Schlafprobleme / Durchschlafprobleme

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von cicma, 23. April 2005.

  1. Hallo,
    wer hat Erfahrung mit Schlafproblemen bzw. Durchschlafen. Unsere Tochter wird in einer Woche 1 Jahr und hat noch nie durchgeschlafen - zusätzlich muß sie "eingeschuckelt" werden um überhaupt einmal einschlafen zu können.
    Wer kennt eine solche Situation? und wie habt Ihr Euch verhalten? bzw. wie habt Ihr das Problem behoben? Wir hoffen auf helfende Antworten, da die komplette Familie mittlerweile am "Ende" ist!.
     
  2. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo erst mal und herzlich Willkommen hier! :winke:
    Was meinst Du denn mit "sie hat noch nie richtig durchgeschlafen"? Was ist denn Durchschlafen fuer Dich?!
    Also wenn sie wirklich jede Nacht alle paar Stunden wach wird, faende ich es ganz schoen heftig. Wie lange schlaeft sie denn insgesamt (am Tag eingeschlossen)?
    Wie sieht denn Euer Abendritual aus?
    Das mit dem 'einschnuckeln' kenne ich auch. Mich hat es ehrlich gesagt nie gestoert. Ich habe mir immer gesagt: " Die paar Minuten am Tag hast Du fuer Deinen Kleenen!". Allerdings hat er die Nacht dann auch durch geschlafen oder wir haben ihn zu uns ins Bett geholt (wenn er krank oder unruhig war).
    Du kannst sie ja 'sanft entwoehnen', indem Du vielleicht zuerst das schuckeln laesst (dich mit ihr im Arm hinsetzt), dann kannst Du sie z.B. ins Bett legen und Dich zu ihr setzen (die Hand auf ihren Bauch etc.legen), mit ihr reden oder ihr was vorsingen, spaeter nimmst Du die Hand weg und wiederum spaeter gehst Du etwas vom Bettchen weg und Schritt fuer Schritt naeher zur Tuer. Wir haben das so gemacht (aber ueber Wochen hinweg) und es gab auch "Rueckschlaege", aber wir brauchen ja alle mal mehr Zuneigung als sonst :)
    So viel erst mal von mir.
    Liebe Gruesse
    Sabine
    :tippen:
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würde auch gerne mal die Schlafzeiten deines Kindes wissen. Vielleicht hat sie tagsüber zuviel?
    Julain hat auch erst mit weit über einem jahr angefangen durchzuschlafen. Manche Kinder brauchen halt länger.
    Es ging bei ihm besser als wir feste Schlafenszeiten und rituale eingeführt haben.
    Die hatten wir vorher nicht gehabt, oder nicht so wie es sein sollte.
     
  4. Hallo Ihr Lieben,
    habe leider z. Zt. garkeine Zeit - wegen der Kleinen ......
    Trotz allem möchte ich mich bei Euch bedanken - habe mich total gefreut!
    Möchte Euch mal auf die schnelle einige FRagen beantworten:
    Sie schläft am Tag höchsten 1 - 1,5 Std. (Mittagsschlaf) (mehr nicht).
    Das Einschuckeln ist auch nicht so sehr mein Problem - schlimmer dass sie immer wach wird - wirklich jede Nacht!
    Schlafrituale habe wir eigentlich schon - also Baden, gemeinsames Essen, lesen (für die älteren halt - doch die Kleene ist immer dabei) und wir achten immer auf die "Abendliche Ruhe". Ich weiß es auch nicht mehr .....
    Werde sowie ich etwas mehr Zeit habe wieder schreiben - und dann auch ausführlicher -.
    Bis bald
    Eure Cicma
     
  5. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Ich habe auch noch ein paar kurze Fragen :wink:
    Weiss Du 'warum' sie wach wird - hihi jetzt denkst Du bestimmt gerade :piebts: wuerde ich denn fragen wenn ich das wuesste *grins* - also ich meine: hat sie hunger oder durst oder moechte sie einfach nur gekuschelt werden?
    Vielleicht wird sie ja wach, weil sie beim Aufwachen eine andere Situation als beim Einschlafen vorfindet. Sprich eben war ich doch noch bei Mama im Arm und jetzt liege ich hier alleine?!? Versuch doch sie halb-wach ins Bett zu legen. :)
    Ist sie bis jetzt immer und jede Nacht wieder aufgewacht oder ist das in letzter Zeit extremer? Bei Tobi war das eine Zeit, da hatte ich das Gefuehlt, dass das Leben einfach zu aufregend ist um zu schlafen :achwiegu:
    Soviel erst mal wieder von mir.
    Liebe Gruesse :winke: (und eine Muetze Schlaf dazu)
    Sabine
    :tippen:
     
  6. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Hallo Cicma,
    also mit einem Jaht dürfte ein Kind Nachts keinen Hunger/Durtst mehr haben. Es sei den sie íßt Abends/Tagsüber nicht genug.
    Den Mittagsschlaf finde ich für das Alter völlig OK. Nicht zu wenig auch nicht zu viel.
    Hauptsache, sie macht den schlaf nicht zu spät. Also so nach 16 Uhr, sollte das Kind dan schon wach bleiben, wenn es gegen 19 20 Uhr zu Bett geht.
    Tja is schweer was zu sagen, wen man wenig Fakten kennt...

    Also wach wird Nachts ja jeder mal, ich denke, wenn du sie schukkelst, bis sie schläft und dan hinlegst, wird sie sich vielleicht Nachts erschrecken, das Mama garnich mehr da ist. Dan würd ich sie auch halbwach hinlegen.
    Ist es dir eigendlich möglich, die kleine erst Bett fertig zu machen und dan die großen ? So kannst du dich auf sie Konzentrieren und die Prozedur dauert nicht zu lang.

    Kevin hatte im ersten Jahr oft Probleme ein und durchzuschlafen. Ich hab immer die Kraschmethode genimmen. Nach 5 Monaten Kolliken und Ständiges Theater mit Bronchitis und Mittelohr Entzündung hab ich ehrlichgesagt keinen Nerv mehr zum In den Schlaf Schukkeln gehabt.

    Kevin ist nach einem Liebevollem Abendritual ins Bett gelegt worden, Kussi, Nacht, Licht aus und feierabend. Erst wenn er kurz vorm einschreien war, bin ich rein, nur Flurlicht schien rein, getröstet und raus, bis er schlief...
    Nachts hab ich das auch so gemacht. Wenn er heute mal wach wird, weint er nicht, ausnahme er ist Krank. Er Brabbelt sich ein, wenn er wach is, das kann manchmal echt Lustig sein.... Nach ner halben Stunde schläft er dan wieder ein...

    Oh man jetzt ist das ganzschön lang, hoffentlich lässt deine kleine dir Zeit zum Lesen...

    LG Katja
     
  7. Hallo Cicma, huhu und drück dich mal von einer Leidensgenossin. Bei uns ist das auch so, bloß daß ich schon ab und zu mal durchschlafen kann.

    Max ist jetzt ein Jahr alt. Bis zum 8. Monat konnte ich ihn abends munter in sein Bett legen und er ist selber eingeschlafen und hat auch meistens durchgeschlafen. Aber dann hat er irgendwann entdeckt, daß er sich am Gitter hochziehen kann, hinsetzen, rumwuseln, rumkrabbeln...und ab da war alles anders. Sicherlich hab ich dann den Fehler gemacht, ihn durch was zu Trinken geben etwas ruhiger werden zu lassen und dann auf dem Arm einschlafen zu lassen. - Aber die Alternative wäre nur Schreien lassen gewesen, sobald er noch munter ins Bett kommt, brüllt er wie am Spieß. Geht dann bis zum "Fast"Brechen, und da hab ich mich dann halt dafür entschieden, ihn auf meinen Arm einschlafen zu lassen. Unsere Nächte sind extrem unterschiedlich: reicht von durchschlafen bis zu Milchflasche in der Nacht, weil er bei Tee o. Wasser wie ein Bekloppter weiter brüllt. Deshalb bin ich mir auch unsicher, ob es nicht vielleicht doch Zahnschmerzen sind, oder die Erkältung, oder Hunger...

    Viele haben mir zu so einem Schlaf-Programm geraten, aber ich hab da wirklich Schiß vor. Max schreit dann wie am Spieß, bis zu Erschöpfung. Ich weiß nicht so recht, ob das meine Nerven mitmachen.

    Ein richtiges entspannendes Abendritual hab ich bis jetzt noch nicht gefunden. Was macht ihr denn da so? Schon Schlafanzug und Windel anziehen mutiert bei uns zum Alptraum. Da war ich dann schon froh, mit der Abendflasche was gefunden zu haben, was ihn müde macht - aber sicher wieder der falsche Weg ist.

    So nun hab ich von meinen Problemen geschrieben, aber eigentlich wollte ich ja auch nur Cicma sagen, daß sie mit ihren Problemen nicht alleine ist.

    Liebe Grüße von Sabine
     
  8. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    Hmmmm, kann mich euch eigentlich gut anschliessen. Jonas wird zwar Sonntag erst 8Monate aber die Nächte waren bisherder reinste Horror... :nix:
    Hatte zwischenzeitlich hier auch mal gepostet...

    Wir haben eigentlich keine einschlaf PRobleme gehabt, sondern eher durchschlafen.
    Habe Jonas, nachdem ich meist um 1h mal aufgestanden war dann um die 4- 4:30h als er wach wurde zu uns ins Bett geholt. Doch die Zeiten wurden immer früher und ich habe es so weiter gemacht, denn ICH wollte auch mal etwas schlafen.
    Dann kam hinzu das er ab de 1se jede Std wach wurde und vor 3-4 Wo sogar ab 22h jede Std. Da kann man einfach nicht mehr.
    Es ging dann weiter, das er dann nicht mehr schnell eingeschlafen ist, sondern es sich bis ein 1/4 Std hinzog und ich fast am Bett :schnarch: war..

    Letzte Woche dann der Höhepunkt (hatte es auch schon mit Höomopathie (Frauenschuh) ausprobiert,aber nix zu machen): Er wollte nicht mehr einschafen. Schrie oder windete sich in seinem bett bis zu einer Std. Mal mit noch spazieren gehen am Abend.....

    Doch dann bin ich wieder zu einem Höompathen gegeangen, der als prak. Arzt praktiziert und über Kasse abrechnet. Waren mit Bauchweh schon bei ihm und es hat uns gut geholfen.
    Das war am DI. Stellt euch vor er hatte die Nacht auf Mi von 20.30h bis 5.30h durchgeschlafen :prima: :bravo: . Letzte Nacht von 20.30h bis 3.30h und dann och bei uns im Bett bis 7.15h :muh:
    Da freut sich Mama Herz.... Jonas bekam bei ihm Gloulis (wobei ihc nicht mehr genau weiss welche das waren). Heute war dann Calendula dran und die nächsten erst wieder in 3 Tagen. Er gibt uns immer welche mit.

    Vll ist das ja mal was für euch??? Er pendelte aus und bekommt z.B Coffein (da Oma etc viel Kaffeetrinken) Libelle, damit er nicht mehr so im bett "umherflattert" usw.
    Klingt vll etwas komisch, aber es ist unsere Hoffnung ;-)

    Liebe Grüße Sandra und wünsch uns allen ruhige Nächte
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...