Schenkt mir bitte jemand ein paar Nerven !

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Helga, 4. Oktober 2003.

  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo zusammen,

    was ist mit meinem Kind los ?

    Louisa hat den lieben langen Tag nichs anderes zu tun, als nur Unsinn anzustellen. Die Mouse vom PC reissen, sich auf Stühle, Couches und Tische stellen und tanzen, mit dem Essen rumwerfen, bei jedem NEIN anfangen zu schreien und dabei abwechselnd nach Mama oder Papa kreischen ! Ich bin am Ende ! Würden wir uns mit Louisa nicht beschäftigen, könnte ich ihr verhalten verstehen. Aber jede Minute wird sie bespielt. Wenn wir merken, dass sie mal Ruhe haben möchte, wuselt sie vor sich hin. Das dallerdings dauert keine Minute, schon stellt sie wieder was an ! Im übrigen kann sie sich schwer auf eine Sache konzentrieren und durchziehen. Sie fängt an zu puzzlen, 5 Sekunden schon ist das Interesse verloren ! So geht es mit fast allem ausser malen. Das könnte sie eine gute Stunde machen.

    Ich weiss einfach nicht was mit ihr los ist, und das macht mich fertig. Meinen Mann im übrigen auch ! Was könne wir anders machen ? Ich hoffe auf Eure Hilfe, denn ich weiss nicht mehr weiter !

    Bis dahin und DANKE im voraus !!
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Süßen!

    Erstmal ein dickes :tröst: für Dich! Und ein :bussi: für die Süße!

    Könnte es nicht sein (vom Alter her), daß Louisas Trotzphase beginnt? (Au weia, da mach' Dich auf was gefasst :-D ich soll Erzählungen zufolge gaaaaaaaanz schlimm gewesen sein in dieser Zeit 8O )

    Oder vielleicht wird sie auch zu sehr "bespielt" von Euch und müßte sich einfach mal länger auch selbst beschäftigen? Mein Neffe ist jetzt 5 (wird im Dezember 6) und kann leider immer noch nicht alleine spielen :-? es muß immer einer von den Erwachsenen mit ihm spielen, sonst zickt und tobt er auch rum (immer noch!) Wie schrecklich :-D

    Liebe Grüße und baldige und gute "Besserung" *hihi*
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Alex,

    der Hohn bei der Geschichte: Ich bekam heute den Hipp Eltern-Brief mit dem Titel: Achtung, der erste Trotz droht ! Vielleicht ist es das wirklich, aber ich weiss nicht mehr weiter !

    Hier der Elternbrief:
    Mann, so ein Tag mit einem Kleinkind ist anstrengend! Sind Sie auch abends ziemlich erschossen, obwohl Sie eigentlich "gar nichts" getan haben? Die Wäsche muss gebügelt werden und der Haushalt versinkt langsam im Chaos? Kaum eine Entwicklungsphase ist anstrengender als die Zeit um etwa eineinhalb Jahre.

    Die Kleinen sind anspruchsvoll, sie entdecken alles, interessieren sich für alles, sind schwer von ihren Plänen abzubringen. Ablenken klappt jetzt nicht mehr so gut.

    Und: Jetzt triumphiert das Nein. Sicher hat Louisa Patricia dieses Zauberwort für sich entdeckt. Windel wechseln? Nein! Die Zimmerpflanzen in Ruhe lassen? Nein! An Mamas Hand gehen? Nein!

    So anstrengend diese Phase auch ist - Sie sollten jetzt ganz besonders stolz auf Louisa Patricia sein, denn sie hat einen Riesenschritt bei ihrer seelischen Entwicklung gemacht. Sie beginnt, ihre Persönlichkeit zu entwicklen, ihr eigenes Ich zu entdecken. Und das geht mit vehementer Abgrenzung gegenüber den Eltern einher! Louisa Patricia muss ihre ersten Trotzanfälle hinlegen, ihr entschiedenes Nein schreien, damit sie sich sozusagen selber findet.
    Ja, es hilft nur Geduld in dieser Phase. Und die Zuversicht, dass wieder ruhigere Zeiten kommen.

    Wollen wir hoffen, dass es bald vorbei ist !
     
  4. Jessi

    Jessi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kt. Aargau, Schweiz
    Hallo Helga!

    Helfen kann ich dir zwar nicht .. aber ich schick dir ein riiiiiiiiiiiiiiiiesen Bündel nerven ... jede Phase hat einmal ein Ende (auch wenns zur Zeit kein wirklicher Trost ist) *tröstknuddelsend*

    Jessica
     
  5. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Helga,

    :tröst: ich verstehe dich nur allzu gut. Aber lass dir gesagt sein, diese Phase geht vorbei. Wir habe es geschafft. :jaja:
    Erst wurde es besser, dann noch schlimmer; kurz vor unserem letzten Urlaub (September) ahnten wir schon fürchterliches für unseren Urlaub - dann wurde es schlagartig besser.
    Ich bin auch manchmal auf dem Zahnfleisch gekrochen und hätte die Leute, die sagten, Chris wäre ja jetzt aus dem gröbsten raus (natürlich nur Leute, die keine Kinder haben :shock: ) am liebsten an die Gurgel gegangen.
    Inzwischen spielt Chris auch wieder allein. Wir hatten uns schon Gedanken gemacht, ob wir vielleicht etwas falsch machten, weil er gar nicht mehr alleine spielte. Diese "Sorgen" lösten sich in Wohlgefallen auf.

    Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig aufheitern. Wenn du siehst was deine Louisa daraus lernt, entschädigt das für einiges. ;-)

    Und bald hat es ein Ende. :D

    Ein dickes :bussi: für euch beide.

    Sei lieb gegrüßt
    Sabine
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Liebe Helga,

    das kommt mir alles sehr bekannt vor - Tim hat(te) diese Phase auch ... leider bin ich dir damit keine große Hilfe :-?

    Liebe Sabine,

    Ich glaube, Tim ist im Moment in der Phase, in der es besser wird - WANN wird das denn noch schlimmer? :heul:

    Wie alt war Chris, als es dann endgültig besser wurde?

    Liebe Grüße
     
  7. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo Helga,

    wir können uns die Hände geben :jaja: :eek:
    Kiana trotzt wie verrückt :heul:
    Man kann sie keine Minute alleine lassen, sie zieht und zerrt an allem rum, "Nein" was ist das? Kenn ich nicht 8O
    Ich denke mal, das ist eine Phase, obwohl sie bei Ki schon lange anhält und manchmal zerrt es gewaltig an den Nerven.

    Aber ich bin guter Hoffnung, das es wie alle Phasen auch wieder rum geht :-D .

    Fühl Dich gedrückt :tröst:

    VlG
    Sonja
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.842
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Bräuchte auch ein paar Nerven, meine gehen mir immer so gegen 17./18.00 Urh aus.

    Also, es ist ganz normal. War/ist bei uns genauso!!!

    @Sonja
    bei uns ist es auch gerade seit 2 Tagen besser, muss es echt noch mal schlimmer werden :o

    Also, es ist alles nur eine Phase................

    LG,
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...