Tage wie dieser . . .

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Annette, 18. Oktober 2006.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    . . . braucht kein Mensch! Gestern Abend hat mein GG ein sich bewegendes Tierchen auf der Couch gefunden. :umfall: Das war ein FLOH!!!!!! Vermutlich hat unsere Katze das Zeug angeschleppt. Ächz! Und Ellen hat die letzten Tage ihre Wolldecke immer im Wohnzimmer "gebraucht" ("Mama des mit") und durch diese Decke vermutlich die Viecher nach unten ins Schlafzimmer geschleppt. Unsere Katze darf nicht ins Schlafzimmer und ich denke, dass es ihr auch nicht gelungen ist (höchstens heimlich).
    Auf dem Lattenrost haben wir komische kleine Viecher gesehen - uääähhh! :bruddel:
    Also habe ich unsere kompletten Betten abgezogen, die Überzüge der Matratzen sind grad in der Waschmaschine bzw. Trockner, alles was im Schlafzimmer und Wohnzimmer rumlag wird gewaschen (auch Stofftiere und Kissen) und hoffe, dass ich dieses Floh-Problem so in Griff kriege. Von drei Kissen hab ich mich endgültig verabschiedet und außerdem hab ich die ganze Wohnung mit dem Dampfsauger durchgedampft. Und nu bin ich fix und alle!
    Zum Tierarzt kann ich erst um 16.30 Uhr, die nehmen vorher niemand.

    Hat von euch auch jemand Floh-Erfahrungen? Ich weiß nun auch nicht, ob die Putzerei und Wascherei reicht oder ob da noch Chemie ran muss . . .

    Groggy Grüße
    Annette
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Tage wie dieser . . .

    Hallo Anette,

    also bei uns hat das immer gereicht, wenn wir gründlich durchgeputzt haben.

    Vergiss nur nicht, deine Katze und deren Liegeplätze auch zu behandeln, sonst hast du bald das gleiche Problem wieder.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tage wie dieser . . .

    Die Liegeplätze wie Kratzbaum, Schuhabstreifer usw. sind schon abgedampft. Sie lag ne Weile auf unseren Kissen für die Balkonstühle (wir hatten die bis jetzt noch nicht aufgeräumt), da haben sich in den Ritzen irgendwelches Zeugs abgesetzt. Weiß und bewegt sich, igittttt! Daher haben wir die auch entsorgt, die kann ich nämlich nicht waschen.
    Ich hoffe doch sehr, dass ich das Problem nur mit putzen und waschen in Griff bekomme.

    Die Katze kommt nachher zum Tierarzt, ich brauch Flohmittel. :)

    Grüße
    Annette
     
  4. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tage wie dieser . . .

    Hallo Anette,

    und immer saugen, saugen, saugen. Ein Tier das einen Floh hat, hat aber tausende von Eiern im Fell. Und das Problem ist, dass sie diese Eier da verlieren, wo sie gehen und stehen. Der Dampfreiniger war schon mal gut.

    Es gibt Umgebungssprays im Fachhandel, die sind biologisch und nützen trotzdem was.

    Und ich würde das Tier behandeln. Läßt er/sie sich baden? Ansonsten bzw. zusätzlich ein Spot-On Präparat in den Nacken.

    Damit müsstest du es in den Griff kriegen.

    LG
    Claudia
     
  5. AW: Tage wie dieser . . .

    Hallo Annette,

    wir haben im vorletzten Sommer unsere "Hundefloh-Plage" ohne Umgebungsspray nicht in den Griff bekommen.

    Und Bekannte von uns sind in Urlaub gefahren, nachdem sie meinten ihre Katzenflöhe bekämpft zu haben. Als sie nach drei Wochen zurückkamen, hüften ihnen die ersten schon auf der Treppe entgegen... :nix:

    Das Problem sind offensichtlich die Eier, die man nicht so einfach sehen kann.

    Liebe Grüße
    Conni
     
  6. schlingel

    schlingel Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tage wie dieser . . .

    Ta, leider haben wir, bzw. meine Freundin, die im gleichen Haus wohnt nur allzuviel Erfahrung mit Flöhen.
    Sie wurden vermutlich auch von unserer Katze eingeschleppt, waren aber nur in der Wohnung meiner Freundin- dort hielten sie sich aber trotz intensiven Maßnahmen Monate. Es wurde mehrfach der Schädlingsbekämpfer benötigt. Seitdem ist unsere Katze das entflohteste Tier der Umgebung.
    Ich würde Sachen, die man nicht bis 60° C waschen kann für mindestens 48 Stunden in den Gefrierschrank packen, so daß alles gut durchgefrostet ist, und die Floheier kaputt gehen. Die Dinger können nämlich Monate überleben um dann doch noch zu schlüpfen.
    Ich drücke die Daumen, das die Sache bei Euch schnell erledigt ist.

    LG
    Heike
     
  7. meito

    meito Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Tage wie dieser . . .

    Hallo,
    im Sommer hatten wir auch ein Flohproblem, zum Glück nur auf der Katze. Beim Tierarzt wurde sie erst mal komplett mit dem Spot-On Zeug eingesprüh. Die sah dann aus:hahaha: Jetzt bekommt sie das Zeug alle 4 Wochen in den Nacken und Ruhe ist.
    Hatte auch erst mal alles geputzt und gewaschen. Hat auch alles der 60° Wäsche standgehalten;)

    Bis jetzt haben wir Ruhe und in der Wohnung, toi toi toi, bis heute auch nix..

    LG
    Meike
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tage wie dieser . . .

    Aaaalso, die Tierärztin meinte, das sei ein Katzenfloh und würde sich auch nur auf der Katze wohlfühlen. Die Katze bekam jetzt was gegen Flöhe, die die Dinger absterben lässt. Und wir sollen nur ein/zwei mal öfter die Wohnung saugen, aber sonst keinen riesen Aufwand betreiben. Die katze sollen wir in alle Räume lassen, wo sie bisher auch war, sie "sammelt" die Flöhe wieder ein und die gehen dann wieder kaputt. Es könne wohl ne Weile dauern, aber es gibt keine Invasion oder wir bräuchten keinen Kammerjäger. Ufff!

    Grüßle
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...