Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Jenni, 20. Januar 2005.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Linus hat diese Woche den Pariboy zur Inhalation verschrieben bekommen, da er zur Zeit mal wieder eine Bronchitis hat - wie alle 4 Wochen seit Oktober :heul:

    Jetzt haben wir nur ein Problem: Sobald das Medikament eingefüllt ist, der Pariboy also "dampft", will Linus nichts mehr davon wissen :-? Ohne Dampf ist es kein Problem, er benutzt Mundstück und Maske :?

    Inzwischen hat schon jeder incl. Lieblingsteddy inhaliert, Linus hilft auch mit Begeisterung, wenn sein Teddy inhaliert - nur er selbst sträubt sich weiterhin! Fällt Euch vielleicht noch ein, wie wir ihn zum Inhalieren bringen können?

    Ratlose Grüße
    Jenni
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    WIr haben es mit Fernsehen hin bekommen. Ist nicht so gut aber wenn es hilft.


    lg ALex
     
  3. AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    Hallo Jenni,
    also Henri hat auch Asthma. Bei ihm geht jede Erkältung auf die Bronchien. (bei der Mutter-Kind-Kur haben sie gesagt, das ist alles das gleiche: Bronchitis, Asthma, Asthmal Bronchiale und spastische B. wie der Kram auch immer heißt).
    Henri ist ja noch etwas jünger als Linus, hat aber bereits vor seinem 1. Lebensjahr die 1. Bronchitis gehabt. Der Kinderarzt hat mir ein "Aero Chamber" verschrieben, das ist die Version, die man mit Kleinkindern am besten durchführen kann. Es ist eine Luftkammer mit Maske, an dieser Kammer wird am anderen Ende das Inhalat befestigt (bei uns Sultanol). Nach einem Sprühstoß wird die Maske ca. 10 Sek. lang auf Mund/Nase gepreßt und das Kind so zum Einatmen "gezwungen". Henri ging es so schlecht, dass er seit dem 3. Mal inhalieren sofort mitgemacht hat, weil er sofort gecheckt hat, welche Erleichterung ihm das bringt! Du könntest also zum Arzt gehen und ihm klar machen, dass er sich mal moderner Methoden bedienen könnte, als diesen altmodischen Dampfapparat zu verschreiben. Andererseits gibt es ja Mütter, die auf das Ding schwören, weil man auch alternative Inhalationen (mit Salzwasser oder anderen Lösungen) durchführen kann! Das also mein Tipp.

    Viele Grüße und gute Besserung
    Sabine
     
  4. AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    bei florian hat geholfen: selber halten lassen! er hat inhaliert, wenn er das mundstück selbst halten durfte - hatte ich es in der hand, mochte er nicht. vielleicht hilft das auch bei dir, so nach dem motto "darfst auch selber halten" (kam bei uns in der phase des alles-alleine-machen-wollens gut an ;-) )

    gute besserung!
     
  5. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    Hallo
    Sarah hat auch den Aero Chamber den Sabine beschrieben hat.Sie kommt super damit zurecht und kann es mittlerweile auch alleine.
    Mein Neffe bekam den Pariboy verschrieben und er läßt es sich auch beim Fernsehen( :winke:Alex) gut gefallen.Allerdings finde ich es schon lang bis er fertig ist mit inhalieren.
    Aber es kommt ja darauf an was er inhalieren muss,denk ich.Sarah bekommt Cortison und Marcel ein Antiallergikum.
    Ich würds auf jeden Fall mal mit fernsehen versuchen.

    Liebe Grüße
    Steffi
     
  6. AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    da kann ich dir leider gar keinen guten rat geben. paul sollte auch noch inhalieren und will partout nicht, er windet sich wie ein aal, alle tricks helfen nicht, ich hab´s aufgegeben..............

    lieben gruß, annew
     
  7. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Pariboy - Wie "schmackhaft" machen?

    Hallo,

    ich habe gerade wieder das selbe Problem. Nun fiel mir ein, dass hier letztens jemand von nem anderen Inhaliergerät geschrieben hat, welches sehr leise sein soll (Paul schrecken nämlich die lauten Geräusche des Pari- Boy´s ab). Leider finde ich über die Suchfunktion nix mehr...

    Weiss noch jemand was davon??
     
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...