Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 9. Juli 2008.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    helft mir mal eben bitte.

    Bin ich "Kundendienstmitarbeiterin" oder "Kundendienst-Mitarbeiterin" ?!

    Im Arbeitszeugniss steht: Mitarbeiterin am Kundendienst :rolleyes: :hahaha:

    eingestellt wurde ich damals als Kassiererin, somit hab ich auch keinen Arbeitsvertrag in dem ich nachschauen könnte.

    Ich hab das mal als Suchbegriff bei google eingegeben und da kommen beide Varianten vor :umfall:
    Vielen Dank schonmal vorab!

    :winke: Sabrina
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Mitarbeiterin im Kundendienst :hahaha:.

    Lulu, die es ohne Bindestrich eleganter findet :winke:
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Na supi :hahaha:

    Wenn schon AM Kundendienst, obwohl ich da immer "drin" stand. Im Zeugniss steht ja auch: (...) und ab Dezember 01, auch am Kundendienst angestellt.

    Hm... ohne findest du besser?! Ist aber soooo lang...oder? :rolleyes:
     
  4. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    ich bin auch für die erste Variante: ohne Bindestrich!

    Duden.de sagt:

    "Nach den neuen Regeln dürfen Sie den Bindestrich auch bei Zusammensetzungen setzen, die aus drei oder weniger Gliedern bestehen. Dadurch können diese Wortungetüme übersichtlich und leserfreundlich gegliedert werden.

    Die Schreibung ohne Bindestrich bleibt natürlich weiterhin gültig."

    Und hier noch eine weitere Info
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Ich find's auch in einem Wort ohne Bindestrich gefälliger :jaja: und schließe mich Lulu an, daß es "IM Kundendienst" heißt. Du arbeitest ja nicht "AM Dienst", sondern bist "IM Dienst" - allenfalls also noch "Mitarbeiterin im Dienst am Kunden", wenn Du auf das "AM" bestehst. :hahaha:

    :winke:
     
  6. AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Schliesse mich Tulpinchen an-ich seh es genauso.
     
  7. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Aber es steht ja so in ihrem Arbeitszeugnis. Da hat sich wohl der Arbeitgeber ganz schön vertan.
     
  8. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Rechtschreibung: Kundendienst (-) Mitarbeiterin

    Es heißt definitiv "IM".
    Sag mal, ist das Zeugnis neu? Ich würde bei sowas glatt ein neues anfordern, falls du dieses mal verschicken magst (*nicht auskenn*), das ist ja echt ein seltsamer Fehler mit dem "AM".

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...