Strömungsgeräusch am/vom Herzen- was kann das sein??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von finchen2000, 20. Juli 2007.

  1. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ihr Lieben :winke:

    so, bin auch wieder zurück, vom Bauernhof mit meinen Lieben und
    aus dem schönen, regnerischen Schweden mit meiner Freundin...

    da erwartet mich hier gleich der nächste Schreck...

    ich war gestern mit Jarno wg. Scharlachverdachts- hat sich Gott sei Dank nicht
    bestätigt, so kurz vorm Geburtstag:umfall: bei einer KiÄ, die uns nicht kannte,
    unsere hat Urlaub, die Vertretung teilweise auch...

    Sie hat beim Abhören ein Strömungsgeräusch festgestellt, das positionsunab-
    hängig ist, im Liegen sogar noch schlimmer.
    Sie meinte, dass müsse beobachtet und evtl. geschallt werden, es könne aber
    auch an Jarnos Fieber liegen.

    Jetzt war das Fieber erst "einen halben Tag alt" und auch nicht höher als 39 Grad.
    Meiner Kenntnis nach treten solche Geräusche evtl. bei tagelangem sehr hohen
    Fieber auf:(

    Unsere KiÄ hat nie was gesagt...

    Da unsere Mäuse ja Frühchen sind, sind sie die ersten drei Wochen sehr oft geschallt worden. Hätte das, was auch immer das ist, da nicht bemerkt werden müssen. Wäre auch, da bin ich mir eigentlich sicher, die Neonantologie war toll!!
    Oder kann sich sowas auch "entwickeln"??

    Ich mach mir Sorgen:ochne::ochne:, kann mir jemand helfen??!!

    LG
    Heike
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Strömungsgeräusch am/vom Herzen- was kann das sein??

    :winke: ich würde Dir gerne Deine Sorgen nehmen.. aber leider...

    bei Laara wurde auch dieses Strömungsgeräusch entdeckt. Allerdings bereits in der Schwangerschaft.. lange Geschichte..

    Denke aber nicht das dies zu vergleichen sei. Hast Du mal etwas über Mr. google herausgefunden?

    Ich wünsche Dir eine ruhige Nacht und nicht so viele dunkle Gedanken, es klärt sich sicherlich alles bald zum positiven auf - das wünsch ich mir

    lg

    .
     
  3. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Strömungsgeräusch am/vom Herzen- was kann das sein??

    :winke:

    danke für deine liebe Antwort...

    doch, hab ich, es gibt mehrere Arten von "harmlosen" Herzgeräuschen,
    Jarno würde auch in die Altersgruppe passen, wo ein Teil dieser Geräusche
    vermehrt auftritt...

    Ich ruf gleich, wenn unsere KiÄ wieder da ist, mal da an,
    ich will Überweisungen zum Kardiologen haben.

    Bei Jorick sprach sie selbst mal davon, weil er total oft eiskalte Hände hat, obwohl
    es warm ist.

    Dann werden wir wohl mit beiden Mäusen dahin fahren.

    Ach, Mensch, hoffentlich ist da nix, was sie bisher übersehen hat.

    Wenn meine Freundin mir nicht letzte Woche erst erzählt hätte, dass unsere KiÄ
    bei einem Kind ihrer Freundin einen Herzfehlter übersehen/überhört hätte, was jetzt operiert wurde, wäre ich wahrscheinlich gar nicht so "hysterisch".

    LG
    Heike
     
  4. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Strömungsgeräusch am/vom Herzen- was kann das sein??




    :verdutz: das "übersehen" sollte nicht sein dürfen.. etwas irritiert und sprachlos ....

    Dein Vorhaben mit beiden sobald wie möglich zum Kinderkardiologen zu gehen halte ich für sehr gut :prima:

    Wenn Du mehr weißt laß es mich gerne wissen :winke:

    lg

    .
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Strömungsgeräusch am Herz

Die Seite wird geladen...