Sonnenallergie beim Kleinkind

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 8. Juni 2013.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!


    Noah hat wohl ne Sonnenallergie, jedenfalls waren sich seine eine Erzieherin und die Apothekerin unseres Vertrauens sicher und die Bilder die Google so ausspuckt sehen auch sehr danach aus. Würdet ihr trotzdem zum Arzt, bringt das was/kann der da überhaupt groß was machen (ausser natürlich die Sonne erstmal meiden)? Mein Mann meinte rohe Karotten würden da helfen, keine Ahnung wo er das her hat, ich hab was von Calcium gelesen und die Apothekerin legte uns diese Brausetabletten ans Herz *örks*. Kann man die nem so kleinen Kind wirklich bedenkenlos geben (sie mente höchstens ne halbe am Tag) und ist das wirklich sinnvoll oder reichen da Milchprodukte? Was für ne Sonnencreme nimmt man da am besten? Ich hatte irgendwo gelesen ein zu hoher Lichtschutzfaktor sei da nicht so gut, weil die Haut so nicht lernen könnte damit umzugehen oder so, die Apothekerin sagt das Gegenteil, haben jetzt eine mit LSF 50 und für allergische Haut. Hat jemand noch Tipps zu dem Thema?

    LG Julia
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Ich würde auf jeden Fall zum hautarzt. Calcium ist nicht bewiesen aber dürfen so kleine das überhaupt schon? Glaube nicht.

    Ich habe das auch in der Kindheit gehabt und vor ein paar Jahren nochmal. Die richtige sonnencreme half mir einmal und einmal musste es eine cortisonspritze sein. Ich hole für den kleinen immer vorsorglich eine sonnencreme für neurodermitis haut.
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Achso soventol hilft gegen den juckreiz. Weiß aber nicht ab wann das gel ist.und Sonne erstmal meiden. Wo hat er denn den Ausschlag?
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Hi Julia!

    Danke nach Soventol Google ich mal, er war heut morgen übel verkratzt und sagte auch das es juckt. Aufgefallen ist uns das an sch erst gestern, ich dacht erst das sind diese Hitzepickel aber er hat den Ausschlag inzwischen im Gesicht, am Hals und an den Armen und je länger wir drin waren wurds besser daher passt das ja schon oder? Was kann denn da der Arzt noch groß feststellen/machen? Ich frag nur weil ich das Gefühl hab so oft an sich unnötig zum Doc zu gehen weil er mir eh nur sagt was ich schon weiß. Nur dasa Calcilum würd ich auch nicht ohne absprache mit nem Doc geben. Oder könnte das noch was ganz anderes sein? Aber der Zusammenhang zwischen viel draussen bei schönem Wetter und dem Ausschlag is ja schon auffällig oder?

    LG Julia
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Ich weiß nicht ob der Arzt was aufschreiben kann oder er berät euch was man da jetzt machen kann.
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Julia, bei Ausschlag würde ich IMMER zum Arzt! Fast alle Kinderkrankheiten beginnen mit Ausschlag, solltest das also besser abklären lassen. ;)
     
  7. little

    little Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    hier, bei mir
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    :winke:

    Ich schliesse mich Vivi an.
    Bei unklarem Ausschlag zum Arzt und nicht googeln.

    Ich habe früher immer eine Creme gegen die Sonnenallergie verschrieben bekommen.
    Ich weiss den namen nicht mehr, aber gut gerochen hat sie :)
    Cetitrizen hilft auch.

    Oder ein Geheimrezept, das mache ich allerdings nicht öffentlich
     
  8. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: Sonnenallergie beim Kleinkind

    Bekomme ich das Geheimrezept Elke?

    Fragt Mela, die jedes Jahr wieder unter einer starken Sonnenallergie leidet...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...