Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von jofi, 15. März 2013.

  1. jofi

    jofi Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Meine kleine, große Maus hat schon jede menge Pupertätspickel :(

    Manchmal sind sie schon etwas entzündet.
    Gibt es irgendein Produkt, was ihr empfehlen könnt, für so junge Haut?
    Möchte nicht das es schlimmer wird und sie noch ne Allergie oder so entwickelt!

    Danke!!
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    Meine Schwester ist Kosmetikerin. Sie sagt, wenn Pickel schon entzündet sind, also eitrig, die Haut schön mit einem ausgekochten warmen Waschlappen aufweichen, den Pickel vorsichtig aufmachen, aber nicht quetschen, das Eiter vorsichtig abtragen, wenn es geht nicht breitschmieren, da Eiter hochinfektiös ist und auch die umliegenden Hautarreale infizieren würde und so neue Pickel entstehen. Mit Octenisept die Stellen desinfizieren(Octenisept brennt nicht) und mit einer Hautlotion die extra für junge Haut ist eincremen. Das müssen keine teuren Produkte sein, eine schöne Feuchtigkeitscreme für junge Haut aus gängigen Läden wie Rossmann oder DM reichen da völlig hin.

    :winke:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    Meine Kosmetikerin sagte mir irgendwann mal: gegen die Pickelchen, die aufgrund von Hautproblemen entstehen, kann man mit Pflegemitteln vorgehen. Gegen Pickel, die hormonell bedingt sind, ist kein Kraut gewachsen und die Mittel im Handel sind eigentlich Geldmacherei. Im Prinzip hab ich die Erfahrungen auch gemacht, da ich ja nun schon lange unter ihrer Anleitung Hautpflege betreibe: die ollen Pickel, die ich zum Zykluswechsel kriege, da hilft die beste Pflege nüscht.

    Was sie empfiehlt: nicht viel tun. Nicht ausdrücken. Gegen das entzünden hilft bei mir sie in Anfangsstadium mit Abdeckstift kaschieren, der antientzündlich wirkt.
     
  4. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    Von den Mittelchen habe ich keine Ahnung. Meine Erwachsenenakne habe ich durch Ernährungsumstellung in den Griff bekommen.
    Einfach weniger Kohlenhydrate in Form von Zucker, Mehl etc.

    Es ist wichtig, dass der Bezug vom Kopfkissen regelmäßig gewechselt wird oder täglich ein neues Handtuch überm Kissen liegt.
    Nach der Gesichtsreinigung zum Trocken entweder immer ein frisches Handtuch (geht ja auch kleine Gästtücher) oder Kosmetiktücher zum Wegwerfen.
     
  5. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    (Bier-)Hefe
    Gibts auch in Tablettenform. Geh einfach mal in die Apo und lass dich beraten.

    LG
     
  6. AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    So haben wir über 5 Jahre die Akne meiner Tochter behandelt. Es war eine schwere Zeit, aber heute mit 15 hat sie eine reine Haut und vorallem eine Haut OHNE Narben. Sie wäscht sich ihr Gesicht mit einer milden, seifenfreien Waschlotion und mit eine guten Pflegecreme von einer Kosmetikerin von Babor.

    Wenn es die pubertätsbedingte Akne ist - oder Hautunreinheit - dann einfach in Ruhe lassen, das Kind bestärken, dass es normal ist und Augen zu und durch.

    Waren höllische 5 Jahre, aber das Ergebnis hat sich gelohnt.
     
  7. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    Huhu,

    ich lese hier interessiert mit- und möchte da eine Frage einwerfen:

    der Sohn meines Mannes aus erster Ehe hatte auch ganz schlimm Akne/Pickel und er hat erzählt, er wäre einfach einmal pro Woche zur Kosmetikerin gegangen, die hatte so ein Extra- Programm für Jugendliche mit Hautproblemen. Die hätte sein Gesicht immer von Mitessern und Pickeln gereinigt und so wäre es dann nicht ganz so schlimm gewesen.

    Hat das jemand von Euch auch gemacht? Bei meiner Großen geht das auch langsam los und ich überlege, ob ich auch zu einer Kosmetikerin gehen soll mit ihr....?!

    LG!
     
  8. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pickel bei 9jähriger-was tun?????????

    Eine gute Kosmetikerin kann sicherlich zur Verbesserung beitragen. Gemacht habe ich das noch nicht. Aber wie Doris schon sagte, gehören Pickel einfach in gewissem Maße zur Pubertät dazu und nicht alles, was einen stört, muss behandelt werden. Gute Pflegeprodukte, Hygiene, aufs Essen achten und etwas Durchhaltevermögen sollten ausreichen. Die Dinger verschwinden doch auch wieder.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pickel schon mit 9 jahren

    ,
  2. pickel mit 9

    ,
  3. pickel bei kleinkindern ausdrücken

    ,
  4. pickel bei achtjährigen,
  5. Was hilft bei Pickel bei 9 jährigen Mädchen?,
  6. erste pickel mit 9,
  7. pickel mit 11 was tun,
  8. was tun bei pickel 9 jährige,
  9. mitesser bei 8 jährigen,
  10. 9 jährige bekommt pickel
Die Seite wird geladen...