Sehr unruhiger Schlaf

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Safiyya, 15. Dezember 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Seit einigen Wochen schläft Sarah sehr unruhig. In dieser Zeit ist noch immer sehr spät eingeschlafen. Aber mit Hilfe vom Einschlafforum habe ich es geschafft, das sie nun schon um 20 Uhr schläft. Nur jetzt ist ihr Schlaf noch unruhiger. Sie wird nachts zig mal wach. Schläft zwar dann mit Schnuller wieder ein, nur zum Teil geht dies fast jede Stunde so. Ich liege dann immer wach im Bett. An Anfang dachte ich das es mit einem Schub zusammenhängt. Dann dachte ich das es die Zähne sind. Aber das geht nun schon so lange, das ich dies eigendlich ausschließen kann. Die Flaschenkost haben wir umgestellt und Breikost eingeführt. Also an Hunger kann es auch nicht liegen.

    Bei uns ist es sehr ruhig. Nachts hört man keinen Lärm von der Straße oder von Nachbarn. Sie ist auch unruhig, wenn ich und mein Mann noch gar nicht Schlafen. Also wir können da auch kein Störfaktor sein.

    Die Zimmertemperatur ist auch angenehm. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Es ist gelüfete und die Heizung ist auch aus.

    Aber woran kann es denn liegen. Mir fällt nichts mehr ein.

    Ich bin auch langsam am Ende, weil ich kaum zur Ruhe komme. Ich merke, das ich auch kaum noch Reserven habe.

    Wir ziehen im Januar um und dann hat Sarah ihr eigenes Zimmer. Ich möchte sie dann auch nach einer Eingewöhnungszeit umquatieren. Aber wenn sie so unruhig bleibt, dann werde ich sich über Babyphone hören und dann doch wach werden. Oder ich werde erst gar nicht richtig Schlafen können, weil ich Angst habe sie nicht zu hören, wenn was ist.

    Kennt das jemand und eine Idee?
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Hallo Safiyya,

    ich würde Dich jetzt gerne aufmuntern, doch nach meiner Erfahrung gibt es ständig solche Zeiten. Ich meine, Sarah ist ja noch seeehr klein, erwarte da nicht zu viel. Melissa hatte diese Phasen monatelang, dann gabs mal wieder Zeiten da schlief sie durch. Melissa wurde im September 3, und noch immer gibts Zeiten wo ich beinahe stündlich aufstehen muss, weil sie träumt, pipi machen muss, einen schluck Wasser braucht. Diese Nächte sind mittlerweilen ziemlich selten, doch es gibt sie immer noch.

    Melissa hatte bis sie 1 1/2 war sehr selten durchgeschlafen, meitens musste ich mindestens 3-4 mal raus und sie beruhigen. Ich weiss nicht woran es lag, ob der Tag ruhig war oder stressig, ob sie zahnte oder nicht, ich fand nie heraus warum das Mädchen stets wach wurde. Nur eines hat ein klein wenig geholfen, einen total durchstrukuierten Tag. Ich versuchte so gut es eben ging immer den selben Tagesablauf zu halten. Das war schwierig weil ihr Papa Schicht arbeitete, aber ich versuchte es trotzdem und es brachte etwas besserung. Trotzdem: Es gibt Kinder die schlafen prima, und Kinder wie Melissa die einfach unruhig schlafen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft, ich weiss wie Nervenzehrend es ist :tröst:

    Liebe Grüsse Sabrina
     
  3. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Sehr unruhiger Schlaf

    So eine Phase hatten wir auch gehabt. Sie geht jetzt gerade nach knapp 8 Wochen zu Ende. Jolina wachte teils 12 mal die Nacht auf, und wollte den Schnuller haben.
    Mittlerweile schläft sie wieder komplett durch, oder wacht höchstens einmal auf.
    Ich denke auch, dass es bei Deiner Kleinen einfach nur eine Phase ist, die wieder vorbei geht. Ist zwar anstrengend, aber da muß man wohl durch.

    LG Nadja
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Wenn ich weiß, das es nur eine normale Phase ist und ihr nichts fehlt, dann bin ich auch beruhig un blicke voller beruhigter Hoffnung in die Zukunft. Ich dachte erst, es liegt am Hunger, dann es liegt am Schub, denn es liegt am Zahnen und und und. Aber so werde ich halt einfach mal abwarten müssen.

    Ich würde gerne einen struktuierten Tagesablauf haben, aber da ich Schicht arbeite geht das nicht :-( Mann, ich würde dies ihr so gerne bieten können, aber es geht leider nicht, wenn mal mein Mann und mal meine SchwieMu auf sie aufpaßt. Und nur, weil ich Arbeiten muß.

    Ich höre immer wieder wie wichtig dies für die Kleinen ist. :-(
     
  5. AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Mach dir nicht so viele Sorgen darum. Du machst es schon richtig. :bussi:

    Unsere Kleinen sind nunmal - leider ;-) - keine Puppen,die wir nachts mal abschalten können. Vielleicht verbeitet Sarah im Moment nachts auch viel. Damit meine ich gar nicht mal große Ereignisse, sondern einfach so die kleinen alltäglichen Dinge.
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Danke, Daniela :bussi:

    Ich habe schon an schlechte Träume gedacht. Aber Verarbeitungen können einem auch ganz schön beschäftigen.
     
  7. AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Hallo Leidensgenossin!

    Erst einmal :tröst:

    Ich kann dir sehr gut nach empfinden, nur daß ich zum Glück noch nicht arbeiten muß! Ich muß seit Monaten jede Nacht an die 10mal raus, manchmal ( wenn Zähne kommen ) noch mehr! Ist wirklich schrecklich keine ruhige Nacht zu haben, bin manchmal schon ganz depremiert!
    Aber ich kann dir sagen, mach dir keinen Kopf weil deine kleine vielleicht nicht so einen strukturierten Tagesablauf hat, denn bei uns hilft das trotzdem nicht!
    Ich mach es mittlerweile so, wenn ich schon zig mal aufgestanden bin, hol ich ihn zu uns ins Bett und zur Zeit klappt das ganz gut, wir können dann alle gut weiterschlafen! Ist nicht für jeden eine Lösung, aber für uns im Moment die Beste. Denn unsere Reserven sind am Limit und vielleicht braucht der kleine Mann einfach die Nähe noch!
    Vielleicht versucht ihr es mal wie es dann ist wenn das für euch überhaupt in Frage kommt.
    Ansonsten du bist nicht alleine!!!

    LG Selli mit dem auch sehr unruhigen und nachts verarbeitenden Gesellen
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Sehr unruhiger Schlaf

    Hach Danke alle zusammen :bussi:

    Ihr macht mir alle Mut.
    Das kann ich gut brauchen. Vor allem stärkt es mich wieder etwas.

    Zur uns ins Bett holen möchte ich eigendlich so nicht. Ich denke mal, das ich so gar nicht mehr schlafen kann. Ich nehme sie ab und morgens nach der Flasche noch zu mir, wenn ich noch etwas dösen möchte. Sie macht dann auch noch mal ein Nickerchen, aber ich kann nicht fest Einschlafen.

    Ich hätte wegen der Kissen und Bettdecken zu viel Angst.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...