Sandkasten anlegen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von waldschnepfe, 8. Mai 2009.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebes Forum,

    wir möchten in unserem neuen Garten einen großen Sandkasten anlegen. Das soll keiner "von der Stange" sein, sondern ein irgendwie rund-eieriges Loch im Boden mit viel Sand drin und am Rand zur Wiese hin eine Einfassung mit Steinen. Leider habe ich im Netz keine konkreten Anleitung gefunden, wie man das angeht. Wie tief sollte so ein Sandkasten sein? Die Kinder buddeln ja gerne mal richtig tief runter. Mache ich einfach ein Loch und kippe den Sand rein? Brauche ich da eine Folie drunter? Brauche ich eine Drainage, z.B. aus Kies?

    Vielleicht hat ja jemand von Euch das schon mal gemacht und kann helfen?

    Vielen Dank und Grüße

    Verena
     
  2. Muckeliese

    Muckeliese Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    nähe Hannover
    AW: Sandkasten anlegen

    Ob es richtig ist weiß ich nicht, aber wir habe einfach ein ca. 30cm tiefes Loch mit Sand befüllt, ohne alles drunter.... die Kids dürfen allerdings nicht tiefer als bis zur schwarzen Erde graben!!!

    Bis lang ist so alles gut gelaufen, außer das ab und an mal ein bischen Gras durchwächst am Rand.
     
  3. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sandkasten anlegen

    Ich würde eine Art Unkrautvlies drunter legen, so dass sich nicht mit den Jahren Erde und Sand vermischen können, das Wasser aber abfließen kann!

    Wir haben hier ja einen eckigen aus Holz mit Platten drunter, also genau das was du nicht willst! :hahaha:
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sandkasten anlegen

    Ich wuerde auf jeden Fall einen Flies anbringen, um Erde von Sand zu trennen einfach wegen des Pflanzenwachstums. Drainage kommt auf Eure Bodenverhaeltnisse an. Bei sandigem Boden wuerde ich es mir sparen, bei sehr lehmigen Bodenverhaeltnissen wuerde ich schon eine bauen.
    Im Endeffekt werden die Kinder nur bis zum Flies buddeln koennen, trotzdem wuerde ich nicht tiefer als 30-50 cm gehen. Die Kinds koennten entweder beim umgraben helfen oder halt eine kleine Buddelecke kriegen (aber nicht unmittelbar neben dem Sandkasten :zwinker: ). Einen Teil der Einfassung wuerde ich als gut besitzbare breite Holzbretter haben wollen.

    Lulu :winke:
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Sandkasten anlegen

    Theoretisch geht das auch mit einer Teichwanne- da gibts verschiedene
     
  6. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Sandkasten anlegen

    Danke für Eure Hilfe! Werde mich mal im Baumarkt umsehen, was es so für Vliese gibt.

    Jano, ist eine Teichwanne eine große Plastikschüssel, die eigentlich für Teichbau gedacht ist? Sorry, völligerlaiebin...

    LG

    Verena
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Sandkasten anlegen

    ja genau, meine Freundin hat sich da was aus Bachlaufteilen gemacht- das gab verschiedene Ebenen, einige so 10cm tiefe Stellen, die sie mit Wasser füllte und der Rest eben mit Sand- gefällt den Kindern total. Aber wenns groß sein muss, sind Teichwannen oft zu tief in der Mitte- da brauchste Unmengen an Sand- aber für kleinere geht das ganz gut. Gibts in den Baumärkten.
     
  8. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Sandkasten anlegen

    Meine Schwiegis haben keine Teichwanne, sondern hatten einen Mini-Gartenteich der mit schwarzer Teichfolie ausgekleidet war. Der wurde aus Sicherheitsgründen den Kindern zuliebe entfernt und die Folie ist nun der Sandkastenuntergrund.
    Sie haben ihn gut 2 Jahre und bislang ist nichts durchgewachsen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. sandkasten teichwanne

Die Seite wird geladen...