Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Katj3, 19. Februar 2013.

Schlagworte:
  1. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Matteo ist nun seit 10 Tagen krank. Er hatte das volle Programm, hohes Fieber, erbrechen,Durchfall.
    Danach blieb uns Fieber, MOE, roter Hals und Bronchitis.
    Nach dem es nicht besser wurde bekamen wir jetzt am Freitag AB.
    Im Notdiest meinte die Ärztin am Fr. das er kurz vor ner Lugenentz. sein:umfall: und gab uns Salbutamol Elexier FORTE 5 mg.

    So, gestern waren wieder zur Kontrolle, Fieber weg seit Sa.Nacht, Ohren und Hals auch gut.
    HUsten zwar besser aber immer noch genauso wie Schnupfen.
    Da er von diesen Salbu trp. so unruhig wird meinte der Doc ich könnte sie absetzten und soll Prospan geben.
    Nun hab ich aber das Gefühl das es wieder schlimmer ist. Er kommt aus dem Husten nicht raus.

    Wir haben von Zwiebelsäckchen über feuchte Tücher, hoch Lagern, ver. Produkte der Bahnhofsapo. alles durch.

    Wir haben hier so ne ganze Reihe von Hustensäften und ich hab keine AHnung was ich noch versuchen kann.

    Hat mir wer den ULTIMATIVEN HUSTENSAFT???

    Capval, Mucosolvan , Prospan alles durch.....

    Ich möchte nicht schon wieder diese Salbu Tropfen geben müssen.

    Danke mal...
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Ich hab leider keinen Tipp aber ich leide mit Dir, Emily liegt auch flach und hat nun auch eine Lungenentzündung

    Gute Besserung Euch
     
  3. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Das ist doch echt schrecklich oder???

    Egal mit wem ich spreche bald jeder 2. liegt flach.

    Ich selbst nehm jetzt auch seid gestern AB :(

    Dann wünsch ich euch auch mal gute Besserung.
    Was habt ihr bekommen?
     
  4. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Ja, ganz furchtbar

    Also Emily bekommt AB natürlich dazu dann Inhalieren mit Kochsalz und Salbu Tropfen und Mucosolvan Saft aber nicht diesen normal den stärkeren komm grad nicht auf den Namen ( ich sitz im Büro )
    Nasenspray ganz wichtig damit sie gut atmen kann sagt der Doc.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Und der Arzt sagt nix weiter? *seufz*

    Umckaloabo sind Tropfen, die für Bronchitis gedacht sind. Wir nutzen sie auch bei beginnenden Erkältungen und haben gute Erfahrungen damit gemacht.

    Zwiebelsaft als Hustenmittel? Honig über eine aufgeschnittene Zwiebel geben und ziehen lassen. Wir nutzen bei Halsweh auch Fenchelhonig.

    Capval ist doch eher ein Stiller oder hab ich das falsch im Kopf? Den würde ich abends reinnehmen zum beruhigen.

    Habt ihr einen Pariboy/ein Inhaliergerät? Wenn Salbutamol so hochputscht kannst du dur mit Kochsalz inhalieren. Pari kann der Arzt verordnen, gibst als Leihgerät in der Apotheke. Der ist bei solchen Sachen unsere größte Rettung.
     
  6. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Brini schwört doch auch auf diesen Zwiebelsaft (ihr Rezept war allerdings mit Kandis statt Honig). Den kannst du einfach zusätzlich mal ausprobieren, ist ja definitiv rein pflanzlich. Ich selbst habs bisher noch nicht versucht da ich diese Saison zum Glück von allem verschont geblieben bin.
     
  7. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Inhalieren mit Kochsalz wäre auch mein Tipp genau wie schon von
    Schäfchen geschrieben

    Wünsche auf jeden Fall gute Besserung :herz:
     
  8. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Tipps gesucht bei Bronchitis/Husten - welcher Hustensaft?

    Inhalieren ..Und bei uns wirkt der Mucosolvan Saft ganz gut aber ich würd auch nicht zu viele verschiedene Säfte nehmen. Probiert es wirklich mal mit dreimal täglich inhalieren...auch wenns mit den Kindern immer ein wenig anstrengend ist...
    Gute Besserung !

    Liebe Grüße
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hustensaft beginnende bronchitis

    ,
  2. Prospan kinder hustensaft und salbotamol

    ,
  3. welchen hustensaft beginnende bronchitis

    ,
  4. hustensaft bronchitis kleinkind,
  5. huestensaft oder inhalieren,
  6. bronchitis welcher hustensaft,
  7. salbutamol und hustensaft,
  8. welcher hustensaft bei verengten bronchien
Die Seite wird geladen...