleiche;-)


    Eine Lösung habe ich aber auch nicht.

    Mein aufrichtiges Mitgefühl,


    LG Nele
     
  5. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Jaaaa *zustimm* Basti iss nu 5 und mitten in der jetzt nich / später / ich wollte aber noch / will aber (nicht) Phase. Aber o.a. funst noch immer ;-)

    Diese NEEEEIIIIN von Magnus krieg ich in letzter Zeit auch immer öfters von Sarah zu hören.

    Sandra
     
    #5 sandra1602, 26. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2005
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hi

    ich kann yuppi nicht ganz und gar zustimmen.

    Mathilda ist gerade 3 -
    meint ihr im ernst, sie versteht, warum ihre Mama ihr irgendetwas nicht macht, weil sie irgendwann mal was nicht gemacht hat :???:
    Beim Zähneputzen gibt es bei mir keine Konsequenz. Zähne werden geputzt, nicht nur Süssigkeiten machen die Zähne kaputt.

    heut' nur kurz silly
     
  7. Oh Silly, warum so kurz ...schade.

    Zähne werden bei uns auch geputzt und sie reisst auch brav den Mund auf, wenn ich mit der Bürste komme. Aber der Weg dahin....oh je.

    Ja, ich fürchte auch, das sie eben einfach noch so wenig versteht. Auch wenn sie manchmal mehr versteht als einem lieb ist.
    Ich denke auch, das ich da durch muss....aber ich will mir eben nicht alles gefallen lassen und auf ihr verhalten reagieren. Aber eben möglichst richtig. Also weder mit Geschrei noch mit leeren Drohungen, denn ich kann ja nur androhen was ich auch durchsetzen kann und da fällt mir immer nichts ein :-(

    naja....ich bin froh, das sie im Kiga so glücklich ist.

    LG
     
  8. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Patricia,

    auch wenn Du es nicht willst: ES IST EINE PHASE ! ABER: eine Phase die laaaaaaange anhält !

    Louisa steckt auch gerade mittendrin. Und ich denke, der KiGa gibt den Rest dazu. Bei ihr ist es genau, wie bei Euch ! Nur mit dem Unterschied, sie reagiert gar nicht auf Aufforderungen, Erst, wenn wir sie direkt vor uns haben oder auch mal lauter werden, reagiert sie wenigstens dahingehend, dass sie uns dann anschaut. Reagieren tut sie deswegen aber immer nocht nicht.

    Meine Überzeugung ist es, dass sie jetzt durch den KiGa ihren Platz finden muss. Und die Trennung KiGa/zu Hause klappt nicht (immer) ! Gestern Mittag z.B. war sie super lieb. Abends ging dann das Theater los. Zähneputzen und Bett-fertig-machen ist eh doof. Warum Zeit darauf verschwenden ? Aber genau wie bei Silly und Dir, gibt es beim Zähneputzen bei mir KEINE Kompromisse. Meist klappt es dann auch. Sie sieht schon ein, dass Zähneputzen sein MUSS. Ich habe sie auch schon mit Strassenklamotten ins Bett geschickt. Na und ?? Sie hat dann aber eingelenkt, weil sie merkte, dass es mir ernst ist !

    Bei Louisa ist Konsequenz angesagt und zwar der allerdeutlichsten Art !

    Ich versuche mittlerweile, dass sie mich nicht mehr aus der Ruhe bringen kann. Auch das klappt ! Sie merkt das und das wiederum spiegelt sich in ihrem Verhalten wieder !

    Du schaffst das :tschakkkaaaa: !!

    Solidarische Grüße
    HELGA
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...