Schlafen auf dem Bauch?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rasselbande, 2. September 2005.

  1. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    mich beschäftigt mal wieder eine Frage, die oft diskutert wird. Es geht um folgendes:
    Enrico wollte immer gerne auf dem Bauch schlafen. Da er ein Frühchen war und so wie so anfangs Probleme mit der Atmung hatte durfte er nur auf dem Rücken schlafen. In der Kinderklink haben sie ihn manchmal auch unter Beobachtung auf dem Bauch schlafen lassen. Als er dann nach Hause kam mussten wir es ihm erst abgewöhnen und das war nicht so einfach. Er konnte immer nur schwer und oft schreiend in den Schlaf finden.
    Jetzt wo die Geburt des 2. Kindes so nahe bevor steht, wollte ich mal wissen, ob ihr eure Kinder auch auf dem Bauch schlafen laßt oder ob euch das zu gefährlich ist. Wenn wir wieder ein Kind bekommen das gerne auf dem Bauch schläft, kann ich es dann zulassen oder besser nicht?
    Ich bin da etwas verunsichert und wollte auch gerne wissen wir ihr das gemacht habt...
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich habe es Paulchen selber entscheiden lassen.. das heisst solange er sich nicht allein drehen konnte.. hab ich ihn auf den rücken gelegt und da er es nicht anders kannte war das auch kein thema.. als die zeit kam wo er sich selber drehen konnte.. hab ich ihn gelassen wie er es wollte

    lg steffi
     
  3. Mit 1 Jahr dreht er sich doch eh alle Nase lang! Von daher lass ihn schlafen wie er will ;-) Meine hat Schlafpositionen, da wunder ich mich drüber aber ich lasse sie ... sie ist aber auch schon 4!

    Ein Baby würde ich schon auf den Rücken und auf die Seiten legen ... wenn es sich dann alleine drehen kann, kann man eh nichts machen... dann versucht man sie erstmasl auf den Rü zu legen... ansosnten eben machen lassen!
     
  4. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo Ela,
    kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: Von Anfang an auf dem Rücken schlafen lassen und in Bauchlage immer dabei bleiben. Wenn sie sich drehen können hat sich das Ganze dann erledigt und dann sind die Kleinen auch dazu in der Lage den Kopf zuz drehen wenn sie mit dem Gesicht auf der Matraze liegen.

    Offtopic: Ich find deinen 2.Ticker ganz toll!

    LG Brini
     
  5. Ich habe Lukas zu Anfangs entweder auf den Rücken oder auf die Seite gelegt. Seitdem er sich auf die Seite drehen kann, habe ich ihn nur noch auf den Rücken gelegt. Und mitlerweile dreht er sich auf den Bauch und schläft.

    Mir persönlich wäre allerdings das Risiko zu groß ihn auf den Bauch zu legen, wenn er sich noch nicht alleine drehen kann. Hätte keine ruhige Minute mehr.
     
  6. Hallo Ela,

    mein Kleiner kam auch zu frueh zur Welt, und as ich ihn dann endlich mit nach Hause nehmen konnte, habe ich "panisch" darauf geachtet, ihn auf dem Ruecken
    in sein Bettchen zu legen. Als er sich dann irgendwann von selber "drehen" konnte, hat er sich meist auf den Bauch, schlafen gelegt ( das macht er heute noch.... ). Mein Kinderarzt sagte aber damals, das sei so in Ordnung, weil sie wenn sie sich " drehen" koennen, eigentlich kein Risiko mehr bestehe.
    Von meiner Freundin das Baby schlaeft nur auf dem Bauch, ( was auch nicht gutgeheissen wird, von der KIA ) und ich persoenlich wuerde kein noch so kleines Risiko eingehen, wegen dem ploetzlichen Kindstod (SIDS ).

    Lieben Gruss, Baffi
     
  7. Hallo,
    wir haben Cedric am Anfang immer nur auf den Rücken gelegt. Als er sich dann selber drehen konnte, hat er erst auf der Seite geschlafen und dann irgendwann nur noch auf dem Bauch :-? . Wir haben ihn dann auch so schlafen lassen, da er ja selber in der Lage war sich zu drehen und wir es eh nicht verhindern hätten können.

    LG Sliva
     
  8. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für Eure Antworten. Bei Enrico war es auch so, dass er als er sich drehen konnte auf dem Bauch geschlafen hat. Heute schlät er mal auf dem Rücken mal auf dem Bauch und mal auf der Seite... :nix:
    Es ging mir eigentlich um Neugeborene. Ich glaube ich versuche es auch wieder mit dem Rücken und der Seite. Bin mal gespannt wie es wird... ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...