Roter Bauchnabel

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonna, 26. September 2008.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben,

    Yara hat seit zwei Tagen einen geröteten Nabel. Ob das eine Entzündung ist weiß ich gar nicht genau...

    Nun weiß ich nicht , ob das normal ist oder ob ich damit nochmal zum Doc sollte. Unsere Ärztin ist mitten in der Stadt und das ist immer so ein Akt und ich hab immer Angst, dass Yara sich da mehr wegholt als "abgibt" und deshalb frag ich erstmal hier.

    Es blutet nicht, ist halt hellrot und ich trau mich nicht mehr so richtig ran, weil bei Bauchnabel bin ich immer übervorsichtig.

    Letzten Mittwoch hatten wir U5 da war alles ok.

    Ich hab mal ein Foto gemacht (nicht auf den Dreck achten, wie gesagt, ich trau mich grad nicht ran ;o)))

    [​IMG]

    Hatten Eure das auch mal? Kommt sowas vor?

    Lieben Gruss
    Sonja
     
    #1 Sonna, 26. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2008
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Roter Bauchnabel

    Ich würde es beim Doc abklären lassen.
    Vielleicht kannst im Vorfeld das Bild via Email zum Doc schicken.
    Frag doch einfach mal nach.
    Kannst ja sagen, das Du nicht möchtest, das sie sich mehr einhandelt
    als unbedingt nötig.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Roter Bauchnabel

    Nele hatte das auch mal, da haben wir Fucidine-Salbe bekommen, da war es nach 2 Tagen weg.

    LG Nats
     
  4. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Roter Bauchnabel

    Ja, Emely hatte das auch schon.

    Sieht entzündlich aus bei Yara. Sowas passiert gerne, wenn nach dem Baden der Nabel nicht komplett abgetrocknet war. (man pult meist nicht so tief mit dem Handtuch)

    Bei uns hat Wundschutzcreme geholfen.


    Liebe Grüsse, Heidi
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Roter Bauchnabel

    Mhmmm....
    Wie doof dass heute Freitag ist!! :umfall:

    Ob ich es erstmal mit Wundschutzsalbe versuchen kann?


    Vielleicht meldet sich Anke ja zufällig auch noch bevor ich heute nach der Mittagspause zum Doc könnte....
    Oder ich ruf mal meine Hebamme an?!

    Natascha, ist diese Fucidine-Salbe rezeptpflichtig? Sonst frag ich auch mal in der Apo nach.

    Mensch.... sowas Blödes.

    Jesse, ich glaub nicht, dass mein Doc sowas macht. Ich hatte auch schon die Idee, aber ich bin mir sicher, dass das nicht geht...

     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Roter Bauchnabel

    Jetzt erschlag mich mal. Ich weiß es nicht. Ich glaub aber rezeptpflichtig.

    Ich denke aber es geht sich um die antiseptische Wirklung. Da tut es aber eigentlich auch Betaisadonna oder andere Salben. Aber warte da mal am ebsten auf Anke, bevor ich was falsches sage. Muttermilch hast du?

    LG
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Roter Bauchnabel


    Ja *vordiestirnklatsch*
    Das wäre ja auch noch ne Idee!

    Ich lass sie gleich mal ne Weile an der frischen Luft strampeln, packe etwas MuMi drauf und werde es dann vorsichtig trocknen und Wundschutzcreme drauf tun. Betaisodona etc hab ich grad nicht da, hol ich später.
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Roter Bauchnabel

    Ich würde antiseptische Bepanthen nehmen. Betaisodonna ist Jodhaltig, brennt und sie könnte allergisch drauf reagieren (vielleicht nicht beim ersten Mal.). Die antiseptische Bepanthen gibts rezeptfrei in der Apotheke. Nur dünn auftragen, damit Luft ran kommt.


    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind 1 jahr roter bauchnabel

    ,
  2. 1 jahr nach baden roter bauchnabel

Die Seite wird geladen...