Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nike, 12. Dezember 2011.

  1. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    :winke: Ihr Lieben - im Januar geht es nun endlich los - ich habe einen Zahnarzttermin und mir feeeest vorgenommen, meine Zähne ( bzw. was noch von übrig ist ) in Ordnung bringen zu lassen. :heul:

    Bis dahin möchte ich meinem stets und ständig angegriffenen Zahnfleisch etwas gutes tun und haben heut mal das Ölziehen getestet. Ich fand es ein bisschen *örks*, aber auszuhalten.

    Nun würde mich interessieren: Hat da jemand längerfristig Erfahrungen mit sammeln können???

    Chlorhexamed und sowas hab ich schon zig Mal getetest - bringt leider gar nichts....

    LG von mir
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Nike .... vorab wünsche ich dir für Januar viel Mut und Kraft und ich drücke alles Daumen und so ... :jaja:

    Zum Ölziehen kann ich rein gar nichts sagen. Ich kann dir aber sagen, dass ich mit meinem Zahnarzt auch wegen dem "angegriffenen" Zahnfleisch gesprochen habe und der meinte, dass es am meisten Sinn macht, die Zähne schlichtweg richtig zu putzen (Zahnseide, etc.) und regelmäßig zur Prophylaxe zu gehen. Wenn wirklich ernsthaft was am Zahnfleisch ist (zu tiefe Zahntaschen oder sowas), dann kriegt das letztendlich nur der Zahnarzt vernünftig in Griff.

    Und wenn dir schon Clorhexamed nicht hilft ... hmmm ...
     
  3. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Katja hattest Du denn auch zu tiefe Zahntaschen bzw. richtig zurückgehendes Zahnfleisch?

    Ich werde das natürlich im Rahmen der Behandlungen "mitmachen lassen müssen" - ich wollt halt nur bis dahin nicht untätig bleiben....
     
  4. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Nein, mein Zahnfleisch ist absolut ok ... nur an den Backenzähnen sind meine Zahntaschen etwas tiefer, aber noch lange nicht besorgniserregend, meinte der Doc.
    Da ich aber ständig Zahnfleischbluten beim Zähneputzen hatte, dachte ich halt, dass mein Zahnfleisch so angegriffen wäre. Nö ... *hüstel* ... seit ich meine Zähne nun vernünftig putze (ich hab eine sowas von peinliche Einweisung bei der Prophylaxe bekommen :oops: ), ist alles super ...

    :jaja:
     
  5. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Ok, dann sei froh.....bei mir sieht das gaaaaanz anders aus :heul:
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Nu warte doch erst mal ab! :troest:

    Gehst du im Januar zu einem speziellen Zahnarzt? Allein? Magst erzählen? :bussi:
     
  7. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Ich geh zu einem, von dem Karin ( Anthea ) auch schon in meinem Angst-thread berichtet hatte. Weisst - ich hab im Grunde echt nur Angst vor den Reaktionen auf die Betäubingsspritze....der Rest bereitet zwar auch ein wenig "Sorge", aber grundsätzlich bin ich wegen der Spritze so ein Schisser und dass ich deshalb dann da ne Panikattacke aufm Stuhl bekomme.

    Und ja, ich weiss schon was mir blüht - das Zahnfleisch ist teilweise gaaaanz weit unten....( untere Schneiedezähne ) - oben sieht es leider nicht besser aus. Bei dem einen Zahn hab ich sogar Angst, dass er bis zum Termin noch locker wird.

    Aber da ich Neupatientin bin und derzeit *toitoitoi* keine Schmerzen habe, hab ich eben einen ersten Termin im Januar zur "Bestandsaufnahme".....

    Es wird dann mit Sicherheit gesagt, dass ich zum Kieferchirurgen muss, wegen dem komplett abgebrochenen Backenzahn, wo nuch die Wurzel drinsteckt. Tja, und dann sind einige Füllungen raus, teilweise Zähne abgebrochen und ich hab eben seit Jaaaahren dieses entzündete Zahnfleisch.....

    Also das blüht mir einiges, aber ICH WILL UND MUSS DAS IRGENDWIE SCHAFFEN.

    Ich werde wohl erstmal meine Mama mit zum Termin nehmen, weil mein Mann ja immer auf dem Bau ist......
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Ölziehen - hat da jemand Behandlungserfolge gehabt?

    Und Du wirst das schaffen :jaja:

    Hast Du einen Homöopathen in der Nähe? Den würde ich mal aufsuchen, das mitd em Zahnfleisch kanst Du sicher homopatisch unterstützen!!
    Ölziehen, kenne ich nicht!

    :bussi:
    Uta
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...