Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von cathrin79, 31. Juli 2011.

  1. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich bin noch ganz neu hier und schildere mal unser momentanes Problem - vielleicht hat jemand gute Tips für mich...bin für alles dankbar.

    Unser Kleiner ist jetzt knapp über 8 Monate alt. Er war von Anfang an ein recht guter Schläfer, es gab auch nie gross Probleme mit dem alleine einschlafen. Er hat schon nach 12 Wochen in seinem Zimmer und Bett geschlafen weil er mit uns zusammen einfach zu unruhig war nachts. Wir konnten ihn problemlos abends ins Bett legen und er schlief - manchmal auch noch mit etwas Gemecker, oder noch 3x Schnulli rein, ein. Auch tagsüber gab es nie gross Probleme. Seit gut 3 Wochen ist es jetzt ziemlich chaotisch was das schlafen angeht und ich bin schon ratlos, verzweifelt und ein wenig deprimiert weil ich mich frage, ob wir was falsch gemacht haben.
    Er ist seitdem abends vor allem ziemlich unruhig und findet kaum zur Ruhe. Manchmal wälzt er sich eine halbe oder dreiviertel Stunde im Bett rum und kommt einfach nicht "runter". Wir haben schon so vieles probiert. Spieluhr mehrmals an, dabei bleiben, meist will er sogar die Hand halten, ihn nach der Flasche wenn er noch so unruhig ist, einfach noch ein paar Minuten im Arm halten bis er merklich ruhiger wird etc. Aber irgendwie klappt alles nur bedingt.
    Auch heute mittag habe ich ihn noch einige Zeit gekuschelt bevor ich ihn - wirklich müde mit kleinen Äuglein - hingelegt habe. Aber er fing dann wieder an zu wuseln, sich zu drehen, zu gucken etc. Das ging so eine Stunde - wovon ich bestimmt eine halbe sogar bei ihm saß (ohne Besserung, außer dass er nicht geweint hat). Habe ihn nach einer Stunde dann wieder mit ins Wohnzimmer genommen was er natürlich doof fand, weil hundmüde. Geendet hat es letztendlich auf meinem Arm mit vollem Gebrüll woraufhin er dann irgendwann eingschlafen ist und ich ihn ins Bett gelegt habe.
    Bin gerade so unsicher was ich falsch gemacht habe. Hab ich ihm irgendwas angewöhnt? Ist das nur eine Phase? Wie verhalte ich mich?
    Er robbt seit gut zwei Wochen, inzwischen auch sehr flottt und steht kurz davor zu krabbeln und zu sitzen. Hat es damit was zu tun?
    Selbst wenn weiss ich dennoch nicht, wie ich mich verhalten soll? Habe den Eindruck sobald ich das Zimmer verlassen will, fängt er an zu weinen.
    Bleibe ich aber dabei, spielt er mit meiner Hand und kommt auch nicht zur Ruhe.


    Eine verzweifelte Cathrin, dankbar für jeden Tip...

    LG
     
    #1 cathrin79, 31. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
  2. Pabi

    Pabi Tourist

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Berlin
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Ich denke schon, dass es was mit den vielen veränderungen zu tun haben könnte.
    Für ihn ändert sich ja jetzt ne ganze Menge, er lernt jetzt anscheinend so viel auf einmal, da kann es schonmal schwer sein das alles zu verarbeiten.
    Geht bestimmt bald vorbei.

    Lg, torsten
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Hat er Hunger?

    :winke:
     
  4. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Mit dem mobiler werden, entdecken die Kinder auch ihr Bett neu und turnen gern drin rum. In der Bauchlage und kullernder- oder robbenderweise verändert sich ja das Blickfeld enorm.
    Mach dein altes Abendritual weiter. Verändere nichts daran. Fang nicht an ihn in den Schlaf zwingen zu wollen oder ihn mit der Spieluhr zu "überreden" dadurch hat er nur das gefühl, daß er noch "etwas geboten" bekommt und schläft erst recht nicht.
    Meiner ist genauso alt, hat bisher auch problemlos geschlafen und turnt neuerdings abends auch noch ca. 15 min. im Bett rum.
    Ich laß ihn einfach. Nach einiger Zeit nehme ich ihn einfach nochmal auf den Arm und drücke ihn fest an mich. Nach kurzem Wiegen läßt er sich hinlegen und schläft wie gewohnt.
    Manchmal bekommt er zum einschlafen dann noch seine Flasche, jenachdem, wann er seinen brei hatte.
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Hi Cathrin!


    Könnte es sein das er einfach nicht wirklich müde ist?Ich hab grad neulich nen ähnlichen Thread aufgemacht, meiner ist ca nen Monat älter und es fing auch da etwa an, wir haben festgestellt das er einfach nicht müde genug war und lassen ihn halt einfach etwas länger aufbleiben ( wobei er wohl relativ wenig schlaf braucht für ein Kind in dem Alter) und seidem ist das zumindest abends kein Problem mehr.


    LG Julia
     
  6. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Hallo zusammen,

    danke für eure Antworten...
    Also Hunger kann ich ausschliessen, habe ihm neulich eine Flasche gemacht wo er wieder so lange gebraucht hat, die wollte er aber nicht. Zumal er ja auch wirklich erst kurz vorher zu essen bekommt.

    Allerdings war der Tip von Julia vielleicht hilfreich ;-)

    Heute früh war er um kurz vor 8 Uhr wach. Habe ihn jetzt heute mal nicht wie gewohnt gegen 10/10.30 Uhr hingelegt bei allerersten Müdigkeitsanzeichen, sondern ihn wach gelassen.
    Habe ihm kurz vor 12 Uhr dann sein Mittagessen gemacht (normal bekommt er es erst zwischen 12.30 und 13 Uhr). Und da war er dann wirklich richtig müde.
    Der Nachteil war nun, er hat nur 70gr Mittagsbrei gegessen, weil er einfach zu müde war. Habe ihn eben ins Bett und was ist passiert?
    Er hat sich umgedreht, eingekuschelt und ist innerhalb von 2 Minuten eingeschlafen!!! Ich kann es kaum glauben!
    Vielleicht war er wirklich zwar müde aber nicht müde genug um zu schlafen.
    Vielleicht ist er schon so weit nur noch einmal mittags zu schlafen, was meint ihr? Wäre schon früh oder?
    Allerdings muss ich dazu sagen, er hat auch schon mit 5 Monaten von 3 auf 2 Tagschläfchen umgestellt...würde ja vielleicht passen.

    Das einzige was mir nun Sorge macht, ist dass er nur so wenig Gemüse gegessen hat. Wie würdet ihr das machen? Nach dem aufwachen nochmal anbieten?
    Hm, find ich eigentlich nicht so gut. Normal gibt es zw. 15.30 und 16 Uhr den GOB.

    Frage mich nur, wenn er jetzt in der "Umstellungszeit" immer so wenig Gemüse ist weil er einfach zu müde ist, ob ihm dann was fehlt?


    LG und danke für eure Hilfe,
    Cathrin
     
  7. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Ich habe meiner Tochter, als sie sich für einmal Schlafen entschieden hat, dann einfach 11 Uhr den Mittagsbrei gegeben. ;)
     
  8. cathrin79

    cathrin79 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Plötzlich totale Einschlafprobleme - 8 Monate

    Hallo Kathrin,

    müsste ich dann alles ein wenig umstellen oder? Wie würdest du es machen oder hast es bei dir gemacht?

    Normal isst er so:

    zw. 04-06 Uhr 200-240ml pre
    0900 Uhr als Zwischenmahlzeit: 100gr Babymüsli mit Milch
    13Uhr Mittagsbrei
    16 Uhr GOB
    18.30 Uhr Abendbrei (kleine Portion) und Flasche pre nach Bedarf


    lg
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 8 monate einschlafprobleme

    ,
  2. baby 8 monate will nicht schlafen

    ,
  3. baby 8 monate will nicht einschlafen

    ,
  4. baby 8 monate plötzlich schlafprobleme,
  5. kind 8 monate will nicht schlafen,
  6. baby will nicht schlafen 8 monate,
  7. einschlafprobleme baby 8 monate,
  8. 7 monate altes baby einschlafprobleme,
  9. 8 5 monate altes baby will nicht schlafen,
  10. baby 8 monate kann nicht einschlafen
Die Seite wird geladen...