Spart Ihr fürs Alter?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Ela123, 11. August 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben :winke:

    Mich interessiert mal ob Ihr für Eure Zukunft Rücklagen bildet/ bilden könnt. Ich trage mich schon lange mit dem Gedanken mal anzufangen - aber irgendwie flutscht mir das Geld aus den Händen.
    Ich habe für mich überhaupt keine Vorsorge getroffen - mein mann hingegen ist gut abgesichert. Wie regelt Ihr das?

    Bin sehr gespannt :winke: Vielleicht habt Ihr Tips für mich wie ich endlich mal damit anfangen kann??

    LG Ela

    Ich krieg die Umfrage nicht hin!!
     
    #1 Ela123, 11. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. August 2005
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ela, also ich habe 2003 eine Direktversicherung/Entgeltumwandlung abgeschlossen. Das spart sogar noch etwas Steuern und Versicherungsbeiträge.
    Ist ne super Sache-natürlich nur, wenn Du einen Job hast...
     
  3. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Wir haben verschiedene Rentenversicherungen.
    Ich finde es wichtig schon jetzt vorzusorgen und wenn man bauen will, dann kann die Versicherung als Geldwert genommen werden.
     
  4. DAS ist mein größtes Problem ;-) ich finde keinen Job - und müsste meine Privatvorsorge noch zusätzlich abknapsen!!

    :winke: ela
     
  5. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte vor Marvins Geburt, als ich noch voll arbeiten gegangen bin einen Bausparvertrag und Zielsparen bei meiner Bank.....Den Bausparvertrag hab ich gekündigt und das Zielsparen auf die niedrigste Rate (10,00 EUR mtl) heruntergesetzt...da ich mir die Beträge in der Elternzeit nicht leisten kann. Eine Zeit aussetzen ging nicht...nur 3 Monate beim Zielsparen...das bringt mir ja nichts.
     
  6. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Wir haben für jeden von uns Lebensversicherungen auf Rentenbasis abgeschlossen, wo wir im Ernstfall (bauen, renovieren oder so) das Geld aber auch auf einmal rausholen können. Außerdem gehört meinem Mann ein halbes Haus. Und wir haben 2 Bausparverträge.
     
  7. Hm :???: Wieviel muss ich denn pro Monat grob ausgeben um eine nette Privatrente bzw ein stattliches Sümmchen zu erhalten?
    Ist es wirklich rentabler als Bargeld zu sparen und anzulegen??

    LG Ela
     
  8. Hallo Ela,

    das weiß wahrscheinlich keiner. Woher soll man wissen, ob nicht z.B. eine Inflation kommt (es deutet einiges darauf hin) und das "stattliche Sümmchen" gerade noch für einen Korb Lebensmittel reicht.

    Lebensversicherungen etc. sind SEHR ungünstig, wenn man sie sich nicht mehr leisten kann und wieder aufgeben muß. *ausErfahrungsprech*

    Falls man mal in Hartz IV gerät ist sowieso das meiste weg. Und was für Gesetze in den nächsten 20-30 Jahren noch kommen, kann auch niemand wissen.

    Nichtvorsorgende Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...