plötzliches spucken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Sternchenkatze, 8. Oktober 2003.

  1. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    meine maus spuckt so viel. am meisten wenn sie auf der krabedecke war. aber so oft. 8O 8O
    ich habe mal einen trinkplan

    morgens bebaha ha2 150ml
    vormittag bebaha ha1 180ml
    mittags 5 löffel möhrenbrei
    nachmittags beba ha1 180ml
    abends beba ha2 210ml. 8)

    nachts schläft sie durch. und spuckt nichts. kann es vieleicht sein gebe ich ihe zu viel. :???: :???:
     
  2. hallo nadine,

    wieso gibst du ihr mal eine 1er, mal eine 2er milch? das muss echt nicht sein, lieber beikost einführen. hier auf www.babyernaehrung.de/essensplan.htm findest du ein essensplan für das alter, vergleiche ihn mit eueren. ich finde nicht du gibst ihr zu viel, sie bekommt gerade noch genug, zumindest an milch. 5 löffel möhren sind nicht das wahre, sie müsste anschliessend zumindest noch milch zum sattwerden trinken, sie bekommt ja mittags nichts zum essen :o

    ashley wird bald 7 monate alt (wenn ich mich nicht verrechnet habe), ich würde schnell auf einer normale 1er babymilch umstellen (keine HA mehr!). www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm dann würde ich mit allen mitteln versuchen, dass sie mittags (und dann abends) beikost bekommt. in dem alter sollte schon langsam 2x am tag brei sein, der wird auch nicht so leicht gespuckt wie die milch. was die spuckerei betrifft: wenn sie nur nach dem krabbeln spuckt, dann setze sie nicht unmittelbar nach dem essen drauf und nicht auf dem bauch. wenn sie mehr feste kost bekommt, dürfte besser werden, schätze ich.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nadine,

    Johanna ißt ja schon zwei Breimahlzeiten am Tag (mittags und abends). Sie "spuckt" aber auch ab und zu mal ein wenig, wenn ich sie nach dem Essen hinlege rollt sie nämlich ab durch die Gegend :) Und wenn ich mir vorstelle, ich würde nach dem Essen direkt durch die Gegen rollen, ich glaube, dann müßte ich auch spucken :-D

    Das wird sich geben, denke ich, wenn die Mäuse erstmal den Vierfüßlerstand für sich entdeckt haben. Dann liegen sie ja nicht mehr so direkt auf dem (vollen) Bauch...

    Du kannst ihr aber jetzt wirklich mittags ruhig eine ganze Mahlzeit servieren! (Gemüse-Kartoffelbrei, 2-3mal pro Woche auch mit Fleisch)
    Lies' Dir nochmal die Links durch, die Gabriela gepostet hat :jaja:

    Liebe Grüße!
     
  4. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo gabriela , danke das du mich darauf hingewiesen hast werde :jaja: :jaja: es nun so machen mit Möhren kartoffelbrei mittags dan eine zerdrückte Banane und nächste woche dann 3 Mahlzeiten. Habe jetzt noch eine kleine frage habe jetzt noch 5 pack. Ha 1 kann ich die noch für sie Trotzdem Brauchen?? Danke für die antworten, will doch mein Kind nicht verhungern lassen (mit 5 löffeln) :) :) brei
    Ich habe mir auch schon gedacht sowas weil brei gibt sie nie raus. :jaja: :jaja:
     
  5. langsam mit den jungen pferden! :eek: jetzt nicht innerhalb 1 woche 3 mahlzeiten einführen, das ist zu viel!!! baue erstmal das mittagsessen auf (karotte+kartoffel+öl), so dass sie 1 ganzes gläschen isst. wöchentlich die gemüsesorte wechseln, sie muss nciht ewig nur karotten essen (utes links bitte lesen!). nach 2 wochen fange dann mit dem abendbrei, wenn sie gut löffelt. normalerweise führt man in abstand von 1 monat eine neue mahlzeit ein, aber ich nehme an sie bekommt schon länger die möhrchen.

    5 ganze packungen HA hast du noch? :o du kannst auch probieren später die HA als milchbrei anzurühren, aber es schmeckt genauso bitter wie die milch. ich würde sie umtauschen (bei der stammdrogerie habe ich ohne bon geschafft) oder verschenken, du brauchst ewig bis du sie aufbrauchst. wenn sie auf den geschmack der "guten" milch kommt, wird sie die HA nicht mehr trinken wollen. die umstellung auf die neue milch machst du am besten flaschenweise (jeden tag eine flasche ersetzen), auch alle 2 tage geht, wenn du noch eine offene packung hast.

    lies bitte auf utes seite www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm wie das mit dem obst-getreide geht und mit der zerdrückten banane (unter obst!).

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  6. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe gestern alles von utes seite aufgeschrieben und nehme nun folgendes:
    Morgens 1Ha 210ml.
    8) 8)
    VormittagsGetreidebrei:130ml
    mittags:möhren-kartoffelbrei 125(mehr bekomme ich noch nicht rein aber wir Üben. :jaja: :jaja:
    Nachmittags:1Ha
    Abends:miluvid Plus Brei:130ml
    Zu Bette : 210ml 1Ha

    gestern habe ich mit dem abendbrei angefangen und hat gelöffelt wie nix die Möhren schmecken wohl nicht so süß.
    Habe eigene Möhren aus eigenem Anbau. :jaja: Kartoffeln auch :jaja: :jaja:
    Ist dieser Speiseplan zu viel :???: :???:
    Ach so und ich gebe ihr mit fencheltee oder pfefferminztee immer viel viel zu trinken gell.
     
  7. das ist ZU VIEL auf einmal!!! das habe ich dir schon davor geschrieben. du kannst nicht an einem tag das nachholen, was du evtl. bis jetzt versäumt hast. sie muss aber nicht haargenau nach plan essen, das must du erstmal aufbauen. BITTE kein getreidebrei aus der flasche :!: oder habe ich falsch verstanden und du löffelst das?

    wenn sie so gut löffelt, wieso hast du ihr nicht schon früher mehr gegeben? :???: 125g sind für den anfang gut, steigere sie langsam in den nächsten tagen, bis sie 1 portion (ca. 200g) isst. solange sie keine ganze portion mittags isst, sollte sie anschliessend noch milch zum sattwerden bekommen. hat sie denn kein hunger? bitte ÖL nicht vergessen! unter www.babyernaehrung.de/gemuese2.htm findest du rezepte mit mengenangaben zum selberkochen. allein karotten+kartoffel macht nicht satt. lies dich bitte durch und auch das hier http://www.babyernaehrung.de/fleischlos.htm

    nochmal:
    1. erst die HA-nahrung flaschenweise umstellen, auf normale babymilch (1er)
    2. die gemüsemenge mittags steigern, bis sie eine portion isst. solange sie nicht so gut isst, milch zu satt werden hinterher. das kann 1 woche dauern, je nachdem wie fleissig sie übt (scheint aber zu klappen, oder?)
    3. wenn 1+2 vollzogen ist, DANN mit einem abendbrei anfangen, wenn sie gut löffelt (in ca. 2 wochen würde ich sagen).
    4. wenn sie mittags und abends gut löffelt, ist der OG dran. normalerweise fängt man eine neue mahlzeit in abstand von 4 wochen einzuführen, man kann aber zügiger vorangehen wenn das kind älter ist und seine sache gut macht. zügig heisst aber nach 2 wochen, nicht alles an einem tag! :o

    ...und noch etwas zu den möhren: die aus dem glas schmecken durchaus süss :jaja: es sind besondere sorten, nicht wie die normalen karotten aus dem garten. probiere ein gläschen, ich glaube du merkst den unterschied.

    alles klar? und nochmal, langsam mit den jungen pferde :eek:
    gabriela

    p.s. erst wenn die HA ersetzt ist und sie übung mit dem löffeln hat, gibt es milchbrei am abend. sonbst ist zu viel veränderung auf einmal. euer essensplan in moment (für ca. die nächsten 2 wochen) sollte so aussehen:
    morgens babymilch (keine ha mehr)
    vormittags babymilch
    mittags gemüse
    nachmittags milch
    abends milch
    evtl. nochmal vor dem schlafen/nachts milch, bei bedarf.
     
  8. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo nochmal gabriela, ich hoffe du hast nun nicht ein falsches bild von mir das ich es so falsch verstanden habe. der kinderarzt hat gesagt bei ha erst nach 6monaten brei geben. hätte sonst viel früher angefangen. kann es auch sein das sie wegen der ha 1 milch spuckt ???
    ich mache es jetzt so wie du es gesagt hast. ich habe jetzt voll das schlechte gewissen das ich es nicht richtig mache. die anderen machen s bestimmt besser :-( :-( :-(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...