Sodbrennen

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von M&M, 2. November 2007.

  1. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Hallo ihr lieben !!! Ich habe mal eine frage was kann man bei sodbrennen machen??? bei Maik habe ich es fast garnicht gehbt aber seid ein paar tagen habe ich es ständig und das ist so lästig :ochne: könnt ihr mir vieleicht ein paar hausmittelchen geben die ich nehmen kann ( habe es schon mit Milch versucht ) aber ihrgnedwie hilft sie auch nicht:umfall: Hilfende grüße :winke: LG
     
  2. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Sodbrennen

    Mir geht es seid Wochen nicht anders, mir helfen Hasselnüsse ganz dolle zerkaut, und wenn es gar nicht geht da habe ich vom FA die Marax
     
  3. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: Sodbrennen

    Hmm mir hatte damals Milch geholfen zum Schluss musstens 2 Liter am Abend sein, oder soll ich sagen in der NAcht.
    Das mit den Haselnüssen oder Mandeln hatte mir mein FA auch geraten , half mir aber leider nich so gut.
     
  4. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Sodbrennen

    Hab auch das mit der Milch gehört,.. sorry, dass Dir das nicht hilft.
    Hab aber von ner Hebi gehört, dass mehr als 1 Glas Milch am Tag auch nicht gut sein soll, da Milchproteine nicht besonders gut vertragen bzw. abgebaut werden kann
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Sodbrennen

    Die Milch hat damals bei mir auch nicht geklappt. Nüssekonnte ich nicht essen,da Allergie.
    hab dann vom Arzt damals Maaloxan bekommen,weils wirklich heftig war.
    Ansonsten hilft mir heute,wenn ich abends den Kop höher lege,weil die Säure dann nicht mehr zurücklaufen kann.

    Im übrigen hat mein FA damals gesagt,man sagt das Sodbrennen davon kommen soll,das das Baby viele Haare hat. Obs nun nur ein Tröster sein sollte *schulter zuck*
    Aber bisher hat das bei allen,die ich kenne, gestimmt,die ebenfalls Sodbrennen hatte.

    Hoffe,du hast es bald überstanden.
     
  6. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Sodbrennen

    Dann muß ich es widerlegen ;-). Hanna hatte den Kopf sowas von voll Haaren und da hatten ich nie Sodbrennen.

    Jetzt bei Lasse hab ich es auch mehr. Da helfen mir auch Haferflocken gaaaaaanz lange zerkauen. Ca 1 TL. Dann essen.

    Außerdem kannst du wie schon beschriebe Maaloxan und auch Rennie nehmen...:winke:
     
  7. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Sodbrennen

    Oooookay,dann war es wohl doch nur ein Trösterli vom Arzt. :hahaha:
    Haferflocken...das versuche ich auch mal,wenns mal wieder losgeht bei mir.
     
  8. kari

    kari Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sodbrennen

    Ich hatte auch totale Probleme mit Sodbrennen. Zuerst versuchte ich es mit Akupunktur, die aber nicht richtig half.
    Mein Problem war das Sodbrennen beim Einschlafen. Mir half nur nach 17.00 Uhr nichts mehr zu essen und auf fettige Lebensmittel sowie Süßigkeiten zu verzichten. Danach ging es mir besser.
    Neben Haselnüssen, Haferflocken kannst Du auch Mandeln kauen, wenn Du die lieber magst.
    Gute Besserung
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...