Polizei im Kindergarten...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Janine83, 14. Mai 2008.

  1. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    ...heute war es soweit. Wir hatten Verkehrstraining und anschließend ein sehr gutes Gespräch mit dem Polizisten,indem alles vorkam zum Thema Schulweg,etc.
    U.a. auch das Thema "mit fremden mitgehen" und wir haben alle neue Erkenntnisse gewonnen und ich denke auch eine Lösung,wie wir das Thema am besten durchbekommen.

    Meine Angst wurde etwas gelindert.
    Ich muß dazu sagen,seitdem wir die bestätigung haben,das Joèlle nicht an unserer Wahl-Schule angenommen wurde stieg meine Angst mit jedem Tag.

    Sie hat einen Schulweg von etwa 300 Metern,jedoch über eine gefährliche Straße.
    Zwar mit Ampel,aber man muß dort auf soviele Dinge achten,das mir als Autofahrer jedesmal der Angstschweiß ausbricht,wenn ich zur Mittagszeit dort vorbei muß.
    Und ich danke Gott jedesmal dafür,wenn ich ohne Menschen auf der Motorhaube weiterfahren kann.

    Und Samstag gab es einen Unfall mit einem 8jährigen an dieser Krezung,der mit seinem Fahrrad unterwegs war und an den Folgen starb. :(
    Seitdem herrscht Panik bei mir. Das sagte ich dem Polizisten auch so.

    Und dann kam der Teil,der mich etwas beruhigt hat.
    Wir gehen nach draußen,um zu zeigen wie wir mit den Kindern die Straße überqueren. Alle konnten das. *auf Schulter klopf* ;)
    Dann mussten die Eltern alleine rüber,damit der Polizist sehen konnte,das wir das auch können.

    Und dann standen wir da...Eltern alleine und die Kids mit dem Polizisten.
    Er warnte sie nochmal eindringlich,das es wichtig ist IMMER stehen zu bleiben und ERST zu gucken und vorallem NICHT rennen. Das haben alle natürlich versprochen.

    Dann blickt er zur Straße und zieht plötzlich einen Sticker aus der Jacke mit den Worten "Wer zuerst drüben ist,bekommt den Aufkleber",woraufhin 18 Maxikinder über die Straße rennen,als wenn der teufel hinter ihnen her wäre. :umfall:

    2 bleiben stehen...der Junge überlegt sichtlich ob er bleiben soll,oder warten oder rennen...und flitzt ebenfalls los.
    Während ein mädchen stehen bleibt und sich zeit lässt,guckt und dann rüber geht.
    das war meine und irgendwo schwebte ich dort zwischen Stolz, Irritation (ich dachte,sie rennt auch) und der Erkenntnis,das ich ihr wohl zu wenig zutraue.

    Der Polizist kommt rüber und grinst bei den schockierten gesichtern der Elternd,ei sich sicher waren das alle Kids gucken werden.
    Als er die Kinder auf ihr Versprechen ansprach,meinten diese nur "aber sie haben gesagt,wer zuerst drüben ist".
    Alle wurden kleinlaut,als er meinte "das schon,aber ich habe NICHT gesagt,das ihr ohne gucken gehen sollt und schon gar nicht rennen".

    Ich muß sagen,das fand ich richtig gut. :jaja:
    Erstmal uns zu zeigen,das alles vorpedigen und "einbläuen" in manchen Situationen einfach vergessen wird und dann,das die Kinder sich an dieses Erlebnis sicher noch erinnern werden.

    Und -obwohl ich noch immer nicht meine Hand ins Feuer legen würde,das meine immer so reagiert- ich bin froh darüber,das Joey dem "Herdentrieb" (denn so sah es wirklich aus) nicht nachgegeben hat.

    Langer Text, aber das waren gerade meine gedanken.
     
  2. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Polizei im Kindergarten...

    Ich danke dir für den tollen Bericht. Du hast das super schön beschrieben und kannst wirklich sehr sehr stolz auf Deine Tochter sein. Hat sie denn wenigstens den Aufkleber bekommen ? *zwinker*
    ICh finde es toll wie das gemacht wurde !!!
     
  3. mel und rol

    mel und rol Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    AW: Polizei im Kindergarten...

    Toll,wie deine "Kleine " reagiert hat.Und find ich toll,dass euer Kiga sowas macht.

    Da kannste echt stolz sein...

    Gruss mel
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Polizei im Kindergarten...

    Achja: das wichtigste.
    Nachdem sie nochmal kleinlaut und ganz feste verspochen haben,das nie nie wieder zu machen haben ALLE einen bekommen. Happy End also. :hahaha:;)

    Ne, ernsthaft...das hat er wirklich sehr gut gemacht! :jaja:

    Und hat uns Eltern auch die Augen geöffnet in manchen Dingen. Weiß gar nicht,wer heute mehr gelernt hat: wir oder die Kids.
     
  5. AW: Polizei im Kindergarten...

    Was für ein tolles grosses Mädchen du hast. Da war aber ein grosses Belohnungseis fällig, oder?

    Katja, begeistert von Joelle
     
  6. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Polizei im Kindergarten...

    Jepp,das war es.

    Und doch war ich schockiert,als ich gerade mit ihr gesprochen habe und bemerkte,das der Polizist recht hatte. :ochne:

    Wir sprachen über das Thema "mit fremden" und er meinte,das man das "fremde" vermeiden solle. Bei Kindern geht es schnell,das jemand nicht fremd ist.

    Hab sie dann gerade gefragt,weil sie wissen wollte was er alles zu uns gesagt hat, was denn ein fremder sei.
    Antwort: Jemand,den ich nicht kenne.
    Ich: bin ich eine Fremde?
    J: Nein,du bist meine Mama
    Ich: Ist Opa fremd?
    J: Natürlich nicht,den kenne ich auch.
    Ich: Und der Polizist von heute? ist das ein fremder?
    J: Neeein,das ist der Herr B.

    *Schock* Und genau das hat er gesagt. Ich habe ihr dann versucht zu erklären, wenn er keine Uniform anhat und sie seinen Namen kennt,trotzdem fremd ist und ebenso "böse" sein könnte.
    Das hat sie wiederum etwas geschockt und sie erkannte,das man ja gar nicht sehen kann ob jemand, böse ist oder nicht.
    Und dann hab ich sie gefragt,wie sie reagieren würde,wenn jemand sagt sie solle mitkommen. Jaaaa,natürlich NICHT mitgehen.

    Sehr gut,und wenn dich jemand packt und mitzieht?
    Na,auch logisch: einfach weglaufen.
    Ich wurde dann zum ersten Mal "grob" und hab sie etwas fester am Arm gehalten und so eine "Situation" gespielt.
    Okay, da merkte sie,das Erwachsene stark sind und das war jetzt nur gespielt.
    Habe sie dann gefragt,warum sie nur gezogen hat und ob das "alles wär",warum sie nicht geschriehen hat?!
    "Man schreit nicht rum". Puh,verzwickt und sicher ein großes Stück arbeitet.

    Ich kann das alles gar nicht in Worte fassen,fände es nur gut,wenn es dieses Programm in jedem KiGa geben würde. :jaja:
     
    #6 Janine83, 14. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2008
  7. AW: Polizei im Kindergarten...

    Ja, das mit den Fremden ist echt schwierig. Ich habe mit Paul schon viele Gespräche über das "Nicht Mitgehen" geführt. Letztens meinte er dann lapidar: "Naja, dann frage ich den eben, ob er ein böser Mensch ist. Und erst wenn der "Nein" sagt, dann steig ich in sein Auto!" :umfall:

    Man kann nur hoffen, dass so eine Situation gar nicht erst entsteht....

    Katja
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.072
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Polizei im Kindergarten...

    ...und genau darum gibt es die "Mitgeh-Liste". Nichts mit Fremden. Es gibt Leute, mit denen darf man mitgehen, ohne daß Mama/Papa es wissen, und es gibt Leute, mit denen darf man NICHT mitgehen, ohne daß es mit Mama/Papa abgesprochen ist.
    Und das hört bei uns schon nach dem Opa hier auf. Mit *meinem* Vater dürften sie NICHT ohne mein Wissen mitgehen.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. polizei im kindergarten duisburg

Die Seite wird geladen...