Pult Belag vom Brot

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 25. Juni 2011.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Hi :winke:

    Mein lieber Herr Sohnemann findet es seit ca. 2 Wochen total toll, sich den kompletten Belag vom Brot zu pulen und nur diesen zu essen. Dabei ist es völlig egal ob "belegt" oder "geschmiert", er kriegt alles blitzsauber da runter. Wenn nötig wird das Brot eben in den Mund gesteckt, abgeleckt und pures Brot wieder ausgespuckt... :umfall:

    Jetzt habe ich noch in Erinnerung, dass Ute (entweder auf ihrer Seite oder hier) schrieb, dass "nur Belag essen" möglichst vermieden werden sollte. Versuche ich auch von Anfang an. Morgens wird dann meist einfach nur Gurke oder Tomate gegessen, er bekommt ja morgens noch seine Flasche und das scheint ihm meist bis mittags zu reichen. Müsli lehnt er ab.

    Abends bin ich jetzt schon dazu übergegangen, ihm als "Ersatz" Nudeln zu kochen. Also es wird erst das Brot angeboten, wenn er wieder nur pult gibt´s die Nudeln. Mit ein bißchen Butter und Ketchup oder Tomatensoße.

    Aber...
    Es kann doch nicht jeden Abend Nudeln geben, oder?
    Was kann ich ihm denn ohne viel Aufwand abends noch als Brotersatz anbieten? Ute schrieb Joghurt hätte keinen besonderen Nährwert und würde sie nicht füttern. Müsli isst er wie gesagt nicht, Milchbrei mag er auch nicht, außerdem bekommt er ja auch noch die Flasche vorm schlafen. Aber wieder nur Gemüse wär wohl etwas wenig.
    Was meint ihr???
    Oder: Ute, was meinst du?

    LG Viviane
     
  2. Froschfee

    Froschfee Heisse Affäre

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Pult Belag vom Brot

    Ich bin zwar nicht Ute, aber ich antworte trotzdem mal.

    Meine Große hat das früher auch gemacht und ich hab es ignoriert. Bei ihr war es nur eine Phase, die irgendwann wieder vorüber ging.
    Genau so hat sie eine ganze zeitlang die Rinde vom Brot nicht mitgegessen. Ich hab sie konsequent dran gelassen und irgendwann aß sie auch diese wieder.

    Nun ist meine Kleine in der Phase, in der sie nur die Wurst vom Brot ißt und das Brot liegen lässt und ich ignoriere es ebenso. Soll sie halt nur die Wurst essen.
    Ich habe immer eine Fleischwurst Zuhause, die ich in Scheiben geschnitten in eine Schale lege.

    Falls dir das nicht zusagt und du findest, dass er den Belag mit Brot essen sollte, wäre eine Banane vielleicht eine Alternative? Ist wie eine vollwertige Mahlzeit.
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Pult Belag vom Brot

    Hi :winke:

    Nein, ich möchte eigentlich nicht so gern, dass Niklas nur den Belag isst. Und Wurst bekommt er nach Möglichkeit sowieso noch nicht.
    Er ist ohnehin ein recht "schwieriger" Esser. Er isst nicht viel und er hat auch nicht viel Geduld, was in dem Alter wohl völlig normal ist. Wenn er beim Abendbrot z. B. sieht, dass der Papa in einer anderen Ecke der Küche was anderes "nascht" als er gerade isst, dann ist das für ihn Grund genug sein Essen auf keinen Fall mehr zu wollen, sondern nur noch das was der Papa isst. Manchmal sehr schwierig, obwohl ich auch das für normal halte.

    Wenn er nun aber merkt, dass die Mama erlaubt, dass er dauernd nur den Belag isst, bin ich mir ziemlich sicher, dass das mit dem Brot essen erstmal nix mehr wird.
    Warum sollte er das Brot denn essen, wenn das, was da drauf ist doch vieeeel leckerer ist?!?! ;-)

    Deswegen eben meine Frage nach Alternativen... :)
     
  4. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pult Belag vom Brot

    Hi Viviane,

    dann mach doch einfach nix drauf auf´s Brot :hahaha: Unser bekommt manchmal auch nur trockenes Brot plus Obst oder Gurke. Oder wie ist es nur mit Butter? Lutscht er die auch runter?

    Warum soll er nicht jeden Abend Nudeln bekommen? Sonst bekommt er doch jeden Abend Brot, ist doch irgendwie das gleiche, finde ich. Ich habe mal den vegetarischen Aufstrich "Tomate-Basilikum" auf die Nudeln getan und das schien ihm super zu schmecken :) Oder Kartoffeln mit Butter. Ist auch lecker :)

    Wir haben momentan eine Phase, wo er nur mit Ablenkung ißt. Besonders mittags. Da geht es nur mit Spielerei oder Buch ansehen, sonst hat er keine Lust, obwohl er Hunger hat :bruddel:

    Wir haben eh grad eine anstrengende Phase..... Die Backenzähne kommen.... Vor allem nachts läuft´s grad gar nicht gut. Aber das ist ein anderes Thema ;)
     
  5. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pult Belag vom Brot

    :winke:

    Ich denke mal, daß du ihm das Brot noch kleinschneidest, oder?

    Ich habe das immer so gemacht, daß ich immer nur dann ein neues Stückchen rausgegeben habe, wenn das vorherige gegessen war. Da konnte dann gerne erst mal der Belag gegessen werden, aber danach war dann eben das Brot dran. :heilisch:
     
  6. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Pult Belag vom Brot


    So hab ichs ne zeitlang auch gemacht. Bis ich festgestellt habe, dass mein Sohn, nachdem er den Belag runtergepult hatte, auch das Brot noch so gegessen hat.

    LG Alex
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Pult Belag vom Brot

    Alex und Linda:

    Hab ich auch probiert, leider isst der das Brot nicht. Auch nicht nachdem er den Belag gegessen hat...

    Petra:

    Stimmt, Kartoffeln sind noch ne gute Idee! Voll nicht dran gedacht... :umfall: Nur mit Butter wird das Brot auch direkt wieder ausgespuckt, genau wie trockenes Brot... :bruddel:

    Bei uns ist´s momentan auch eher schwierig, schätze auch die Zähne. :(
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Pult Belag vom Brot

    Nich lachen: bei uns in der Kita sind sie dazu übergegangen Brot und Belag (Wurst/Käse) nebeneinander auf den Teller zu legen und dann den Kindern hinzustellen. Vorher haben sie die Brote fertig belegt... und wisst ihr was passiert ist???

    Die Kinder haben nicht etwa die Wurst gegessen. Nö, die Wurst wurde von ihnen aufs Brot gelegt und dann das Brot mit Wurst gegessen :cool:
    Ich hätte das nicht geglaubt, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte :zeitung:

    Froschfee hat recht, es ist eine Phase. Bleib konsequent und der Papa soll während des Abendbrotes mit am Tisch sitzen und auch Brot essen (und nicht naschen :achtung: Da hätte ich auch keine Lust mehr auf mein Brot :rolleyes:). Wenn ihr gemeinsam esst, gewöhnt er sich dran.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...