schwimmen im Pool der Nachbarn?

Dieses Thema im Forum "Babyschwimmen" wurde erstellt von maiken 74, 21. Juni 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben!
    Dies hat zwar nichts mit "Babyschwimmen" im eigentlichen Sinne zu tun, fand aber doch das es paßt!
    Unsere Nachbarn haben uns heute angeboten, daß wir deren Pool gerne mitbenutzen dürfen! Da stellt sich mir die Frage, ob Mika nicht wärmere Temperaturen braucht?! Beim reguklären Babyschwimmen, ist das Wasser ja pi.... warm und unsere Nachbarn haben so 28 Grad im Wasser. Ist das OK, wenn ich mit Mika da an einem heißen Tag mal reinspringe?

    Liebe Grüße aus Göttingen
    Maiken :schnuller
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Reinspringen würd ich vielleicht nicht gerade. :)

    Am besten erstmal selbst probieren, wie (un)angenehm Du selbst den Luft-Wasser-Temperaturunterschied empfindest und gehst dann je nachdem ganz langsam mit der Kleinen rein.

    Ahoi!
    :winke:
     
  3. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Na klar :jaja:

    Langsam rein und spätestens beim Frösteln oder bei blauen Lippen raus. Und dann an die armen Schnullis denken, die keinen Pool in der Nähe haben :-D

    Viel Vergnügen wünscht
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Also 28 Grad für ein 3 Monate altes Baby finde ich schon sehr kalt.:???:
    Da würd ich doch lieber n kleineren Behälter nehmen (Babywanne) und etwas wärmeres Wasser rein machen...
    Nächstes Jahr sieht das dann anders aus.

    LG Katja
     
  5. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    also wir sind biem Babyschwimmen ja auch später erst ein paar Min. ins "kalte" Wasser gegangen und das war kälter als 28 grad.
    Ich denke langsam rantasten. Nicht zu lange, nicht auskühlen lassen. Tami, die auch einen Pool hat der selten 28 Grad hat und da auch schon mit Baby Rufus drin war und die Kids härten auch ab, frag mal die Leute nach dem Gartentreffen letztes Jahr und wer da noch ganz spät glücklich im kühlen Nass geplanscht hat, *gg*. Ich hab keine negativen Erfahrungen gemacht...

    Wichtig wäre mir aber auch, das regelmässig chlorwert und PH Wert kontrolliert werden, das mache ich selber regelmässig.
     
  6. Also meine Tochter war mit 4 Monaten mit Mama in nem Badesee planschen :wink: der hatte sicher keine 28 Grad
     
  7. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    Hihi, glückliche Kinder, glückliche Tami :) .
     
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Genau Anja. Das war ein Spaß! Und alle ham se doof geguckt :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...