Schwangerschaftstee

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Steffi B., 30. Dezember 2008.

  1. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    HUHU ihr Lieben

    trinkt jemand von euch Schwangerschaftstee. Bei Paulchen hab ich das gemacht, diesmal hab ich garnicht daran gedacht... macht es Sinn noch einzusteigen?

    Und wieviel davon muss es nochmal sein ?

    Und ach ja wann fängt man mit der Damm Massage an ?

    Fragen über Fragen.. ich hab alles vergessen :umfall:

    LG Steffi
     
  2. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schwangerschaftstee

    Also ich hab ihn diesmal nicht getrunken. Ich bekomm ihn nichtmehr runter.
    Bei Nike hab ich ihn viel getrunken, bei Nele schon weniger und diesmal mag ich ihn absolut nicht.
    Obs was geändert hätte weiß ich nicht.

    LG Nats
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schwangerschaftstee

    Wenn ich ehrlich bin hab ich weder Schwangerschaftstee (wofür soll der gut sein?) getrunken noch hab ich ne Dammmassage gemacht :rolleyes: Bin bei beiden nicht gerissen oder geschnitten worden. KU 36 + 36,5.

    lg
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schwangerschaftstee

    :winke:
    Tee hab ich nicht wirklich getrunken, ich sah keinen wirklichen Sinn dahinter und meine Hebamme war auch nicht soooo begeistert.
    Was ich dir empfehlen kann, evtl. statt Damm-Massage: Ab der 36. Woche (also noch warten;)) Heublumensitzbäder. Das macht das Gewebe spürbar weich. Da geb ich dir gerne nähere Infos. Und außerdem hab ich ab der 38. Woche täglich 2 Nachtkerzenölkapseln geschluckt. Auch das war spürbar, die Haut wurde "geschmeidig", irgendwie ölig.

    Alles Gute wünsch ich dir weiterhin,
    Annette
     
  5. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Schwangerschaftstee

    Ok fein ich danke euch, ich hab auch irgendwie nie richtig dran gelaubt und es deshalb wohl auch diesmal vergessen mit dem Tee.
    Ob die Damm Massage was bringt weiss ich nicht weil Paul ja per Notkaiserschnitt kam, aber ich würd halt gerne vorsorgen weil ich solche angst vorm reissen oder schneiden habe.. ich hab eh Panik vor der Geburt :oops: :umfall:

    Wegen der Bäder hätte ich gerne mehr Infos :jaja:

    LG Steffi
     
  6. AW: Schwangerschaftstee

    Ich hab nie Tee getrunken (nur nach der Geburt). Damm-Massage kann Wehen auslösen, daher jetzt bitte noch nicht machen. Ich meine, ab der 35. Woche :???: bin mir aber nicht mehr ganz sicher.

    Und was das Reißen und Schneiden angeht:
    Ich biete Dammriss 4. Grades + Muttermundriss + Darmriss bei der 1. Geburt und
    vorsorglichen Dammschnitt 2. Grades, der bis 3. Grades wieder aufriss bei der 2. Geburt.
    Ich hatte und habe überhaupt keine Probleme. Weder direkt nach der Geburt noch später. Allerdings kann man die Naht, wo der Schnitt genäht wurde, noch immer ganz leicht fühlen und es verheilte auch langsamer als die Risse, von denen ziemlich schnell gar nichts mehr zu spüren war.

    Aber war wirklich nicht weiter schlimm *Mutmach* :troest:

    Die Risse habe ich zwar in dem Moment wahrgenommen, aber erst später zuordnen können. Beim Schneiden hab ich quasi zugeguckt und obwohl es nicht während der Presswehe gemacht wurde, sondern kurz danach, hab ich das nur als leichtes Ziepen empfunden.
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Schwangerschaftstee

    :winke:
    also ich muss sagen ich trinke seit der 17. Woche täglich 2-3 Tassen den Tee nach Stadelmann und er bekommt mir richtig gut. :jaja: Bei Lena hatte ich massive Probleme mit Wassereinlagerungen schon ab der 20. Woche und diesmal gar nix. Der Tee wirkt außerdem noch bei hormonbedingten Stimmungsschwankungen, Stuhlgang-Problemen etc.
    In der Schwangerschaft mit Lena hat mir auch die hebi den tee empfohlen, leider lam sie damit erst nach der 32. Woche und da hat es mir nicht mehr viel gebracht, das Wasser blieb in den Beinen und Händen.
    LG Uta
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schwangerschaftstee

    Steffi, ich schick dir gleich ne PN wegen dem Sitzbad.

    :winke:
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...