Taufe

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nini und Lilli, 13. Oktober 2009.

  1. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Natalie wird an diesem Sonntag getauft. Das wollte ich im kleinen Rahmen machen, also Familie und die engsten Freunde.
    Meine Mutter meint, ich soll das richtig offiziell machen und je mehr Leute kommen, desto mehr Geschenke bekommt die Kleine.
    Nun lädt sie halb Bremen ein, nein spaß, aber einige mehr als ich gedacht hatte.
    Und ich habe aber wirklich keine Ahnung was man bei so einer Taufe macht, an meine erinnere ich mich kaum und sonst war ich nie bei einer.
    Was bietet man da zu Essen an, was macht man auf der Feier danach?
    Im Internet hab ich schon gestöbert aber nur Luxusessen (Hummer...) gefunden.

    Ich hab zumindest schonmal Nudelsalat und Kartoffelsalat geplant, aber es soll noch was warmes geben (die Feier ist ja zur Mittagszeit).
    Vielleicht habt ihr ein paar Tipps?
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Taufe

    Also Hummer zu einer Taufe finde ich ja leicht übertrieben.
    Wir haben letztes Jahr ein Spanferkel bestellt und dazu gab es Brot, Sauerkraut,Krautsalat und Kartoffelsalat und alle fanden es super und bei uns wurden 2 Kinder und ich getauft.
    Tu, was dir dein Bauch sagt und womit du dich an dem Tag wohl fühlst. Es ist zwar die Taufe deines Kindes aber sie soll dir ja auch in schöner Erinnerung bleiben, statt in extremen Stress auszuarten.
    Und zu der Einstellung deiner Mama, viele Leute, viele Geschenke.......ich bin der Meinung daß hat dann nichts mehr mit dem eigentlichen Sinn einer Taufe zu tun.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Taufe

    Ich kann dir erzählen, wie es bei uns war:

    Die Taufe war am Nachmittag, um 14.00 Uhr und danach sind wir mit allen Gästen bei uns zu Hause gemütlich zum Kaffeetrinken gewesen, jeder hatte einen Kuchen gebacken und wir haben einfach zusammengesessen und den Tag genossen.
    Relativ stressfrei und unspektakulär, aber sicher im Sinne des gerade erst 3 Monate alten Täuflings, der seinen Tauftag in gewohnter Umgebung verbringen konnte und sichtlich zufrieden war.

    Hummer 8O? Das finde ich persönlich ja auch eher... nun ja.
    Muss jeder selber entscheiden, uns war es wichtig, die Bedeutung des Tages wahrzunehmen und zu erleben und dafür brauchten wir keine pompöse Feier.


    Wieviele Leute werden denn kommen?
    Und wo werdet ihr feiern?
    Wenn deine Mutter so großzügig einlädt, stellt sie doch auch sicher ihre Räumlichkeiten zur Verfügung, oder :cool:?

    Im Ernst- willst du das so? Dann mach mit deiner Mutter ein paar Pläne, bezieh sie mit ein, lass sie auch ein paar Vorschläge machen, es wird ja zeitlich schon recht eng.
    Und wenn du das so nicht willst, würde ich es auch zum Ausdruck bringen.
    Es ist in erster Linie der Tauftag deiner Tochter, für euch muss es passen.

    Wenn die Taufe morgens ist, würde ich vielleicht in Richtung kaltes Buffet gehen, Dinge, die sich gut vorbereiten lassen. Keinen Kaffee mehr :lol:!
    Und ist sie nachmittags, dann eben Kaffee und Kuchen, was sich auch gut vorbereiten lässt. Und dann kein Abendessen mehr :lol:.

    Aber wie gesagt, das ist rein theoretisch- muss zu eurer Situation passen!
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Taufe

    Ähm, ich würde meiner Mutter was anderes erzählen, wenn sie zur Taufe meines Kindes einfach noch Leute einlädt :piebts:
    Ich hoffe ja mal, dass sie dich dann zumindest tatkräftig bei den Vorbereitungen unterstützt, oder?

    Wir haben beide Taufen nur im Familienkreis gefeiert, aber relativ groß mit ca. 30-35 Leuten. Die Feiern waren jeweils am frühen Nachmittag, darum gab es bei uns nur Kaffee und Kuchen. Ich hatte einige Gäste gefragt ob sie vielleicht einen Kuchen mitbringen könnten, und so hatten wir ein tolles Kuchenbuffet und ich hab nur 2 Kuchen selber gemacht (man hat ja mit Tischdecken, Deko usw. auch noch einiges zu tun).
    Es gab kein besonderes Programm, das "Programm" war ja die Tauffeier in der Kirche, das war ja das Wichtigste an dem Tag ;). Wir haben noch nett Kaffee getrunken, gab noch Sekt und ein Fässchen Bier.
    Am späten Nachmittag sind dann die meisten gegangen, zum Abendessen blieb dann noch ein kleiner Kreis (außer uns die Großeltern und Paten). Da gabs dann Nudelsalat mit Würstchen, ganz unoriginell und unexklusiv :hahaha:


    Wenn du was Warmes fürs Mittagessen suchst, würde ich dir außer den Salaten, Räucherfischteller, Käseplatte, Brot usw. noch eine warme Suppe empfehlen. Die kann man auch super vorbereiten.
    Gestern hab ich noch eine ganz leckere Kürbissuppe gemacht für eine Geburtstagsfeier, die kam sehr gut an. Wenn du magst, kann ich dir mal das Rezept geben.
     
  5. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Taufe

    Die Taufe ist um 11 Uhr und die Feier bei meiner Mutter, sie hat ein Haus und ich nur eine kleine Wohnung.
    Sie hat mich gefragt ob sie noch Leute einladeb darf. Ich dachte, wenn wir das eh bei ihr machen, können auch ihre Freunde kommen, ich kenn die ja auch. In meiner Familie sind alle zerstritten, so werden da nur 7 Personen (inkl. Natalie und mir) sein.
    Hummer gibts nicht, ich mag kein Fisch (egal welche Art) essen oder zubereiten.
    Kürbissuppe klingt super. Ein Rezept hätte ich echt gerne (ich bin Kürbissuppen- und Kürbisbrotsüchtig :bravo:)
     
  6. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Taufe

    OK,
    also ich hab 2 Möhren und 1 Apfel grob gerieben. 1 Zwiebel angedünstet, dann Möhre und Apfel dazu.
    Zwei Hokkaido-Kürbisse (die sind ja immer relativ klein) in Stücke geschnitten. Die Schale kann man ja mitessen. Die Stücke auch in den Topf geben und ein bisschen andünsten, schließlich habe ich das Gemüse mit Wasser bedeckt war ca. 1l und Instant-Gemüsebrühe rein. Und ein Stückchen frisch geriebene Ingerwurzel kam noch dazu.

    Dann alles aufkochen und bis es gar ist weiterköcheln. Dauerte ca. 10-15 min. Als Nächstes alles pürieren und würzen (2 ausgepresste Orangen, Pfeffer, Salz).
    Edit: Noch 2-3 EL saure Sahne dazu!

    Das ging ziemlich schnell, war für ca. 6-8 Personen und schön fruchtig-lecker!
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Taufe

    Mal OT: Hummer ist KEIN Fisch :nix: .
     
  8. Nini und Lilli

    Nini und Lilli Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    AW: Taufe

    Danke für das Rezept *freu*

    Klar ist Hummer kein Fisch, eigentlich hab ich damit Meerestiere gemeint :peinlich:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...