Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Italia, 15. Januar 2006.

?

Wann hört für Euch die Patenschaft auf?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16. März 2006
  1. Mit 18 ist schluss

    1 Stimme(n)
    2,5%
  2. Ich bin ein Leben lang Patin

    31 Stimme(n)
    77,5%
  3. weiß ich nicht..habe mir keine Gedanken dazu gemacht

    2 Stimme(n)
    5,0%
  4. Kommt drauf an wie sich das ganze entwickelt

    6 Stimme(n)
    15,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So
    Nun wird ja total viel hier im Forum rund um die Paten gesprochen ,leider zum größten teil nur negatives..ich meine ich kann ja selber nix positives berichten,ausser bei Lucia da geht es noch...obwohl naja lassen wir es mal..

    So nun habe ich mich mit einer bekannten unterhalten und sie erzählte mir ihre Mutter meinte das die Patenschaft nur bis 18 Jahre ginge..Sie hätte dann schon genug geschenkt und mit 18 wäre man ja schließlich ERWACHSEN und da brauch man das auch nicht mehr :-?
    Ihr AMT wäre damit beendet !!!!
    Hää???
    Also als ich das Amt übernommen habe ,ist für mich sofort klar gewesen das immer so lange ich LEBE ich ihre Patentante sein werde :)
    Villeicht ,aber auch nur villeicht werde ich das mit den Schenken einstellen,das kann ich ja jetzt noch nicht sagen(aber das glaube ich nicht das ich das machen werde) aber ich werde versuchen immer eine Freundin zu sein und immer für sie da sein !!!!
    Mit 18 ist es für mich nicht beendet und vorbei...es gehört doch viel mehr dazu ,mal abgesehen von den Geschenken was ich persönlich ziemlich unwichtig finde,ich möchte intresse zeigen ..das gleiche hatte ich damals den Paten meiner Kinder gesagt..

    Wie seht ihr das? Seid ihr Paten und beendet das bei EUCH auch mit 18 ???
    Seid ihr nicht ein Leben lang Paten?
    Das würde mich jetzt echt intressieren..ich wahr echt baff als ich das hörte..
     
  2. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    Wann endet das Patenamt?

    In der evangelischen Kirche formal nach der Konfirmation. In der katholischen Kirche endet die Patenschaft nicht.

    http://www.ekd.de/initiative/taufe.html
     
  3. AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    ich kann nicht antworten, da ich keine patin bin.
    aber wenn ich sowas machen würde/könnte als konfessionslose ;-) , wäre es bei mir auch nicht an ein best. alter gebunden.
    und ehrlich, gerade mit 18 sind jugendliche noch in einem selbstfindungsprozeß. da braucht es eine erwachsene freundin/freund, der für sie da wäre.

    wenn ich dann solche sprüche höre: amt sei dann erledigt, daran zeigt sich für mich die scheinheiligkeit von kirche und vielen kirchgängern. und ich weiß wieder, was ich davon zu halten habe. bzw. fühle mich bestätigt.

    vielen scheint es da nur um die wahrung der äußeren form zu gehen. dann sollte man es lieber gleich lassen.
     
  4. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    Ich bin einmal Taufpatin und einmal Firmpatin und meiner Meinung nach ist das nicht "vorbei" wenn das Kind 18 ist.
    Ich finde wenn jemand das Patin sein nur auf Geschenke bezieht dann sollte er sich lieber überlegen überhaupt Patin zu werden.
    Es gehört mehr dazu als Geschenke zu verteilen - meine Meinung!

    LG
     
  5. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    Hallo,

    daraus Scheinheiligkeit abzuleiten, finde ich, geht ein bisschen zu weit. In der evangelischen Kirche versprechen die Paten, zur christlichen Erziehung beizutragen. Fuer das Kind, das ja selbst seinen Willen noch nicht aeussern kann, uebernehmen sie dieses Versprechen. Mit der Konfirmation entscheidet das Kind sich selbst fuer oder gegen den Glauben - und damit ist OFFIZIELL das Amt der Paten tatsaechlich beendet. Was dann jeder Pate daraus macht, ist etwas anderes. Aber scheinheilig finde ich diese Haltung nicht.

    In der katholischen Kirche kenn ich mich nicht aus..

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  6. AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    Die kath. Kirche begrenzt soweit ich weiss nicht ( selber Kath. aber nicht gläubig)

    Auch ich bin Patin und oute mich als nicht kümmernde, denn ich habe keinen Bezug zum Patenkind, habe mich einige Jahre sehr bemüht, kam aber kein Feedback und ich wurde nur als "Schenketante" missbraucht, daher hat sich für mich das mit dem Patenamt eh schon fast erledigt.

    DENN der Pate übernimmt nicht nur die Pflicht zu schenken und das reichlich, sondern sollte auch Freund für das Kind sein, wenn aber trotz Bemühungen nichts vom Kind kommt, ( dann will ich auch eingebunden werden ins Leben des Kindes!!) dann kommt auch nichts mehr von mir.

    Leider konnte ich mich bei den ersten drei Kindern nicht durchsetzten und sie wurden getauft, haben auch mehr oder weniger "inaktive" Paten.

    Die kleinen wurden wissentlich nicht getauft keine Paten keine Verpflichtungen, keine gezwungenen Zuwendungen.

    Das Patenamt endet für mich, wenn es nicht mehr benötigt wird, und das kann durchaus auch vor dem 18. Geburtstag sein.

    In unserer, sehr katholischen Familie, gab es aber auch nach dem 18. Geburtstag keine Geschenke mehr.
     
  7. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    warum muss denn so eine Umfrage in den Kummerkasten ?????

    Bärbel
     
  8. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Paten ..sowas habe ich noch niiiieee gehört

    Also ich bin der Meinung, dass ich mein Leben lang Patin bin und ich hoffe sehr, dass das Janniks Paten auch so sehen. Gut, ich denk, mit den Geschenken hört es vielleicht schon mal auf, bzw vielleicht nur noch zu besonderen Anlässen. Aber eine Patenschaft übernimmt man ja auch nicht nur wg der Geschenke. Mein Patenkind (15 Jahre) wird für mich immer ein besonderes "Kind" bleiben und ich hoffe, dass ich auch noch ganz lange eine besondere Beziehung zu ihm habe.

    Gruß,
    Bianca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...