sind 5 jährige so???

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von mone_1978, 9. Januar 2009.

  1. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Mich beschäftigt im Moment ein Problem das ich mit Fabi habe.

    Er war eigentlich immer ein recht freundliches und nicht wirklich vorlautes oder freches Kind. Er hatte Phasen die heftig waren da ging es aber meist um Themen wie Schlafen oder Essen und er hat auch getrotzt aber nicht heftig.
    Nun seit ca 2 Monaten ist er wie ausgewechselt:

    - er ist frech, macht jeden nach. Es kommen dann so Dinge wenn ich das nicht darf, dann mach ich dies oder jenes kaputt...

    - wenn er merkt, dass er an ne Grenze kommt an der er wirklich nicht weiterkommt schmeisst er sich hin und jammert oder er schreit und tobt.

    - alles SEINS!!! Er kann gerade ganz schlecht damit umgehen, wenn jemand anderes etwas bekommt und er vielleicht nicht.

    - er meckert und mault den halben Tag alles ist doof und er ist der Ärmste der Welt

    - wenn er mit Worten nicht weiterkommt haut er

    Lauter solche Dinge. Wenn ich ihn frag warum er das tut oder getan hat dann sagt er nur ich hab eben das nicht tun wollen/das haben wollen/nicht horchen wollen...

    Ich habs nun schon mit einigen Dingen probiert. Mit ihm reden, ihn ignorieren, ihn wenns zu schlimm wird ne Weile zu mir nehmen oder ihn ne Weile alleine spielen schicken und ich gebs zu, auch mal lauter werden wenn er zu sehr übers Ziel ging (war noch nicht sehr oft)

    Ist das denn nun normal für Kinder in dem Alter oder guckt er es sich schlicht ab bei seinem besten Freund der schon immer so ein Wenig die Tendenz in die Richtung hatte. Aber auch sein Freund kommt damit nicht durch und muss mit den Konsequenzen bei seiner Mama und im Kiga leben. Das bekommt er auch mit.

    Im Kiga sagen die Erzieherinnen bei ihnen ist er absolut nicht so. Da ist er zwar mal aufgedreht aber er macht was sie zu ihm sagen und er ist nicht frech oder so.

    An sich wüsst ich auch nicht was ihn so beschäftigen könnte es hat sich nicht wirklich was geändert hier. Außer dass die Großen wieder zu ihrem Papa gehen was davor 3 Monate nicht der Fall war.

    Sie freuen sich Beide hinzugehn freuen sich aber genauso wieder heimzukommen. Es läuft da nicht alles glatt das weiß ich schon aber es ist alles im "erträglichen"Rahmen. Es kommt halt vor, dass mein Ex unbedacht seinen Hund als "Drecksauhund" bezeichnet weil er den Flur eingesaut hat und die Kids schnappen das auf und sagens dann weiter bis ich das eben wieder kläre dass das doof ist und ähnliche solche Sprüche...und die Neue von ihm ist ziemlich "gelangweilt" leicht genervt" hab ich so das Gefühl wenn sie mal dabei ist. Sie hat keine Erfahrung mit Kindern und dass das dann anstrengend sein kann glaub ich gerne. Aber alles in Allem hat sich das alles eingespielt und beruhigt.

    Was meint ihr??? Wie würdet ihr damit umgehen?

    liebe Grüße


    Mone
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: sind 5 jährige so???

    Zwischen 5 und 6 Jahren (?) gibt es angeblich (darüber kann man sich streiten) bei Jungs den sogenannten Testosteronschub.

    Darüber wurde hier schon öfters diskutiert.

    Ansonsten würde ich das Verhalten (beim schnell drüberlesen, bin grad ein Eile) als normal bezeichnen. Er braucht jetzt eine starke, liebevoll ! konsequente Mama (und die hat er ja auch).
     
  3. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: sind 5 jährige so???

    Mone, meiner ist 6 1/2 und es ist teilweise immer noch so. Er merkt seit längerer Zeit aber, wenn er zu weit gegangen ist. Entschuldigt sich gleich und wenn ich ihn frage, warum er dies oder das getan hat, weiß er es nicht. Er meint dann, er will es nicht, aber "es" kommt einfach so.
    Am schlimmsten ist es, wenn er vom Besuch bei meinen Eltern wiederkommt. Es reicht ein "nein" von uns schon aus, schon "explodiert" er.
    Hilft Dir sicher nicht viel weiter, aber Du bist mit dem "Problem" bzw. dieser Phase nicht allein. :bussi:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: sind 5 jährige so???

    Nicolas wird im März 5 und zeigt ein ähnliches Verhalten ;-)
     
  5. AW: sind 5 jährige so???

    Aaahhhhhhhhhhhhhhhhhh Mone, in dieser Phase sind wir auch gerade. Gestern und heute war ein Horrortag. Mein Kind ist ein Flegel geworden, der unverschämt redet, sich aufspielt und Machoallüren an den Tag legt. Wenn andere dabei sind vor allem... ich meine andere Jungs.

    Ich glaube es hilft nur: Konsequenz, aber auch Verständnis und ein dickes Fell. Ich befürchte, diese Phase wird nicht, wie die anderen, vorüberziehen.

    Hier ein Buchtipp, der mir momentan über die schlimmsten Momente hilft: "Lauter starke Jungs" heisst es, ich finde es empfehlenswert...

    Liebe Grüsse und gute Nerven!

    Katja, mit Vorpubi in Monsterphase
     
  6. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: sind 5 jährige so???

    ... wie schön dass andere auch so sind!!! (nicht übel nehmen, ich wünsc es euch be Gott nicht)

    @ Paulchen: Genau das ists, sobald andere vor allem eben Jungs oder auch Männer da sind tickts aus. Auch diese Dinge wie ich bin stärker als Du... die sind dann am Schlimmsten.


    Heut mittag war er bei nem Freund eingeladen und wollt zum Schluss einfach nicht mehr gehen und hat ein Theater hingelegt dass sich von und zu schreibt. zu 2 haben sie ihn angezogen und hergebracht. Es war mir so peinlich, auch wenn es "nur" bei ner Freundin war mit der ih gut auskomme und die drüber lachen kann. Er wollt unbedingt bei ihm übernachten und hat dann beim nein einfach ausgetickt.

    Bis ich hier zu Hause dann mit ihm geredet hatte und alles einigermaßen geregelt hatte war Lukas der heut bei nem anderen Jungen eingeladen war so übermüdet dass der dann zu bocken angefangen hat.

    Und was machen meine 2 Minimonster: Lachen sich halb tot und machen die Großen nach. Jedesmal wenn einer geschrieen hat kamen strahlend genausolche Schreie der Zwege. War schon wieder zum lachen!!!

    Jetzt sind Gott sei Dank alle im Bett und Muttern fix und alle und in Gedanken schon in nem warmen Bad!!!

    Ich glaub den Tag hak ich nun einfach mal ab!!!

    Frei nach dem Motto: Gib jedem Tag die Chance der schönste Deines Lebens zu werden schauen wir morgen mal weiter *lol*

    Obwohl: Übermorgen ist Vollmond!!! Ob da wohl hier auch ne Rolle spielt *grübel* denn soooooo schlimm sind sie sonst echt nicht


    Danke euch allen und BITTE schreibt mir weiter dass eure auch so bekloppt sind :) das tut sooooooooo gut!!!


    Liebe Grüße

    Mone
     
  7. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: sind 5 jährige so???

    ... ach so: Katja wie alt ist Dein "Flegelchen" denn???
     
  8. AW: sind 5 jährige so???

    Mone, Paul ist 5 einhalb. Und ich bin so froh, dass ich dieses Buch lese zur Zeit. Da steht nämlich auch drin, warum wir Frauen das nicht verstehen, und warum die Jungs das machen und dass sie einfach nicht anders können :)

    (Akzeptier ich so zwar noch nicht, aber wer weiss....)

    Katja :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...