Schrottwichteln

Dieses Thema im Forum "Geschenkidee" wurde erstellt von Suselchen, 30. November 2010.

  1. :piebts: Ich muss beim "Schrottwichteln" bei Freunden mitmachen. Die Aufgabe ist natürlich leicht, so grauenvoll wie möglich soll es sein.
    Ich weiß nicht mehr wie wir genau drauf kamen mein Mann und ich, aber wir haben uns Gedanken gemacht was da wohl in Frage kommen könnte und einer von uns beiden fing dann an mit diesen furchtbaren "Wackeldackeln" die eine Zeit mal jeder dritte im Auto hinten auf der Ablage hatte. Daraufhin gruben wir weiter und irgendwann fielen mir diese extrem hässlichen Puppen ein die auf Klorollen sitzen :rolleyes: Bei der Vorstellung das das jemand auspackt....da muss ich schon lachen. Schrottiger gehts ja bald nicht mehr. Habt ihr Ideen wo man solche "Raritäten" herbekommt? Natürlich für extrem günstig, man will für Schrott ja nicht noch unbedingt Geld ausgeben :hahaha: Ich nehme auch andere Ideen wenn welche vielleicht noch gruseliger sind...
    Fragt mich nicht nach dem Sinn des ganzen, den kenne ich auch nicht.
    Susel
     
  2. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schrottwichteln

    Idee hab' ich keine. Möchte ich mir auch keine Gedanken zu machen. Ich finde zur Adventszeit sollten sich Menschen, die sich mögen, etwas nettes schenken, um dem anderen eine Freude zu machen.

    Und bevor ich Geld für "Schrott" ausgebe, der nachher eh nur in der Ecke rumliegt, spende ich das lieber für jemanden, der es braucht und sich drüber freut.

    Ist nur meine bescheidene Meinung dazu!
     
  3. AW: Schrottwichteln

    Ja vom Prinzip her hast du natürlich Recht und ich sehe das auch so. Ich hab es mir nicht ausgedacht, es ist vom Sportverein...Weihnachtsfeier. Ich bin halt nur dabei, das noch nicht sehr lange und dieses Schrottwichteln ist sowas wie Tradition dort und wird schon ein paar Jahre gemacht. Es sorgt wohl immer wieder für jede Menge Gelächter und Spaß.
    Was das Geld angeht soll man natürlich am liebsten nichts ausgeben, aber ich weiß von zuhause halt nichts. Denn warum sollte ich in meiner Wohnung Schrott deponieren um ihn dann zu verschenken!? Macht ja keinen Sinn...
     
  4. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Schrottwichteln

    Hallo,

    ich würde fürs Schrottwichteln definitiv nichts kaufen, sondern schauen, was man zu Hause hat und wirklich nichts mehr ist...z.B. eine 10 Jahre alte Jacke, die vom Desingn nicht mehr geht, oder eine Rad von einem Fahrrad das man nicht mehr hat, oder solche Sachen, kaufen würde ich aber ganz bestimmt nichts!

    Ich hoffe euer Sportverein hat dann auch schon einen Müllkontainer bestellt für die Dinge, damit sie hinterher nicht irgendwo im Gebüsch landen.

    LG
    eva
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Schrottwichteln

    Einfach hier mal fragen, da kostet es nur Porto, irgend jemand hat bestimmt noch irgendwas ganz abartiges daheim, ich überlege schon schwer, was ich los werden will:hahaha:

    Wobei so einen Klorollen-dingens kannst du ja selber häkeln..

    LG
    Su
     
  6. AW: Schrottwichteln

    Ich zahls Porto dann :bravo:
     
  7. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Schrottwichteln

    :winke:

    Ich hebe ja jetzt auch nicht absichtlich Schrott auf, aber dennoch würde ich auf Anhieb einige Sachen finden, die ich da mitbringen könnte :umfall:

    Bsp:

    uralte Koch-bzw. Haushaltsbücher
    irgendwelchen Dekokram, der mir schon lange nicht mehr gefällt
    Werbegeschenke aller Art, die sich so anhäufen
    seltsame CDs oder eine alte Kindercasette, die nicht mehr gehört wird


    Ich kenne das Schrottwichteln auch so, daß man eben nix kauft, sondern irgendwas von sich selbst mitbringt
     
  8. AW: Schrottwichteln

    Ja, ich kenne es auch so, dass man etwas aus dem eigenen Bestand mitbringt, und finde es sehr lustig (haben wir bei meiner früheren Arbeit immer auf der Weihnachtsfeier gemacht). Obwohl ich ja gern und viel entrümpele, habe ich bisher immer noch etwas geeignetes bei mir oder meinen Eltern gefunden - einen kohlkopfförmigen Kerzenständer, eine geschmacksverirrte CD, eine goldene Bluse... :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...