Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Chenille, 29. Dezember 2007.

  1. Hallo zusammen,
    hoffe, mir kann jemand ein paar Tipps geben, wie wir unserem Sohn beibringen können, dass er mit uns mitläuft... wenn wir ihn in der Stadt mal aus seinem Wagen nehmen, damit er ein wenig laufen kann, läuft er uns so davon ohne zu schauen, sodass er sogar von Passanten angelaufen wird...:( wenn wir draußen in auf die Spielstraße gehen, läuft er Richtung Hauptstraße und fängt an wie wild zu brüllen und um sich zu schlagen, wenn wir ihm erklären, dass er dort nicht hin darf.... sind völlig verzweifelt, wollen doch so gerne mit ihm raus. Kann uns jemand helfen und erklären was wir besser machen können?

    Liebe Grüße
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    :winke:

    Hallo,

    wie alt ist denn dein Sohn?
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    :winke:

    Dein kleiner ist doch "erst" 15mon alt oder?? Da hilft Reden noch nicht viel ;-) Meine jüngste gerade 16mon versteht das doch auch nicht.... und in der Stadt wo viel los ist würde ich sie auch gar nicht so laufen lassen das sie angerempelt werden könnte. Klar wehrt sie sich auch wenn ich sie weghole. Das ist doch ganz normal. Aber da muss sie durch.

    Letztens wollte sie beim Einkaufen nicht mehr in den Einkaufswagen, das haben wir 3min. mitgemacht und dann kam sie "schreiend" wieder rein. Mir war das viel zu gefährlich ;-)

    Und in dem Alter können sie doch echt noch keine Gefahr einschätzen, sie wollen die Welt "kennenlernen" und laufen natürlich da hin wo es interesannt ist. Es wird besser mit dem Alter, aber an der Strasse muss man eben IMMER hinterher sein. Meine Tochter im Sommer 3j.2mon alt lief ohne zu gucken über die Strasse. Ist vorgelaufen und drüben war sie... :-?



    lg
     
  4. AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    Er ist nun 15 Monate alt...
     
  5. AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    Hmm, da hast du natürlich recht, aber ich möchte ihm doch eigentlich Gutes, damit er nicht immer bloß im Wagen sitzen muss. Natürlich muss er dadurch, wenn ich ihn von der Straße weghole, ist sonst ja auch viel zu gefährlich. Aber ich möchte ihm schon die Chance geben seine Umgebung auch mal zu Fuß kennen zu lernen, nur wenn er immer wegläuft...?!
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    Ok, hab grad nachgelesen, dass dein Sohn 15 Monate alt ist.

    Was dein Sohn grad macht ist völlig normal für dieses Alter und es dauert auch noch etwas an. :mrgreen: Er will halt entdecken und weiss noch nicht, dass er von anderen Leuten umgerannt werden kann oder die Autos ihn überfahren oder so. Er kann noch keine Gefahren einschätzen. Ihr müsst jetzt aufpassen, dass er sich nicht verletzt bzw. umgelaufen wird von anderen.

    Und dass er brüllt obwohl ihr ihn von den Gefahren der Hauptstraße abhaltet ist auch normal. Er hat sich halt ein Ziel gesetzt und darf dann nicht dahin wo er möchte - und motzt und protestiert natürlich. Alles normal, es wird irgendwann besser. Und bis es besser wird müsst ihr halt immer an ihm dran sein um mögliche Gefahren abzuwenden. Und irgendwann klappt auch z.B. das: "komm mit, wir gehen in diese Richtung" oder so ähnlich. Bei uns wurde es z.B. mit etwa zwei Jahren besser. Die Tochter meiner Freundin z.B. ist jetzt zweieinhalb und klebt an meiner Freundin. Sie hat halt nicht so einen Entdeckerdrang wie mein Sohn ihn hatte und ist allgemein ängstlicher und schüchterner. Da ist jedes Kind anders.

    Mein Sohn ist jetzt vier und läuft auch noch teilweise anderen Leuten in der Stadt in die Beine, weil er sich nach uns umdreht oder was anderes grad interessanter ist. :umfall:
     
  7. AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    Sind ja auch ein wenig stolz auf ihn, dass er so Selbstbewusst in die Welt tappst, aber ein wenig schöner hab ich mir das rausgehen schon vorgestellt, man geht schon mit ein wenig Angst nach draußen (was man natürlich nicht haben darf), weil man weiß, dass es gleich wieder ziemlichen Ärger gibt....:-( einmal ist er uns bis zum Spielplatz pausenlos schreiend hinterhergelaufen...wie geht man denn am besten soetwas an?
     
  8. AW: Spazierengehen mit unserem Sohn....:-(

    Hab grad gelesen, dass dein Sohn Geburtstag hat:happybirthday:
    Wir geben unserem Kleinen immer nur eine kleine Auswahl an Spielzeug, der Rest verschwindet in der Abstellkammer und wird zwischendurch immer ausgetauscht...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...