Stündlich wach

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von yvonne78, 1. Juni 2005.

  1. Hallo
    Mein Sohn ist nun fast sieben Monate alt und wird nicht mehr gestillt er bekommt abends um 18 uhr einen halben Abendbrei und dann um 19 Uhr bevor er ins Bett geht noch eine Flasche die er mal mehr und mal weniger trinkt aber eher mehr so ca. 180- 230ml. Mein Arzt hat mir diese Essensvariante empfohlen da mein Schatz noch nie durchgeschlafen hat. Er meinte das er vielleicht nicht satt genug ist, aber mit den Mengen am Abend müsste er doch wie ein Stein schlafen. Er schläft meistens aber von 19 uhr bis um 22 Uhr und jammert dann stündlich, er wird nicht richtig wach jammert und weint manchmal bis er seinen Schnuller und sein Bächen wieder hat. Ich dachte schon an die Zähne man sieht aber nichts???!!!Oder hat er abends zu viel gegessen und kann dann nicht schlafen???
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ich bin nämlich am verzweifeln dieser Schlafrhythmus zehrt auch an meinen Kräften!!!
    Yvonne
     
  2. Hallo Yvonne,

    den absoluten Geheimtipp habe ich nun auch nicht, aber eine Frage: wie schläft dein Kleiner ein? Legst du ihn wach ins Bett oder schläft er bei Dir auf dem Arm ein.

    Wenn letzteres der Fall ist, dann ist die Sache klar (für mich): Er hat sich Dich als seine Einschlafumgebung gemerkt und entdeckt nun bei seinen nächtlichen Kontrollen, dass er woanders liegt. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Sollte das der Fall sein, versuche ihn wach in sein Bettchen zu legen, dann weiß er bei seinen nächtlichen Kontrollen, wo er ist.

    Denke nicht, dass er zu viel ißt und deshalb nicht schlafen kann.

    Grüße,
    Andrea
     
  3. Liebe Andrea
    Vielen Dank für deine Antwort. Ich lege Tizian eigentlich immer wach in sein eigenes Bett, er döst zwar manchmal ein auf meinem Arm wenn ich ihn aber hinlege wird er immer wieder wach und schaut wo er ist und ich sing ihm dann noch was und dann schläft er mal schneller und mal langsamer alleine ein. Ich weis auch nicht was das ist.....
    Danke
    Yvonne
     
  4. Hallo Yvonne,

    kannst Du die "Schrei-Rufe" Deines Sohnes unterscheiden? Manche bedeuten ja, dass er Hunger hat, andere, dass er müde ist oder einfach seine Ruhe haben will, manche, dass er Schmerzen hat.

    Ich frage das, weil es ja so viele Möglichkeiten gibt, warum Dein Kleiner nicht durchschläft.

    Wenn Du ausgeschlossen hast, dass es am Hunger liegt, würde ich noch einmal mit ihm zum Arzt gehen und nach organischen Ursachen suchen lassen.

    Ich wünsche Dir viel Glück und baldige geruhsame Nächte.

    Liebe Grüße
    Ela
     
  5. Hallo Ela und alle anderen Schnullis!!!!

    Ich hab die letzten Tage gedacht das es an der Nahrung liegt und hab alles ausprobiert Flasche mit Brei ohne Brei nur Brei....alles hat nichts geholfen, also ich gestern zum Kinderarzt, auch nichts( gott sei dank). Der Kinderarzt meinte nur ob er einen Schnuller hat: Ja hat er , ich soll ihm den abends nicht mehr zum Einschlafen geben da er den vielleicht nachts dann vermisst wenn er wach wird wobei es kein richtiges Wachwerden ist er jammert einfach nur vor sich hin manchmal schläft er alleine wieder ein und manchmal nicht!!!Wir haben das Bett schon umgestellt und ich hab einen Rosenquarz geschenkt bekommen, den hab ich ihm unter die Matratze gelegt.Ich versuch alles, naja fast alles was mich halt überzeugen könnte :) Das mit dem Schnuller ist nur nicht so einfach, denk ich
    Bin über jeden Tipp dankbar!!!!Mein Schlafdefizit ist nämlich langsam erschöfpt!!!
    Yvonne
     
  6. Hallo Yvonne,

    schläft Dein Kleiner nachts noch bei Euch im Zimmer? Wir hatten kürzlich ein ähnliches Problem und haben Matthes dann in sein eigenes Zimmer verfrachtet.

    Wie alt ist denn Euer Kleiner? Sucht er Deine Nähe, sucht er mehr Ruhe für sich?

    Schlafen ist immer so ein großes Problem, weil man irgendwann selbst so müde ist, dass man nicht mehr klar denken kann.
    Hast Du die Möglichkeit, tagsüber mal hinzu liegen und zu schlafen? Gut wäre es mit Sicherheit für Dich, wenn in dieser Zeit jemand anderes auf Deinen Sohn aufpassen könnte, so dass Du wirklich abschalten kannst.

    Liebe Grüße
    Ela
     
  7. hallo yvonne!

    ich kann dir jetzt leider gar nicht weiterhelfen, wollte dir aber sagen, dass ich es völlig normal finde, wenn ein baby mit 7 Monaten noch nicht durchschläft.

    julia ist 20! monate und schläft nur selten durch.

    liebe grüße
    michaela
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich kann mich Michaela nur anschliessen. Bis Julian durschlioef dauert es ewig. Auch heute macht er das kaum. Denke man kann das nicht immer mit der NAhrung beeinflussen. Hunger hat unserer nämlich nicht.
    Der ist nur schmusig :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...