Pensum eurer Drittklässler?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Nechbet, 30. Januar 2012.

  1. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Mich würde mal das Lern-, Arbeits- und Hausaufgabenpensum eurer Drittklässler interessieren und wie sie damit zurecht kommen.

    Wir schreiben an Arbeiten dieses Schuljahr insgesamt, 7 Mathearbeiten, 6 Diktate, 4 Lesetests, 2 Sprachkundetests, 5 Aufsätze und dazu kommt wöchentlich ein kleines Lernwörterdiktat und fast wöchentlich ein Mathekurztest. Von MeNuK, Reli und Musik red ich garnicht, das kommt extra.

    Hausaufgaben braucht sie mind. 2 Stunden am Tag. Sie ist zwar nicht die schnellste, aber auch die sehr guten Schüler in unserer Klasse brauchen mind. 1-1 1/2 Stunden am Tag. Wochenende inklusive. Freitag gibts immer ne Menge auf.

    Manchmal weiss ich nicht wie sie das alles schaffen soll. In Deutsch hat sie auch arge Probleme. Sie geht inzwischen Donnerstags schon in die Schule und meint "Das Diktat kann ich eh nicht, brauch ich garnicht mitschreiben". Weiss auch nimmer wie ich sie motivieren soll. Im Moment steht sie auf einer 3, und das finde ich garnicht schlecht.

    Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    :winke:

    was die Arbeiten angeht, ists hier ähnlich: in jedem Halbjahr in jedem Fach drei Arbeiten, dazu noch Tests und Leistungskontrollen, Diagnosediktate usw. In Sachkunde und Englisch kleine Tests, unangekündigt usw. .. aber das bekommt man dann meist nur durch zufall wenn überhaupt mit dass da was geschrieben wurde.

    Hausaufgaben sind hier so bemessen dass die Kinder mit ca. 1 Stunde hinkommen sollen und das schaffen denk ich mal auch meistens alle. Der Große ist jedenfalls sofern er nicht grad nen Aufsatz schreiben muß ziemlich schnell mit dem Pflichtteil fertig, die Kinder hier sollen dann die fehlende Zeit mit Lesen oder einem der Trainerhefte bis auf 60 minuten vollmachen, aber die Trainerhefte hat er alle schon. Freitags gibts keine Hausaufgaben übers Wochenende, höchstens dass einzelne Kinder ein Arbeitsblatt beenden müssen was sie unter der Woche nicht geschafft haben..
     
  3. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    In welchem Bundes wohnt ihr denn.
    In NIedersachsen sollte es nicht länger als ein S.unde Hausaufgaben sein. Und übers Wochenende darf in der Grundschule nichts aufgegeben werden?
    Hier ist übrigens ein Hausaufgabenerlass in der Anhörung, bei dem die Zeit sogar noch verkürzt werden soll.
    Welcher Hausaufgabenerlass in deinem Bundesland gilt, solltest du eigentlich schnelll ergoogeln können.
    Alex
     
  4. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    wir sind in Baden-Württemberg. Eine verbindliche Grenze der Zeiten gibt es hier nicht. Laut Notenverordnung "in angemessener Zeit" Auf Nachfrage beim Elternabend meinte eine Fachlehrerin "Hausaufgaben müssen gemacht werden. Punkt. Egal wie lange es dauert" :ochne:
     
  5. AW: Pensum eurer Drittklässler?

    Äh. Unser Kind schreibt je 6-7 Arbeiten in Mathe, Deutsch (2 Diktate, 2 Grammatik, 2 gemischt "mit alles") und Sachkunde. 2 in Englisch und 2 in Religion. Ich fänds schön, wenns bei uns Lernwörterdiktate gäbe *soifz*.

    Hausaufgaben macht mein Kind meist während des Unterrichts. Daheim hält sich das normalerweise im Rahmen einer halben Stunde. Manchmal auch eine Stunde, meistens aber nur 10 Minuten. Wenn er lange braucht, dann liegts aber meistens an ihm, weil er rumdrömmelt. Wir lernen pro Woche etwa 1 Stunde zusätzlich für die Arbeiten (wenn überhaupt, ich bin mehr so ein "Am Abend vorher noch mal kurz Drüberschauer", mal Vokabeln, mal Diktate, Mathe üben wir nie und Religion habe ich mich geweigert.

    2 Stunden Hausaufgaben pro Tag finde ich sehr viel. Und es wundert mich auch, denn Paul ist in der "Vorzeigeklasse" mit überdurchschnittlichen Leistungen der Schüler und die Lehrerin ist sehr streng und hat einen sehr guten Ruf an der weiterführenden... und wir haben deutlich weniger Hausaufgaben....
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    ich denk da sollt man sich mal schlau machen was angemessen meint. Zwei Stunden täglich empfinde ich als unangemessen, es sind Kinder und die brauchen auch noch zeit zum Spielen und zeit für den sport. Wie soll das gehen bei solch einem Aufgabenpensum.
    ich würd erst mal die anderen Eltern der Klasse fragen, wie lange deren Kinder sitzen und dann ggf. beim Schulamt nachfragen was angemessen in zeit wohl meint und dann ggf. zum Elternklassensprecher gehen...
     
  7. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    Lucie, die Schwierigkeiten haben alle 3. Klassen unserer Schule und auch an den andern Schulen der Stadt. Alle sagen, die 3. Klasse ist bis Fasching die Hölle, dann wirds besser, weil die Kinder sich dran gewöhnt haben. Gut finde ich das auch nicht, aber wir müssen halt das Beste draus machen
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Pensum eurer Drittklässler?

    wenn die alle so ein Pensum haben, wirst du da tatsächlich nix dran machen können. Hier bei uns sind soooo riesige Unterschiede zwischen den Grundschulen da hab ich echt oft nen ordentlichen Frust, aber wenn bei euch alle so sind... wird wenigstens niemand bevorzugt.
    nicht wirklich ein Trost aber es kommt auch nicht noch Ärger auf wegen dem Gefühl der Ungerechtigkeit. Und Fasching ist ja bald ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...